1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Mauszeiger bewegt sich selbstständig

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Felix1989, 23.03.10.

  1. Felix1989

    Felix1989 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    15
    Hi Leute,

    mein ClamXav läuft fleißig durch und findet nichts. Ich hab den imac i5 hier stehen mir BT-Keyboard und MagicMouse. 10.6.2 ist drauf und es sind alle Updates gemacht. Sporadisch macht sich meine Maus selbstständig und klickt wild in der Gegend herum, aufhören tut das erst nach einem Neustart. SSH-Dienste und alle VNC-Dienste sind alle deaktiviert. Ich bin leicht Ratlos. Weiß einer bescheid.

    Gruß Felix1989

    PS: Hab das Problem nur auf dem iMac. MacBook Pro funktioniert super mit gleichem System.
     
  2. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
    Oh man, langsam nervt mich das mit dieser Virenangst. Immer wenn etwas anders ist, MUSS gleich ein Virus Schuld sein????

    Guck lieber mal im Festplattendienstprogramm und reparier die Rechte usw.
     
    #2 Tobias_K, 23.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.10
  3. Felix1989

    Felix1989 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    15
    naja, es ist keine viren-angst die bei mir herscht, nur alles maßnahmen die schon ergriffen wurden. das festplatten dienstprogramm hatte nichts zu rep. weder die rechte noch das volumen, das gleiche auch von cd und von meinem externen system. ist ja nicht mein erste mac *zu meinem pismo überschau und schmunzel* frage mich lediglich danach ob jemand eine idee hat die noch nicht hatte. an deiner art zu kommunizieren würde ich an deiner stelle noch mal arbeiten, denn mich mit großgeschreibenen wörtern und wiederholten satzzeichen textlich an zu greifen muss meiner meinung nach nicht sein, denn ich habe ganz freundlich ein bedenken mit einer frage geäußert. danke.
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    Mod-Info

    Das kann man aber auch freundlicher sagen, oder?
     
  5. iConste

    iConste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    832
    Schreibt er hier irgendwo etwas von einem Virus?
     
  6. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Mal die Magicmouse aus- und wieder eingeschaltet?
    Batterien gewechselt?
    Mal eine USB Maus angeschlossen und damit geschaut, dass es der Mac ist und nicht die Maus?
    Startobjekte überprüft?
    Google gefragt?
     
  7. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
    Sorry, aber wer sich mal in den Mac-Foren umschaut, sieht, dass in letzter Zeit so eine Virenpanik ausgebrochen ist, sprich: wenn irgendwas nicht so ist, wie es sein soll, ist gleich ein Virus Schuld.

    "Schwarzer Bildschirm! VIRUS?!?!?"
    "INTERNET SPINNT! MAC INFIZIERT?????!"

    das sind nur ein paar Beispiele.

    Natürlich nicht explizit. Jedoch schreibt er, dass extra das Programm ClamXav läuft und das mein Lieber, ist ein Programm, das Viren finden soll ;)

    Muss doch schlimm sein, wenn man nur Viren im Kopf hat und schon unter Verfolgungswahn leidet.. :(
     
  8. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Ich kenne das Problem auch von meiner Firmen-Windows-Kiste, hier ist die Ursache aber ganz eindeutig beim Mauspad. Wenn die Maus an bestimmten Stellen des Mauspads ist/ruht, meint sie dennoch eine Bewegung feststellen zu können und schiebt den Mauscursor in irgendwelche gradlinien Richtungen.
    Ist übrigens ein einfarbiges, gelbes Mauspad hier.

    Andreas
     
  9. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Alternativ kann es auch nicht schaden, die Maus mal zu reinigen, insbesondere an der Stelle des Lasers (bzw. bei antiquen Modellen mal die Kugel rauszunehmen, und diese ebenso wie die Abgreifer zu reinigen).
    Wattestäbchen eignen sich dazu ganz gut.
     
  10. Felix1989

    Felix1989 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    15
    - MagicMouse ein aus schalten bzw ausschalten bringt nichts, sobald die Maus aus ist macht die Maus trotzdem weiter, den verdacht hatte ich auch schon. Die Maus hab ich mal überprüft mit dem MagicMouse-TestTool von Apple und das sagt ist alles OK.
    - Google konnte mir nicht weiter helfen, leider. War schon sehr enttäuscht das die Bibliothek von Alexandria einen fehlenden Eintrag hatte.
    - USB-Maus hatte ich auch schon angeschlossen, aber nach 3 Tagen wieder ab gemacht, da das Problem wirklich sehr sporadisch auftritt - so ungefär alle 5 Wochen.
    - reinigung habe ich mal gemacht jetzt, bleibt ab zu warten was damit passiert und danke für den Tipp mit dem Wattestäbchen.
    - MousePad benutze ich nicht.

    ---

    Zur Thematik Virus: es wäre nett wenn man das einfach sein lassen könnte drüber zu diskutieren da es eher kontraproduktiv ist. zwischen Tobias_k und mir ist alles OK und das Thema Virus ist abgehackt. Ich bin eher an einer Lösung des Problem interessiert :) Un immer dran denken das wir ja eine Mac-Community sind und wir uns nicht so benehmen müssen wie Steve Balmer ;) *kleiner witz am rand*
     
  11. 140174

    140174 Gloster

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    65
    Hi,

    tritt das Problem auch ohne Netzverbindung auf?

    Grüsse
    140174
     
  12. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ich ärgere manchmal meine Frau mit der Bildschirmfreigabe;)
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das ist brutal.
    Hättest nur einen Haken machen sollen, dann wäre das Thema abgehakt. Du musst doch nicht gleich die Hacke nehmen. :)
     
    #13 salome, 25.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.10
  14. andreas

    andreas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    140
    tach zusammen,
    also einen wirklichen rat habe ich zwar auch nicht. Aber schau mal ob du nicht irgendwo in reichweite der maus ein BT gerät oder WLAN laufen hast, das dazwischenfunkt.
    Ich fahre eine nummer tiefer ohne probleme (10.5.8 und BT mighty mouse)


    CU
    andreas
     
  15. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Klickt die Maus tatsächlich umher und öffnet Fenster etc. und das sogar gezielt?
     

Diese Seite empfehlen