1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] [MB] Das Gegenteil von "Apfel-M" oder gibt es eine vollständige....

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Applejens, 13.02.10.

  1. Applejens

    Applejens Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    8
    .. Tastaturkürzelübersicht?
    Hallo !
    Das man ein Fenster mit Command+M verkleinern bzw. verschwinden lassen kann ist schon sehr oft erklärt worden. Auch das Kurzbefehle im Hilfemenü zu finden sind. Es fehlen aber noch so viele. Mein täglicher Ärger ist eben, dass wenn ich mal eben ein Fenster verkleinert habe ich es ohne Maus nicht wieder bekomme. Auch nicht der überflüssige Punkt "alle nach vorne bringen" hilft!
    Vielleicht wurd es schon mal besprochen, dann sorry - Suche fand nix :eek:
    Gruß °Euer Jens°
     
  2. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
  3. Applejens

    Applejens Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    8
    Moin! Ja,- ja ok,- so gehts. Bin noch kein Freund vom Exposé. Da tauchen Fenster auf die, wenn sie verkleinert waren, sehr klein präsentiert werden. Alternativer Wunsch wäre ctrl + TAB zum Wechsel der geöffneten Arbeitsblätter. Aber Dank Dir :)
    Ich benutze den Apfel seit 7.5.1!! Aber Fortschritt sieht anders aus. Apple bring die Benutzerfreundlichkeit weltweit voran,- ok! Aber von 5 Schritten vorwärts gibts auch immer wieder einen zurück. Beispiel: mit TAB das "aktive Feld" wechseln(Fokus)... ein Return gehts nicht,- es muss dann die Space-Taste sein!!
    Einen schönen Valentinstag wünscht °Der Jens°
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Ja, die Rückschritte, da kann man ein Lied von singen, aber wir blicken nach vorne;)

    2 zugegeben nicht besonders zielführende Möglichkeiten fallen mir ein:
    1. Apfel+H, also verstecken und dann wieder hervorholen, dabei werden die Fenster allerdings nicht im Dock abgelegt.
    2. gelber Button oder Apfel+M und dann einen Tastaturshortcut für Aufräumen( Menüleiste unter Fenster, die Alternative für "Alle nach vorne bringen" definieren(Systemeinstellungen/Tastatur&Maus/Tastaturkurzbefehle), danach erscheint dieser Punkt dann auch im Menü und holt dann alle im Dock abgelegten Fenster wieder hervor.
    Nicht schön, aber vielleicht wäre das ein Weg
     
  5. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Geht's jetzt darum, ein minimiertes Fenster wieder aus dem Dock zu holen? Geht doch mit cmd + Tab, Programm auswählen, dann alt drücken und cmd loslassen.
     
    Der_Apfel gefällt das.
  6. Applejens

    Applejens Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    8
    ... unglaublich,- es geht. Zumindest für Programme. Weitere Arbeitsblätter bleiben versteckt. Danke Dir! °Der Jens°
     
  7. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Seit Snow Leopard kann man die in Exposé verkleinerten Fenster auf Originalgröße vergrößern, indem man das gewünschte Fenster anwählt (geht auch mit den Pfeiltasten) und dann die Leertaste drückt… (analog zu Quicklook) ;)
     

Diese Seite empfehlen