1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mauspad für präzises Arbeiten gesucht

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von sunish, 15.07.08.

  1. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Hallo,

    mit der SuFu bin ich leider nicht viel weitergekommen, deswegen mal meine Frage hier:

    Ich suche ein relativ kleines Mauspad (max.20x20cm), für präzises Arbeiten (PS) mit meiner MX Revolution. Ob Stoff oder harte Unterlage spielt keine Rolle. (Low-, Mid- und High-Sense sagt mir relativ wenig)

    Momentan habe ich eine Stoffunterlage, aber der Wiederstand ist doch sehr groß. Um auf meinen 2 19" TFT von einem Rand zum anderen zu kommen muss ich die Maus nur selten anheben und mache alle Bewegungen aus dem Handgelenk - so sollte es nach möglichkeit auch bleiben...

    Gruß,
    sunish
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    An diesem Teil müsste eigentlich alles Deinen Anforderungen entsprechen, bis auf die Grösse.

    Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen ein unifarbenes Pad zu nehmen. Keine noch so tollen Bilder, die können nämlich eine optische Maus irritieren.
     
    sunish gefällt das.
  3. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    mal ganz blöd gefragt: wie ist es direkt auf der tischplatte ? laser kommen ja mit so ziemlich allen unterlagen klar (ausser glas und spiegel).
     
  4. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Ich hab schon seit laengerem dieses und bin damit super zufrieden. Es ist vor allem super duenn und spart mir bei Dauernutzung so manch unangenehme Druckstelle am Handgelenk ;)
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich hab den grauen Rückenkarton eines College-Blocks als Mousepad. Man sollte sich zwar eine Handgelenkstütze dafür basteln, aber dafür läuft die Maus darauf astrein. Nach ein paar Tagen Benutzung fast kein Widerstand mehr und die Zeigerbewegung ist sehr gleichmäßig.
     
  6. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Meine Suche auf Amazon nach ProSolution ergab dies :-D, hab dann aber doch das richtige Teil gefunden :) Vielleicht ist das Pad in Verbindung mit der Pro Click 1.6 einge gute Wahl, ich werd's mal testen.

    Danke!
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Für präzises Arbeiten mit Photoshop würde ich mir ein Grafiktablett zulegen.
     
  8. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Hab ja schon ein Wacom Graphire4, tue mich aber immer noch etwas schwer, es häufiger zu benutzen. Ich finde meinen (richtigen) Schreibtisch auch schnell "überladen". Das hin und her, Maus weg, Tablett an Stelle der Maus packen, ... Ich bewege meine Arme nicht so gerne über längere Stecken beim Arbeiten, deswegen hab ich mir auch schon eine Kompakttastatur zugelegt. Weiss nicht, ob das nachvollziehbar ist, aber ich sitze halt gern in einer Position und spiele nur ungern "Tentakel" :)

    Arbeitest Du bei PS ausschließlich mit dem Tablett?
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    ;) "würde"! Konjunktiv! Ich arbeite nicht mit PhotoShop. Ein Tablett steht ungenutzt im Keller, da es zu alt ist und nur einen seriellen Anschluß besitzt. Ich hätte gerne ein vernünftiges Tablett mit Maus.
     
  10. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    So, Razer ProClick 1.6 und das ProPad bei K&M bestellt. Mal sehen, wie ich damit zurechtkommen werde... Ein Erfahrungsbericht wird folgen.
     
  11. TaXXX

    TaXXX Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    471
    war mal professioneller gamer und da habe ich so gut wie alle Mousepads nutzen und testen können. Die besten Pads waren für mich einmal das Weiße von razer (siehe 1 Beitrag) und dieser NOVA killer. http://www.amazon.de/Mousepad-Nova-Killer-Gamer-orange/dp/B000KKMAYE

    Super teil! Mit einer Maus mit extra füßen die Teflonbeschichtet sind.. brauch man die Maus quasi nur anstupsen und die rutscht über ganze pad :D
     
  12. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Gerade eben hat der Postbote geklingelt und mir meine Pro Click 1.6 und das schöne weiße Razer Pro Solutions Pad gebracht. Eben schnell Treiber vor Razer geladen und installiert.

    Mein erster Eindruck ist: Klasse! Mit der rauhen Seite des Pads komme ich momentan besser zurecht. Die Maus ist sehr präsize und mit der On-the-fly-sensitivity (schöne Wortkombination für Glücksrad) lässt es sich direkt beim Arbeiten wie gewünscht einstellen. Die Raster des Scrollrads sind etwas zu hart für meinen Geschmack, aber das kann daran liegen, dass ich noch von MX Revolution verwöhnt bin, auf der ich das Scroll-Lock ausgeschaltet hatte.
    Über den Treiber lassen sich viele verschiedene Tastenkombinationen den Maustaten zuweisen, allerding nur bis F13... Und was ist mit F14-F19? Selbst mit Klickzuweisung werden die Tasten ignoriert. Entweder hat da jemand nicht zuende gedacht oder ich hab noch nicht rausgefunden, wie es geht.
    Das Mauskabel hatte ich mir auch etwas geschmeidiger vorgestellt und finde es zu starr.

    Trotz dieser kleinen Kritikpunte bin ich bis dato sehr zufrieden! :)
     

Diese Seite empfehlen