1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB in "Werkszustand" zurücksetzen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zweiundvierzig, 27.11.08.

  1. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    Tach auch an die kundige AT-Gemeinde.
    Gibt es ne Möglichkeit, das MacBook wieder in den "Werkszustand" zurückzusetzen?
    Weil: ich möchte meins verkaufen und dem Käufer auch das "Erlebnis" des ersten Gongs ermöglichen. Ergo: alles platt machen, OS X wieder druff (Tiger) aber nur soweit, dass er beim ersten einschalten dann seine Daten eingibt und den tollen Willkommen-Film sieht...
    geht das?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Suche.

    OSX-DVD rein. Festplatte 7x formatieren. Leo installieren. Vor der Dateienengabe einfach ausschlaten.
     
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    sicher? will dem dann nich was halbfertig installiertes OS geben.
    auch bei Tiger?
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  5. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
  6. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    Geht das auch bei Leopard?
     
  7. justdoitDSC

    justdoitDSC Cox Orange

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    96
    Da mein MBP am Tag vor Weihnachten das letzte im Laden war, und der Laden einen Account angemeldet hatte, musste ich es auch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

    Ist bei Leopard aber sehr einfach.

    Leopard-DVD rein, auf Installation gehen und wenn das Laufwerk auszuwählen ist, einfach auf Optionen gehen und dort "löschen und installieren" wählen, dann ist der Rechner wieder im Auslieferungszustand.
     
    #7 justdoitDSC, 27.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.08
  8. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    Neee..... das ist schon klar! Aber wenn ich Leo installieren möchte und zwar so, dass der nächste Besitzer den Rechner anmacht und dann das Einführungsvideo sieht usw..... Das war gemeint ;)


    Ach ja: Zufrieden mit dem MBP oder wird Deines auch so warm?
     
  9. justdoitDSC

    justdoitDSC Cox Orange

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    96
    Ach so, schade, dann habe ich das Video ja auch verpasst...

    ...ansonsten bin ich absolut zufrieden, von Wärme kann ich absolut nichts berichten. Selbst bei umfangreichen Rechenleistungen bleibt das Gerät angenehm kühl. Auch ist es absolut lautlos.
     
  10. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    Ja, ich wollte mein altes MBP verkaufen und dem neuen Besitzer natürlich auch den Genuss verschaffen, das Einführungsvideo zu sehen.

    Cool, man hört ja im Moment immer wieder, dass das neue Book warm wird! Machste was mit Videos oder was sind umfangreiche Rechenleistungen?
     
  11. justdoitDSC

    justdoitDSC Cox Orange

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    96
    Mit umfangreichen Rechenleistungen, wenn man es denn so beschreiben kann, meinte ich das Umwandeln von DVD's über ********* auf iPhone-Format, nebenbei läuft iTunes mit einer 50 GB Datenbank und ich surfe gleichzeitig im Netz.

    Selbst dabei bleibt das MBP angenehm kühl.

    Momentan (nur Surfen im Netz) habe ich eine CPU-Temperatur von 34 Grad. Wie es unter höherer Last aussieht kann ich noch nicht sagen, habe iStat erst seit gestern laufen. Werde mal nachberichten.


    Edit:
    So, habe gestern Abend auch mal überprüft, wie sich die Temperatur unter Volllast entwickelt. Mit Chess Com gegen Com und Terminalbefehl "yes" hatte ich über fast 2 Stunden 100% CPU-Auslastung. Höchster Temperaturwert war 81 Grad, da war die Rückseite schon recht warm aber nicht unerträglich heiss. Zu dem Zeitpunkt sprangen die Lüfter dann auf knapp 2800rpm, so dass die CPU-Temperatur schnell wieder auf unter 80 Grad gesunken ist.
     
    #11 justdoitDSC, 29.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.08
  12. justdoitDSC

    justdoitDSC Cox Orange

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    96
    PS: Noch einmal zum Hauptthema hier.

    Habe heute mein OS X neu installieren müssen, da mein MBP offensichtlich ein Problem hat, und ein Softwarefehler sollte nach Angaben vom Apple Support ausgeschlossen werden.

    Nachdem ich über die DVD eine Neuinstallation gemacht habe mit der Option "löschen und installieren", kam dann auch der tolle "Willkommen-Film" von OS X.
     

Diese Seite empfehlen