1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maus verzögert, Mausbeschleunigung entfernen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dakalla, 04.12.09.

  1. dakalla

    dakalla Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    bisher nutze ich immer nur das Trackpad, weil ein Arbeiten mit meiner Microsoft Maus einfach nicht möglich ist.
    Zum einen reagiert sie etwas verzögert und hat dabei eben auch noch diese Mac-typische Mausbeschleunigung.

    Ich habe schon versucht dies mit dem Intellipoint-Treiber von Microsoft zu umgehen, hat leider keinen Erfolg gebracht.

    Viele berichten, dass sie mit dem Programm Steermouse das gewünschte Resultat erzielen, jedoch hat dies bei mir garkeine Auswirkung. Wie schaffe ich es also, dass das Programm funktioniert, bzw. gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Danke und viele Grüße,
    David
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    usb overdrive. ein muss auf jedem mac.

    und so ganz nebenbei würde ich den erfinder der mausbeschleunigung gerne mal kennenlernen um ihm dann links und rechts eine zu klatschen.
     
  3. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
  4. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    mousezoom macht die maus schneller stellt aber nicht die beschleunigung ab. nur overdrive hat es bisher bei mir geschafft. da ich aber trauriger besitzer einer magic mouse bin bin ich auf ein update angwiesen auf das ich schon sehnsüchtig warte.

    hat denn keiner da draussen ein herz mich von dieser einstellung zu befreien die sich anfühlt als ziehe ich meine maus durch einen honigtopf?
     
  5. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    @ atomfried: Seltsam, kann ich gar nicht nachempfinden. Habe mit meiner Mighty Mouse in Kombination mit MouseZoom auf meinem MB Air das gleiche "Mausgefühl" wie bei einem normalen Windows Laptop. o_O
     
  6. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ob die beschleunigung aktiv ist kann man ja einfach testen indem man einmal die maus schnell über das pad bewegt und einmal langsam bis der zeiger von der einen seite zu anderen gewandert ist. beide male sollte die zurückgelegte distanz auf dem pad dieselbe sein.
    bei mir ist es mit mousezoom definitiv nicht so. damals mit overdrive war es so.

    vielleich liegt es aber auch an meiner magic mouse und bei anderen mäusen ist anders. kann ich aber gerade nicht ausprobieren.
     
  7. dakalla

    dakalla Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    70
    Danke, das Usboverdrive funktioniert. Es deaktiviert tatsächlich die Mausbeschleunigung.

    Jedoch habe ich immernoch eine kurze Verzögerung in der Mausbewegung. Das stört auch ungemein, meint ihr, es könnte daran liegen, dass es eine Funkmaus ist?

    Hier der unglaubliche Name der Maus :-D:
    Microsoft Wireless Notebook Optical Mouse 4000 v1.0
     
  8. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    hab hier das gleiche Problem. Aber was man so liest soll es wohl nicht möglich sein die Mausbeschleunigung komplett zu deaktivieren. Wenn man mal eben CS oder sowas spielen will natürlich ganz schlimm. :/ Verwende momentan USB Overdrive. Wrid man sich wohl oder übel daran gewöhnen müssen.

    Ps.; Hab hier eine Logitech G9, hab auch gehört dass mit Logitech Treiber das ganze evtl. funktionieren soll aber auf der Logitech HP gibts ja keine OS X Treiber. Oder überseh ich was?

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen