1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MATLAB deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Abroxa, 13.04.07.

  1. Abroxa

    Abroxa Gast

    Hallo,

    ich habe mir vor einem Monat ein MacBook gekauft und bisher gute Erfahrungen gemacht, jedoch würde ich mich trotzdem noch als Mac Newbie bezeichnen.
    Ich habe MATLAB in der Version 7.0 (R14) für Mac installiert und leider erst später gelesen, dass diese Version auf Intel Macs nicht lauffähig ist. Jetzt frage ich mich: Wie kann ich die installierte Version sauber vom System entfernen, da MATLAB ja kein gängiges OS X Programm ist. Da werden ja diverse Dienste installiert, etc. Ich traue mich einfach nicht, den MATLAB Ordner einfach in den Papierkorb zu ziehen ;) Vielleicht bin ich auch nur zu sehr Windows geschädigt?
    Über Vorschläge würd ich mich freuen!

    Grüße
     
  2. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Eigentlich ist Matlab lauffähig. Nur die graphische Darstellung unter JAVA funktioniert nicht. Im Text-Modus kannst du alles machen, was du willst.

    Prinzipiell ist es kein Problem, den Ordner einfach in den Müll zu werfen. Da passiert nix. Hast du schon mal nach einer Liesmich-Datei gesucht, wo drin steht, wie man das Programm am besten entfernt(fals es sowas gibt)

    Es gibt aber eine Matlab-Version, die lauffähig ist mit graphischer Oberfläche unter Intel. Und die ist sogar gratis! Zumindest war sie das vor etwa 6 Monaten. Da konnte man sich die DVD bestellen. Das ist eine beta-Version zu Testzwecken. Die Bedingung ist, dass du Fehler meldest, falls welche auftreten und dass die Version nur so lange genutzt werden darf, bis die vollständige veröffentlicht wird.

    Hab mir Die bestellt aber nicht benutzt. Guck doch einfach mal auf der Homepage von Mathworks.

    gruß

    Patrick

    Edit: Ich hab grad selbst mal nachgeschaut, und Matlab R2007a ist am 1. März erschienen. Dann sieht es wohl schlecht aus mit der Gratis-Variante.
     

Diese Seite empfehlen