1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Matias Tastatur

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von rstle, 23.04.09.

  1. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Habe mir eine Matias Tastatur mit USB 2 Dock zugelegt, da ich mit der grausligen Alutastatur nicht zurecht komme. Diese Tastatur hat so ziemlich alle Zeichen, die der Mac kennt auf den Tasten (4fach Beschriftung) funktioniert auch sehr gut und meine Tipfehlerrate geht wieder gegen 0.
    F12 ist als CD Auswurf markiert, leider passiert da nichts. Gibt es noch eine andere Tasten-Kombination für den Auswurf außer Neustart/Maus ? In der Befehlsliste habe ich nichts gefunden.
     
  2. Nicoindahood

    Nicoindahood Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    153
    Auf dem Desktop sollte das CD-Zeichen erscheinen, Rechtsklick --> Auswerfen.
    Zwar keine Tastenkombination, geht aber genauso fix ;)
     
  3. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ja sollte, machts aber nicht. :(
     
  4. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Rechtsklick ist doch uncool...:D
    Apfel + E wenns ausgewählt ist oder wenn es unbedingt mit der Maus sein soll-> in den Papierkorb ziehen...
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ach, du willst einen Geektipp?
    Mach doch gleich das Terminal auf, um dann "drutil tray eject" einzugeben! :D
     
  6. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Man kanns natürlich immer übertreiben :-D

    Ich hab ja zwei benutzerfreundliche Möglichkeiten gepostet ;)
     
  7. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Sicher gibts noch tastaturfreie Varianten. Ich möchte nur gerne wissen, warum F12 nicht funktioniert, obwohl es dafür sogar mit Auswurfsymbol vorgesehen ist.
     
  8. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Seltsam, was sich da abspielt. Ziehe ich den USB Port der Tastatur kurz ab, und wieder dran, funktioniert die gesamte Tastatur vollständig wie beschriftet, inklusive CD Auswurf F12. Nach einem Neustart / Ausschalten gehts wieder nicht mehr. Der USB Port ist dabei egal.
     
    #8 rstle, 24.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.09
  9. Nicoindahood

    Nicoindahood Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    153
    Naja, ob man jetzt auf den Desktop geht, die Disk markiert, apfel+E drückt, oder anstatt zu markieren Rechtsklick macht, und dann 2cm nach unten geht, ist relativ "Schnuppe"
     
  10. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    [Inhalt entfernt - Apfeltalk]
     
    #10 Bajuware, 24.04.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.09
  11. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ist doch aber schön, wenn man eine Taste hat, die direkt dafür vorgesehen ist. Als Wandler zwischen den Welten hab ich nun mal gelernt, daß bei OSX mehr mit Tasten garbeitet wird und da oft noch kryptisch mit 3 oder 4 Tasten gleichzeitig. Dann will ich die einfachen Tastenfunktionen auch nutzen.

    Und leider nein, dieses absolut unergonomische Designermachwerk ist mit echtem Kupferdraht.
     
  12. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Wie kann ich dem Mac beibringen, daß er die Matiastastatur wieder als Neuanschluß erkennt?
    Dann werden mir wieder die drei Konfigvarianten angeboten. USB - Anschlußwechsel bringt leider nichts. Dann funktionieren einige Tasten gar nicht.
     
  13. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Hat niemand eine Idee?
    Habe gerade mit TM ein komplettes Backup von OSX gemacht. Nach Anschluß der neuen Tastatur meldet sich der Assistent, ich wähle ISO aus und die Auswurftaste funktioniert.... Bis zum nächsten Neustart, dann wieder aus, dafür aber dann das Dashboard auf der Taste (ist gleichzeitig F12). Kann ich zwar in den Tastaturkurzbefehlen abwählen, aber es bringt nichts. Wenn es nur die Auswerffunktion wäre, wäre das ja noch vertretbar, aber es funktioniert ja keine der Funktionen mehr, die mit dieser Taste gekoppelt sind (Monitor aus, etc.). Betätige ich die Taste, zwitschert der MAC, also liest er den Code. Wäre ein KO Punkt für mich, wenn ich das nicht hinbekomme. :-[
     
  14. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ich stehe mit meinem Problem offensichtlich nicht allein. Der Hersteller meint, es sind Inkompatibilitäten mit dem Imac. Der Fehler tritt nur bei einigen Chargen des Imac auf.
    Email Support hat Apple nicht. Der Telefonsupport kann nicht helfen. Da kommt Freude auf.
     
    #14 rstle, 30.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.09
  15. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Hab eine Lösung gefunden. :)
    Nach ausführlichem Mailkontakt mit dem Hersteller der Tastatur in Kanada, noch dazu dem Chef Edgar Matias persönlich (kein Witz, wirklich der Firmenchef) bin ich auf folgende Idee gekommen:
    Edgar empfahl die com.apple.keyboardtype.plist zu löschen und dann die Tastatur neu zu installieren.
    Brachte nur leider nichts. Führt man dann im neu erscheinenden Fenster die Tastaturerkennung aus, tritt der Fehler wieder auf.
    Bricht man die Tastaturerkennung jedoch sofort ab, (nicht auf "fortfahren" klicken) merkt sich OSX diese "Halbeinrichtung", die Tastatur ist trotzdem schon erkannt. Auch nach Neustart funktioniert Eject/F12 dann wie es soll, auch die Funktion Ruhezustand. Was leider nicht funktioniert, ist "Monitor aus", aber da fällt mir schon noch was ein.
     

Diese Seite empfehlen