1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mathematica - zwei Rotationskörper in einem Plot mit "SurfaceOfRevolution" möglich?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von hbex, 21.04.07.

  1. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Hallo,

    ich versuche verzweifelt, zwei Funktionen, die um die x-Achse rotieren, in einem Plot in Mathematica über die integrierte Funktion "SurfaceOfRevolution" darzustellen.

    Mit einer Funktion klappt es hervorragend, nur stehe ich irgendwie auf dem Schlauch, um das auch mit zwei hinzubekommen.

    Hier die Details:

    Ich würde mir halt gerne den resultierenden Körper von [tex]x \in [0,\frac{\sqrt{2}{5}}][/tex], also vom Ursprung bis zum Schnittpunkt der beiden Funktionen zeichnen lassen.

    Eine Funktion kann ich mir ohne Probleme in der Form

    darstellen lassen, wobei a01 die Funktion f(x) ist, die ich vorher in Mathematica definiert habe - das gleiche in grün für g(x).

    Die Mathematik ist kein Problem: Volumen und Oberfläche habe ich bereits - händisch - ermittelt. Mir gehts nur um die -saublöde- Funktion in Mathematica. Es soll da zwar laut Referenz die Möglichkeit geben, aber irgendwie gelingt mir das nicht, zumindest wirds nicht das was es sein soll...

    Für brauchbare Hinweise und Tips wäre ich sehr dankbar.
     
  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Problem ist gelöst, obgleich auch nur durch einen "Trick"... :-D
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen