[Desktop-Macs] Mavericks auf dem MacPro 1.1!!

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
Schritt für Schritt Mavericks Installationsanleitung

1: Alles 2x Lesen
2: 2x überlegen
3: Fragen beantworte ich gerne
4: Nein das funktioniert nur mit dem MACPRO 1.1 bis 2.1!!!! für andere Mac's hab ich kein Boot.efi

ACHTUNG!!! 64bit GPU ist Voraussetzung da es sonst stark lagt


Für Schäden die durch diese Anleitung passieren übernehme ich keine Verantwortung!

________________
________________

A: Vorbereitung des Installationslaufwerks
________________

1a: Holt euch eine Kopie des Mavericks Installers.

2a: Erstellt ein Backup des Systems zu Sicherheit
________________

1b: besorgt euch einen leeren USB-Stick (8 GB oder mehr) / eine externe Festplatte

2b: -fällt weg-

3b: Öffnet das Festplatten-Dienstprogramm und wählt das Laufwerk für die Installation

4b: Wählt hierfür -> Erweiterte Optionen -> GUID

5b: Wählt einen Laufwerksnamen -> HFS + als Partitionsformat -> partitionieren
_________________

1c: Im Finder mit der rechten Maustaste auf die App (Mavericks Installer) und dann wählen Sie Paketinhalt anzeigen
-> Navigiert zu /Contents/Resources/SharedSupport

2c: unsichtbare Dateien sichtbar machen (Nutzung DisAppear.app)

3c: Im Finder zum Laufwerk navigieren, das Sie gerade gemounted haben

4c: legt BaseSystem.dmg auf die Seitenleiste des Festplatten-Dienstprogramms.

5c: wählt euer zuvor erstelltes Installationslaufwerk -> Wiederherstellen -> BaseSystem.dmg in das "source" bzw. Quellfeld eintragen.

6c: Wiederherstellung

7c: Im Finder suchen Sie die InstallESD (mounten). Nun muss noch der Packages Ordner kopiert werden

8c: / System / Installation / -> hier Packages ersetzen
_________________

1d: Kopieren Sie den Inhalt meines "Installation 10.9"-Ordners, wie in die Ordnernamen beschrieben -> Sie müssen die vorhandenen Dateien ersetzen

2d: führen Sie die IORegistryExplorer.app aus -> stellen Sie sicher, in der linken oberen Ecke IOServices ausgewählt ist

3d: unter root wählen Sie Ihr Mac (Modell) -> auf der rechten Seite an der Spitze muss die Board ID Kopiert werden

4d: Öffnen Sie /System/Installation/Packages/InstallableMachines.plist -> Suchtnach dem letzten Eintrag und ersetzen Sie es durch die Board ID ACHTUNG auf richtige Schreibweise achten!

5d: Öffnen sie /System/Library/CoreServices/PlatformSupport.plist
-> Suche nach dem letzten Eintrag der Board-IDs und ersetzen sie den Wert
-> Suche nach dem letzten Eintrag unter den Mac Modellen und ersetzen sie den Wert wie in der IORegistryExplorer.app gefunden (MacPro1,1 oder MacPro2,1)
_________________
_________________

B: MAVERICKS INSTALLIEREN
_________________

Es wird empfohlen die Installation erst auf einer anderen HDD zu testen!!! Andernfalls immer ein Brotbartes OSX haben!!

1a: starten Sie Ihren Mac Halte Option (cmd)-Taste

2a: Wählen Sie das USB-Laufwerk (Basesystem) und drücken Sie die Eingabetaste

3a: Wenn der Mac gebootet hat mit einem Mausklick installieren / weiter, bis Sie dasFestplatte Auswahlmenü erreichen
-> ein anderes leeres Laufwerk (mindestens 15 GB)
-> HDD MUSS voher Formatiert werden

4a: Installation Beenden!

5a: reboot (Neustart)
__________________

1b: Mit Option (cmd) das Laufwerk auf dem sie das System installiert haben wählen

2b: booten
__________________

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Anleitung wird nach und nach verbessert.... auch mit Bildern! gerne liefere ich auch die originale Englische... ,diese ist aber veraltet da ich Verbesserungen am Boot.efi vorgenommen habe!!

