1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Markieren von Dateien im Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hkd66, 16.01.09.

  1. hkd66

    hkd66 Boskoop

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    40
    Hoi!

    OK, klingt vielleicht wie ne Lapalie, aber ich krieg hier noch die Krise. ;)

    Beim Dateien markieren habe ich mich unter Windows halt daran gewöhnt
    die erste Datei anzuklicken, SHIFT zudrücken und dann mit der Cursortaste
    die Liste runterzurasen. Bis man dann über das Ziel (=die letzte zu markierende
    Datei hinausgeschossen ist). Hier beginnt mein Problem:

    Unter Windows:
    Cursortaste nach oben drücken und die letzen Dateien werden wieder de-selektiert (schoenes Wort...)

    Unter Mac OS:
    Cursortaste nach oben drücken UND DIE MARKIERUNGSLISTE WIRD WEITER NACH OBEN AUSGEBAUT!

    Lässt sich das umstellen? Wie markiert ihr viele Dateien in Listen ohne tierisch aufzupassen,
    dass man nicht zu weit nach unten schießt oder die dusselige Maus zu benutzen?

    hkd66
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Shift-Taste ist schon gut.
    Die erste anwählen, die Shift-Taste drücken und die letzte markieren.
    Alles, was dazwischen liegt, wird markiert.
    Einzelne Dateien wieder abwählen: Cmd-Klick.
     
  3. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Alternativ auch SHIFT+Klick

    Ohne Maus abwählen klappt aber scheinbar leider nicht.
     

Diese Seite empfehlen