1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mathematische Brüche aufschreiben ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von laurent.simonetti, 17.12.05.

  1. Wie kann man mathematische Brüche aufschreiben in einem Schreibdokument ohne den Bruch umschreiben ( umrechnen ) zu müssen?
    Also ich meine, ich möchte, dass es so aussieht : eine Zahl oben ein Strich dadrunter und eine Zahl unter dem Strich

    Oder braucht man ein extra Programm dafür ?

    Danke
    Laurent
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Bis auf Ausnahmen, die dann vom Programm vorgegeben werden, macht man das genauso wie mit einer Schreibmaschine: 5/4, 3/5 u.s.w. Wenn Du es mit "Zähler oben und Nenner unten" möchtest, das geht üblicherweise nicht, oder eben doch mit Zusatzprogrammen (Mathematik). Möglicherweise gibt es auch einen Schrift-Font. Das Problem wäre aber, dass jeder erdenkliche Bruch in diesem Fonts abgedeckt sein müsste.

    Gruß,
    Michael
     
  3. Danke Michael .
    Dann mache ich mich auf der Suche nach einem solchen Mathematikprogramm , der sowas kann.
    Laurent
     
  4. VollPfosten

    VollPfosten Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    94
    Hallo Laurent,
    schau' mal, ob LatexIt vielleicht das richtige für Dich ist. Lohnt sich aber eigentlich nur, wenn Du sowieso schon LaTeX installiert hast. Alternativ kannst Du Grapher verwenden (wird mit Tiger mitgeliefert): Gleichung eingeben und über die Zwischenablage in ein anderes Programm einfügen.
     
  5. Danke VollPfosten,
    habe ich jetzt schon runtergeladen und freue mich als Franzos , dass es eine französische Version gibt.
    Laurent
     
  6. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    latex ist sicher eine gute variante, wenn es dir aber zu mühsam ist: mathematische brüche (und auch wesentlich komplexere mathematische ausdrücke) kannst du auch mit dem dienstprogramme->grapher (seit OS X.Tiger dabei) erstellen, screenshot machen und in dein übliches textverarbeitungs-programm rüberziehen...
    nachteil: weniger mächtig
    vorteil: sehr einfach
     
  7. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    gerade bemerkt: der umweg über den screenshot ist gar nicht nötig - das eingabe-feld oberhalb des graphs (im gegensatz zur formel-übersicht in der linken sidebar) unterstützt copy&paste resp. drag&drop.

    habe das vorgehen kurz in einem film aufgezeichnet (<1mb): http://www.mullzk.ch/ressources/grapher.mov
     
  8. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Auch noch interessant ist: CTRL-Klick auf das Eingabefeld der Formel. Dann öffnet sich ein Menü mit 2 interessanten Punkten: "Kopieren als" (mit den Unterpunkten Tiff, PDF, EPS, Text) und als zweiten Punkt "LaTex ausdruck kopieren". Den zweiten Punkt verwende ich gerne, wenn ich in LaTex nicht weiter weiß.
     
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Ich habe sowas damals mit FrameMaker auf dem Mac // ci gemacht. Leider wurde das von Adobe gekauft und dann nicht mehr für den Mac weiterentwickelt.
     
  10. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179
    Guter Film! Wie kann man Filme auf Webseiten anzeigen, ohne mit megaupload oder so hochladen zu müssen?
     
  11. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Das geht mit eigenem Webspace. Den gibt es inzwischen so ziemlich überall... ;)
     
  12. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179
    Wo z.B.?
     
  13. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    zB bei GMX oder gmail, bei .mac kriegt man auch ein *wenig* platz für *viel* geld...

    item, die andere variante ist natürlich ein lokaler webserver, so wie bei mir: eine alte kiste (bei mir ein cube), os x oder sonst ein unix (mit apache etc drauf), und dyndns oder eine feste ip. und schon hat man nie mehr upload-probleme (manchmal die anderen download-probleme, aber das ist mir wurscht)

    und daneben: h.264, ist der geilste codec ever. mein filmchen ist gerade mal ein mega gross, da hat man auch keine upload-schwierigkeiten mehr....
     
  14. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179
    Ok. Danke. GMail hab ich, dann werde ich es damit mal versuchen.
     

Diese Seite empfehlen