Das bedeutet:

Wieder volle 32GB RAM Unterstützung (früher nur 4GB)
FaceTime/ iMessage Funktioniert leider immer noch nicht
iCloud funktioniert Problemlos Fotostream etc...
der Rest funktioniert auch...

gefühlt ist der MacPro mit 10.9 schneller wie auf 10.7!! Nur das Booten dauert etwas länger (wegen des veränderten Boot.efi)

Installationsdateien gibts auch Nachfrage nur für Registrierte Nutzer per Privater Nachricht...


Bin immer gern für Fragen offen (aber BITTE nicht zu anderen Mac's es funktioniert zwar noch mit einigen MacBooks mit C2D CPU das ist mir momentan aber zu viel Arbeit)
Wem das alles zu viel ist der kann mich ebenfalls anschreiben... Erstellung des USB's ist auch über Teamviewer möglich...
 
Zuletzt bearbeitet:

F0X1786

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.01.11
Beiträge
1.068
Ich glaube er mag Ausrufezeichen..
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
Lustig es besteht zwar Interesse leider aber nur an deren Mac's...

Also deshalb nochmal für alle:

Dieses Boot.efi funktioniert NUR mit dem MacPro 1.1 und 2.1!!!

Es funktioniert zwar auch bei anderen Mac's die 64bit fähig sind aber hierfür benötigt man ein anderes Boot.efi...
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
// Update 10.10 läuft auch. Es kommt sogar noch besser aber das bleibt vorerst geheim :D
 

GhostCHS

Tokyo Rose
Mitglied seit
07.08.14
Beiträge
71
Blöd formuliert. :D Sag ma mal lieber "aus dem Zusammenhang schlussfolgern" (reine Vermutung meinerseits natürlich). ;)
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
Ich wiederhole mich nochmal!!

64bit GPU wird benötigt ohne funktioniert es nicht!!! Die Originale 7300GT funktioniert nicht!

Am besten eine Karte mit EFI kaufen oder bereits geflashte Windowskarten die's in der Bucht für mehr oder weniger kleines Geld gibt.

Favoritenliste:

ATI:
HD 4870
HD 5770
HD 5850
HD 5870

Die HD 6000 Serie geht zwar auch lohnt sich im 1.1 aber nicht da dieser nie die volle Geschwindigkeit ausnutzen kann!!

NVIDIA:

GT 120
GTX 285
GeForce 8800GT
GTX 680
GTX 570



Außerdem sind 2GB RAM minimum
ich rate aber mindestens auf 4GB aufzurüsten!

...und nein das funktioniert nicht mit dem quad core G5!!!
 

georg

Erdapfel
Mitglied seit
19.07.08
Beiträge
4
Hallo Hendrik!

Tolle Anleitung für das 10.9er auf alte Macs. Hier komme ich jedoch nicht mehr weiter:

1d: Kopieren Sie den Inhalt meines "Installation 10.9"-Ordners, wie in die Ordnernamen beschrieben -> Sie müssen die vorhandenen Dateien ersetzen

Alles vorher habe ich bereits gemacht. Die externe bootfähige Installations-Platte funktioniert auch.
Ich habe einen MacPro2,1 mit der Original-Grafikkarte (7300 GT)

Wo kriege ich das boot.efi her?
Schade das es keinen fertigen Installer gibt.


Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen
Vielen Dank!
Georg
 

georg

Erdapfel
Mitglied seit
19.07.08
Beiträge
4
oh, danke. Ich dachte nur bei 10.10 müsste ich in eine Grafikkarte investieren.
Dann werd ich mir erst mal eine besorgen . . .

Gruß, Georg.
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
ne bei 10.9 leider auch... benötigen beide 64bit... Bei der Gelegenheit kannst du dann gleich 10.10 installieren.

Allerdings beim Kauf drauf achten das die Karte im Mac funktioniert... am besten eine kaufen mit nativer Efi Firmware
 

light

Boskop
Mitglied seit
12.06.08
Beiträge
207
Moin und danke für die Anleitung!

Ich hab da aber noch mal ein/zwei Fragen:

- In anderen Anleitungen wird immer ein extra Laufwerk mit CameleonBootEFI erstellt. Das scheint wohl nicht notwendig zu sein!?

- Ist so nur eine Neuinstallation möglich, oder kann man auch ein Update machen?

Die Systemvoraussetzungen für die Installation erfülle ich, denke ich mal.

- MacPro 1.1
- 2x 2,66 GHz DualCore
- 16 GB RAM
- ATI 6850 HD
- SSD

Gruß light
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.573
Chameleon wird bei der Anleitung nicht benötigt.

Updates sind kein Problem bisher