1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MB Line-In

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von PeterP, 28.09.08.

  1. PeterP

    PeterP Erdapfel

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    5
    guten Abend

    ich hab n macbook, das in Kürze 1 Jahr als wird und (wahrscheinlich) schon seit anfang an ein Problem mit dem Line-In hat.

    Wenn ich mein Mikro reinstecke, passiert im Grunde nichts, also ich kann nix damit machen. In den Sys-Einstellungen unter "Ton" bewegt sich im EIngangspegel auch nix [Bevor die Frage kommt: "Ton aus" ist auch nicht aktiviert ;)].

    Aber nun das verblüffende: wenn ich das Mikro reinstecke, dann bewegt sich der eingabepegel ganz kurz, also für ca 0.5sec und fällt dann wieder runter. Das selbe Spiel beim ausstecken. Das klingt zwar schon komisch, aber dem kann ich noch eins draufsetzen. Wenn ich in den Line-In meinen Kopfhörer-Anschluss (!) reinstecke, dann regt sich was [ja ich weiss, dass des immer geht.. also Kopfhörer als Mic benutzen aber das verblüffende ist ja, dass es damit geht und mit dem mic selbst nicht]. Ich kann ganz normal in die Kopfhörer reinbrabbeln und bekomme einen Eingangpegel... habs gerade sogar im Skype getestet. Man hört mich zwar nicht ideal aber man versteht mich, wenn in in meine Kopfhörer rede..


    Am Headset sebst liegt es definitiv auch nicht. Denn einerseits hab ich mittlerweile drei verschiedene getestet und andererseits geht das Headset mit einer USB-Soundkarte, die ich wegen eben diesem Problem nutze, problemlos.


    Hat wer irgendeine Lösung für dieses doch recht seltsame Problem?
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, die Lösung ist, daß es kein Problem ist.
    Die Apple-Books haben statt einem Mic-In einen Line-In, welcher für den direkten Anschluß von Mikros nicht geeignet ist.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen