1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maus für MB?!?! Eure Erfahrungen/Meinungen

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Oleander115, 29.04.09.

  1. Oleander115

    Oleander115 Jonagold

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen,
    ich habe diese Woche mein neues MB bekommen und bin restlos begeistert. Wie konnte ich nur soooolange ohne einen MAC klarkommen ;)?!?!

    Da ich das Book häufig auf dem Schreibtisch benutze ist eine Maus die nächste Anschaffung.
    Habe natürlich direkt an die Mighty Mouse gedacht, aber bin mir aufgrund einiger Usermeinungen unschlüssig, ob die was taugt!?!

    Ich werde das Book im wesentlichen zur Textverarbeitung und für allgemeine Sachen nutzen (Email, iCal, Safari).

    Über Erfahrungsberichte über die Migty Mouse oder Kaufempfehlungen von anderen Produkten würde ich mich freuen.
     
  2. TimSchaer

    TimSchaer Gala

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    53
    Hallo Orleander,

    mein erster Gedanke war auch die Mighty Mouse. Ich hab sie aber schon nach 2 Tagen bei Gravis wieder umgetauscht... :p Fand das Scrollbaellchen nicht so vorteilhaft und wollte wieder eine Maus mit 2 getrennten Tasten haben. Auch die Tasten an der Seite fand ich nervig zu bedienen... Die Mighty Mouse sieht super schick aus aber von Funktionalitaet fand ich sie schwach.

    Hab mich dann fuer eine Logitech MX 1100 entschieden. Ist glaub ich aehnlich teuer wie die Mighty Mouse. Tolle Maus! Liegt super in der Hand, hat nuetzliche Zusatztasten die prima erreichbar und praktisch sind und steht der Mighty Mouse in Punkto Technik in nichts nach (laut Gravis).

    Der einzigste Nachteil gegenueber der Mighty Mouse ist der USB Empfaenger statt wie bei der Mighty Mouse die Uebertragung via Bluetooth... Obwohl der auch sehr schoen klein gehalten ist.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    LG TIm
     
  3. CygnusX1

    CygnusX1 Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    188
    Hallo und Glückwunsch zu deinem neuen Mac :)

    Ich würde dir zur Logitech VX Revolution raten. Hab diese Maus seit Jahren im Einsatz und sie funktioniert wie am ersten Tag. Man kann den USB Dongle in der Maus verstauen, also ist sie auch ganz schnell in der Tasche verstaut und sie wird mit einer(!) AA Batterie betrieben, die auch Monatelang hält. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Bluetooth ein ziemlicher Stromfresser ist. Es gibt kaum BT Mäuse mit nur einer Batterie, was sie für meinen Geschmack zu schwer macht und die beiden Batterien halten im Vergleich zur VX Revolution auch noch weniger lang. Deshalb werden vermutlich auch relativ wenige gute BT Mäuse angeboten.

    Das Scrollrad der VXR ist außerdem etwas schwerer als normal, man kann es in Drehung versetzen und es dreht sich von selber weiter. Am Anfang hab ich diese Funktion eher belächelt, aber mittlerweile geht sie mir bei anderen Mäusen schon ziemlich ab.
    Am besten schaust du dir aber das mal an:
    http://www.logitech.com/index.cfm/mice_pointers/mice/devices/165&cl=at,de
    Als Alternative evtl. noch die VX Nano, mir wäre die aber etwas zu klein.
     
  4. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Von mir auch erst einmal Glückwunsch zum neuen Mac!

    Ich stand nach meinem MacBook-Kauf vor der gleichen Entscheidung und habe mir die Mighty Mouse zugelegt. Und, natürlich, irgendwann fing das Scrollrad dann auch bei mir an, zu haken, sodass ich mit der Maus nicht mehr scrollen konnte. Durch irgendwelche Tricks habe ich es immer geschafft, sie wieder zum "drehen" zu überreden.

    Irgendwann habe ich dann hier mal ein Tip gefunden, mit dem man die Mighty relativ leicht sauber machen kann. Und ich kann bestätigen, dass es funktioniert. Wenn Du Lust hast, dieses Prozedere regelmäßig durchzuführen, kannst Du Dir eine Mighty holen, wenn Du diesen Stress nicht haben willst, hol Dir die Maus eines anderen Anbieters.
     
  5. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Bei der MM finde ich praktisch, dass man mit dem Ball horizontal und vertikal scrollen kann. Allerdings ist das mit der Verschmutzung dieses Balls echt ein Problem. Irgendwie sieht sie ja schick aus - aber wirklich ergonomisch finde ich sie aber nicht.

