1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mauszeiger bewegt sich von alleine

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von LordMaul, 03.02.07.

  1. LordMaul

    LordMaul Gast

    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    an meinem Imac Core2 Duo bewegt sich der Mauszeiger zeitweise von alleine, d.h. daß ich die Finger gar nicht an der Maus habe, der Mauszeiger sich aber trotzdem von alleine verschiebt. Er fährt jedes Mal den selben Weg schräg über den Bildschirm Richtung Dock, von wo er dann in die rechte untere Bildschirmecke fährt um dort zu verharren.

    Was ist da los??? Wie bekomme ich das Problem gestoppt?????

    Gruß

    LordMaul
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Wie sieht Dein Mauspad bzw. Tisch aus. Optische Mäuse mögen mache glatte Oberflächen nicht.


    Gruss KayHH
     
  3. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Willkommen bei AT. :)

    Das Problem kenne ich auch, allerdings in einer entschärften Variante: Der Mauszeiger bewegt sich nur um ein paar Pixel nach rechts. Meine Logitech MX500 hat bis zum Tiger klaglos funktioniert, seither hüpft sie gelegentlich weg von dem gewünschten Ort.

    Gruss
    moornebel
     
  4. LordMaul

    LordMaul Gast

    Hmmm, habe ein relativ glattes Mauspad ... habe die Probleme allerdings nur mit der Mighty Mouse ... als ich für längere Zeit meine alte Microsoft Intellimouse Explorer angeschlossen hatte, weil die mitgelieferte Mighty Mouse defekt war, gab es diese Probleme nicht ... mit der defekten Maus allerdings schon ... liegt es eventuell also an der Kombination aus Mighty Mouse und glattem Mauspad? Sind Apple-Nager sensibler als andere? *g*

    Edit: habe gerade den Beitrag von moornebel gelesen. Da aucha ndere das Problem mit anderen Mäusen haben, scheint es ja evtl. an MacOS zu liegen. Bin allerdings schon beruhigt, da ich nicht der einzige mit dem Problem zu sein scheine ...
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Probier es einfach mal auf einem weißen Blatt Papier, dort sollte der Fehler nicht auftreten. Wenn doch, liegt das Problem woanders.


    Gruss KayHH
     
  6. LordMaul

    LordMaul Gast

    Ok, werde es mal mit dem Papier versuchen und das Ergebnis dann hier posten ... übrigens vielen Dank für die prompten Antworten, ist guter Service hier :)
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das hängt nicht unbedingt mit der Sensibilität der Maus zusammen. Eher mit der Lichtwellenlänge. Jede mir bekannte Intellimaus verwendet eine rote Leuchtdiode, die aktuelle Mighty Maus einen Laser. Auch meiner Erfahrung nach ist es in den meisten Fällen ein "Problemchen" welches sich durch ein anderes Mauspad problemlos lösen läßt.

    Als Referenz ist ein weißes Blatt Papier immer gut geeignet. Sozusagen das ideale Mauspad, auch wenn der Dämmpfungswert relativ gering ist.
    Gruß Pepi
     
  8. LordMaul

    LordMaul Gast

    So, habe es ausprobiert. Es liegt offenbar wirklich am Mauspad.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  9. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ich hatte das problem auch, es lag an der spiegelnden oberfläche. wenn ein mousepad mit einer durchsichtigen plastikfolie überzogen ist, dann hast den effekt auch, dass der zeiger sich selbständig macht.
     

Diese Seite empfehlen