1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mathe-As gesucht =) Brauche Hilfe bei Matrizen :(

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von eki, 07.05.08.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Guten Tag,
    ich beschäftige mich nun schon seit gestern mit dieser Aufgabe und will einfach nicht drauf kommen.

    Aufgabe:
    Wie soll ich das machen...hatte an den Gauß gedacht..

    also x*A= B

    Aber das geht nicht auf(habe nur 3 Gleichungen und zum Diagonalisieren brauch man ja ne gerade Zahl.

    Was ist zu tun...ich will diese Aufgabe schaffen können :D
     
    #1 eki, 07.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.08
  2. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    R1......3050
    R2......3200
    R3......3650
    R4......3950

    stimmt das? ---> wäre dann eine reine matrixmultiplikation von der Bedarfsmatrix A mit dem Outputvektor
     
  3. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Komme auf dasselbe wie dobe, müsste also stimmen
     
  4. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Genau das ist ja mein Problem!

    Was ihr daraus habt, sind ja die Mengeneinheiten an Rohstoffen die man für den Absatz benötigt..

    Aber es ist ja nach dem Rohstoffeinsatz PRO Fertigprodukt gefragt...
    Oder täusch ich mich da?
     
  5. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Gauß :p
     
  6. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    geändert :p
     
  7. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Wenn ich nicht ganz verkehrt liege, sollte es folgende Lösung für die drei Produkte geben
     

    Anhänge:

  8. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Danke =)

    Aber so ganz schlau werd ich daraus nicht...

    Wie kamste denn nun darauf und was sind die einzelschritte?

    Die Matrix mit den 3050 und 3200 usw ist mir klar, aber das danach?:eek::-[
     
  9. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Dreisatz.

    Du hast eine Summe ME an Rohstoffen und eine Summe ME an produzierten Produkten. Jetzt nur noch über die Verhältnisse davon rechnen.

    Alle Angaben sind aber ohne Gewähr;)
     
  10. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824

    Genau so ist es! Sorry, habe früher nur die Angebe überflogen und autosuggestiv eine Verbindung zu mir bekannten Angaben hergestellt ^^.

    Aber im Grunde muss man mein Ergebnis nur mehr entsprechend der Verhältnisse aufteilen und dann dividieren.
     

Diese Seite empfehlen