    Hier eine einfache und praktische Anleitung zur gründlichen Reinigung der Mouse:

    [yt]Jet7488UoSE[/yt]
     
    #5 Susrich, 29.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.09
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich kann keine Maus empfehlen, aber ich habe mal eine am MacBook benutzt und sie ruckzuck wieder weggepackt. Mit dem Trackpad hat man die Hand direkt an der Tastatur, geht irgendwie alles schneller.
    Ist aber Geschmackssache.
     
  7. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Also ich habe unter anderem die MightyMouse und trotz wenig pfleglicher Behandlung hält die jetzt schon lange durch. Ab und zu mal den Ball "sauberrollen" reicht eigentlich und er funktioniert wieder perfekt. Allerdings benutze ich die nur für den Hausgebrauch... bei Sachen, die präzise sein sollen oder bei längerer Verwendung würde ich auch eher zu einer Logitech-Maus raten, da die Ergonomie der MM nicht der Hit ist und das Handgelenk bei mir nach längerer Benutzung irgendwann zu meckern beginnt.
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ich bin einer der wenigen, der ohne den kleinen Scrollball in der Mighty Mouse nicht mehr klar kommt. Mein Finger fühlte sich etwas fehl am Platz, als ich das dicke Scrollrad auf den Logitech-Mäusen an der Schule bedienen musste. Bei mir ist der Scrollball noch nicht sehr schlimm dreckig geworden; kräftiges Hin- und Herbewegen der Maus mit dem Ball auf einer rauhen Unterlage hat bisher immer geholfen.
     
  9. jakaZ

    jakaZ Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    103
    ich hab mir zu meinem MacBook (das hoffentlich jetz bald mal hier eintrudelt) ne Logitech VX Nano bestellt. (die leider auch noch nicht da ist) Hatte bisher immer Logitech-Mäuse (allerdings am PC mit Windows) und war immer sehr zufrieden damit. Hab mir dann mal die Nano und die Revolution im Mediamarkt angeschaut und mich dann aufgrund der Größe für die Nano entschieden; sollte sehr bequem zu transportieren sein und vom Funktionsumfang her ist sie ja auch top. Die Revolution war dann doch deutlich dicker.

    Bin mal gespannt :)
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Die VX Nano ist ein echt tolles Teil. Im Lieferumfang ist sogar ein richtig gutes Transportetui enthalten. Das Schwungrad lässt sich durch einmaligen Druck umschalten, anstelle des Schiebereglers an den Revolutions.
     
  11. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ich habe bei der Arbeit und zu Hause jeweils eine Mighty Mouse. Diese Woche musste ich die Arbeitsmaus zum ersten Mal öffnen, da sich nur noch die Scrollballtaste betätigen lies - der Metallschalter darunter (die kleine Metallzunge unter dem Scrollball) hatte sich verbogen. Ich hoffe er hält nun.

    Fazit: Die Mighty Mouse funktioniert sehr gut (scrollen in verschiedene Richtungen, gute Tastenanordnung und Haptik), ist jedoch teuer und muss unter Umständen ab und an aufwendig gereinigt werden.

    Wenn ich den Reinigungsaufwand und möglichen Totalausfall (verbogener Schalter) ins Verhältnis zum Nutzen stelle, dann werde ich nach dem Ableben dieser Mäuse ein anderes Fabrikat kaufen.
     
  12. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Wie wäre es eventuell mit der Logitech V470?
    Die funktioniert über Bluetooth und nimmt dir somit keine USB-Anschluss weg.
     
  13. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Die V470 ist super, wenn sie dir zu teuer ist, die V220 hat zwar einen Stick (also kein Bluetooth), ist aber sonst von der Ergonomie her, von der Größe etc. ziemlich gleich und also auch super :D
     
  14. razzmatazz

    razzmatazz Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    80
    Habe eine Logitech VX Nano.
    Meiner Meinung nach perfekt, aber nicht ganz billig.
    Ist halt auch von der Größe her eine typische Notebook-Maus. Muss man mögen. Ich finde das gut so.
    Ich werde wohl keine andere mehr kaufen, so lange es die bzw. deren Nachfolger gibt.
     
  15. Oleander115

    Oleander115 Jonagold

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    20
    Danke für die vielen Tipps und Anregungen. Habe mir die VX Revolution bestellt und bin begeistert.
    Ergonomie und Funktionen sind einfach super. Maus is echt perfekt für meine Bedürfnisse...
    Danke EUCH.....
     

Diese Seite empfehlen