1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maus an Mac Pro reagiert wie verzögert

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von 030_Doktor, 26.01.09.

  1. 030_Doktor

    030_Doktor Idared

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    gestern ist mein Mac Pro gekommen. Alles gut, bin happy, bis auf folgendes Problem:

    die Maus (Apple wie eine Logitech G5) wirkt irgendwie ungenau. Ich kanns schlecht beschreiben, manchmal scheint die Maus in der Bewegung zu verzögern, manchmal schnell über des Desk zu gleiten, ne Sekunde später gehts wieder mit ner halben Sekunde delay. Als ob die Zeigerbewegung dynamisch angepasst wird.

    Kennt das jemand?

    Vielen Dank
     
  2. 030_Doktor

    030_Doktor Idared

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    25
    Problem zumindest teilweise gelöst, die verwendete Logitech G5 hatte Probleme, die original Mighty seltsamerweise auch. Eine 5€ Maus von Fujitsu geht ohne jede Zickerei völlig flüssig.
     
  3. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Schon verschiedene USB-Ports ausprobiert und/oder USBoverdrive / Steermouse?
    Funktionieren die Mäuse bei einem anderem Mac/PC normal?
     
  4. 030_Doktor

    030_Doktor Idared

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    25
    Mit einer Logitech G5 und G7 gehts auch an einem Macbook Pro nicht besser. Liegt eventuell an den hohen DPI der Mäuse? Treiber bei Logitech habe ich nicht gefunden.
     
  5. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Also das müsste eigentlich ganz gut gehen.
    Ich habe eine Maus von Logitech VX Revolution und kann mich überhaupt nicht beklagen.
    Ihr solltet vielleicht auf der Logitechwebsite nach dem jeweiligen LCC für OS X suchen.
    Das sind die eigenen Treiber und die funktionieren eigentlich sehr gut!


    Unter folgende Adresse lässt sich das Logitech Control Center für den Mac laden.
    Vielleicht werden euere Mäuse ja unterstützt:

    http://www.logitech.com/index.cfm/428/165&cl=de,de?osid=9
     
  6. 030_Doktor

    030_Doktor Idared

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    25
    Ich habe aus anderem Anlass mehrfach neu installiert und nu ist alles in Ordnung. Die G5 sowie die G7 laufen jetz wie geschmiert.
     
  7. Clubstar

    Clubstar Jamba

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    54
    lol ich hab das selbe problem wie du auch..Hab auch letzte woche nen mac pro gekauft unf hab meine logitech g5 angeschlossen.

    Anfangs kam ich damit überhaupt nicht drauf klar weil ich die liniare bewegung von windows gewöhnt bin. Nach langem suchen dann usb overdrive installiert und in systemsteuerung bedienfeld die ansprechverzögerung der maus auf kurz gestellt..

    und soweit ich weiß werden die g5 und g7 nicht von logitech auf mac unterstützt. Jedenfalls findet der control center meine g5 nicht.

    Tja was will man sagen. Es geht zwar schon viel besser aber ein bischen "schwammig ist es immernoch"

    Ich habe gelesen das dies ein feature ist und nicht abzuschalten ist. Mit ner anderen logitech mit logitech control center funktioniert die maus auch ganz gut leider wird die g5 nicht supportet deswegen usb overdrive oder steermouse. Wenn jemand noch was gutes weiß immer her damit

    Jedenfalls ist es einfach grauselig so zu arbeiten das man mit dem cursor fast jedes ziel verfehlt weils einfach nachzieht. Ich kann nicht verstehen warum sowas nicht abschaltbar ist.
     
  8. 030_Doktor

    030_Doktor Idared

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    25
    Den Sinn dieses Features verstehe ich auch nicht. Wie geschrieben habe ich meinen Mac neu installiert und dabei von Anfang an die G5 dran gehabt. Eventuell wird sie jetzt anders erkannt als vorher, jedenfalls gehts jetzt ohne Probleme und wie gewohnt ohne Verzögerung oder Eigenleben.
     

Diese Seite empfehlen