1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Manche Dateien unsichtbar?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Shaf, 16.04.08.

  1. Shaf

    Shaf Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    141
    Hallo,

    ich möchte von einem XP Rechner mit meinem MacBook Dateien runterladen (WG-Netzwerk). Wir haben statische IPs und grundsätzlich funktioniert alles. Das Problem ist, dass ich manche Dateien in den freigegeben Ordnern nicht sehen kann.
    Gibt es irgendwelche Zeichen die nicht im Dateinamen auftauchen dürfen oder eine max. Länge des Dateinamen - kanns an der Größe liegen?
    Danke schon mal für Tips!

    Grüße
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    es gibt in Deinem System einige unsichtbare Dateien. Wenn Du eine Datei mit einem Punkt beginnst, dann wird diese D. unsichtbar.
    Mit dem schönen keinen Programm TinkerTool (/Finder/Versteckte und Systemdateien anzeigen lassen) kann man die unsichtbaren Dateien sichtbar machen - geht natürlich auch mit einigen anderen Programmen.

    TT gibt es hier kostenlos: http://www.bresink.com/osx/TinkerTool-de.html
     
  3. Shaf

    Shaf Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    141
    Es handelt sich dabei einfach um Video Dateien, eigene Aufnahmen die ich gerne schneiden möchte. Teilweise sind die schon bearbeitet haben vernünftige Namen, teilweise einfach nur Zahlen. Die liegen nun alle in mehreren freigegebenen Ordnern auf einem Rechner mit XP - und nun sehe ich mit meinem Mac im Netzwerk nur ein teil der Dateien. Hab die auch schon am XP Rechner umbenannt "test.avi" "1.avi" ... Besonders Dateien die ein paar Gig groß sind sehe ich nicht aber auch ein paar kleine - wenn ich die pack geht ab und zu mal nicht - ich find da einfach kein System was ich sehen kann und was nicht.
     

Diese Seite empfehlen