1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Massive Probleme seit 10.5.6 !

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BertRacoon, 06.02.09.

  1. BertRacoon

    BertRacoon Braeburn

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    43
    Hallo Zusammen,

    seit dem Update auf 10.5.6 habe ich so einige Probleme mit meinem Rechner. Zuerst fing es mit einem Freeze beim Hochfahren an, dem ich aber noch nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit schenkte. Dann jedoch gab es wieder einen Freeze in iTunes während Shuffe lief. Der Mauscursor war plötzlich verschwunden es ging außer einem Neustart gar nichts mehr - also auch kein Affengriff o.ä.

    Dies ist gestern und heute noch einige Male passiert und so langsam macht mir das doch ein wenig Kummer.

    Frage: Hat jemand die gleichen Probleme, bzw. was kann ich dagegen tun?

    Danke vorab.
    Gruß
    DerBert

    PS: Mein Rechner ist ein 24" iMac mit 2,4Ghz.
     
  2. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Hi,

    lade dir das Combo-Update herunter und spiele dieses auf dein System drauf...Ansonsten Back-up drauf machen (Ich hoffe du hast eins !)

    Sonst bleibt dir nichts anderes übrig als Neuinstallation - So fern ich weiss...

    Aber mach erstmal den Versuch mit dem Combo-Update (gibt es auf der Apple Webseite unter Downloads)

    Hier: Combo-Update

    P.S. : Schon mal die Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm durchgecheckt? Siehe "Programme" -> "Dienstprogramme"...

    oder...

    Apple Hardware Test von deiner System CD, die du mit deinem Mac zusammen bekommen hast...(Falls alles nichts hilft, natürlich)
     
  3. BertRacoon

    BertRacoon Braeburn

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    43
    Danke für die Tipps. Combo-Update und die HD-Zugriffsrechte habe ich installiert, bzw. durchgeführt. Mal sehen, ob es geholfen hat. Es bleibt spannend :)
     

Diese Seite empfehlen