1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB bzw. MBP und Time Machine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von loesches, 05.10.07.

  1. loesches

    loesches Idared

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    26
    Hallo Leute,

    hätte da mal ne Frage an Euch.
    Ich will mir jetzt dann, bei Erscheinen von Leopard, ein MacBook oder ein MacBook Pro
    zulegen. Das entscheid ich aber dann erst kurzfristig (aber das ist ein anderes Thema...).

    Dies wäre dann meiner erster Mac für den Privatgebrauch. Beruflich nutze ich teilweise
    einen Mac Pro und hab nur allgemeine Grundkenntnisse in Sachen Mac.

    Nun zu meiner wirklichen Frage.
    Mit meinem zukünftigen MB(P) kann ich doch eigentlich nicht alle Vorteile von Mac OS-X 10.5
    ausnutzen. Genauer gesagt die neue Time Machine.
    Dies funktioniert doch nur richtig, wenn ständig eine externe Festplatte dranhängt.
    Das wäre aber für ein MB(P) ziemlich unvorteilhaft, oder?
    Irgenwo glaub ich hab ich auch schon gelesen, dass dies ein Muss ist, weil Leopard permanent
    die Änderungen sichert. Geht also nix mit, sagen wir mal alle 2 Tage, ein Full-Backup an die
    Externe zu senden.

    Habt Ihr Euch da schon mal Gedanken gemacht, oder wisst Ihr diesbezüglich schon mehr,
    wie das dann reibungslos funktionieren soll??

    Gruß loesches
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Hallo Kollege (Regensburg :) ),

    Ich denke dass Time Machine auch ohne eine permanete externe Festplatte funktionieren wird. Die Jungs von Apple denken ja auch an ihr MB User... Dass du nicht auf die Backups zugreiffen oder gar diese erstellen kannst ohne die FP dran, aber da ist man sicherlich variabel, je nach dem ob die FP nun dran gesteckt ist oder nicht..

    LG

    u7
     
  3. loesches

    loesches Idared

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    26
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Die "Bittere Pille" die da angesprochen wird ist ja Käse! Ich hoffe das ist inzwischen anders!
     

Diese Seite empfehlen