1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Managed Server - wo

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von cws, 30.01.09.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Wo und auch gerne Tipps auf was zu achten ist.

    Ich bin auf der Suche nach einem managed Server, da der shared Server langsam anfängt zunehmend Datenbankfehler zu produzieren, weil die Zahl der offenen Verbindungen das erlaubte Maß übersteigt.

    Es erscheinen mir folgende Angebote bei gleichem Preis nicht schlecht:

    Hetzner.de
    all-incl.com
    eins und eins, wenn man die berechtigten Vorurteile einmal weglässt auch nicht schlecht
    Strato ist nicht brauchbar, bei den managed Servern sind die Einstellungen identisch mit den shared Paketen. Z.B. Safe Mode local und global ON

    eine Zwischengröße ist bei Hosteurope verfügbar

    Ideal ist dieses Angebot:
    Mittwald. Preislich aber "etwas" anspruchsvoller.

    Ich sehe das Problem bei den 99,--€ insbesondere in der Datensicherung. Eine Festplatte ist völlig unannehmbar, eine zweite ist zubuchbar, aber auch das, z.B. Raid 1, ist nicht ausreichend (ok für plötzliche Hardwarefehler, aber bei schleichenden Problemen keine Hilfe) und nicht vorkonfiguriert.
    Datensicherung ist aber ein entscheidendes Feature.
     
  2. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ok, gehen wir die Sache mal ruhig an. Welche genauen Bedürfnisse hast du, was soll drauf laufen?
    Ansonsten könntest du auch mal bei der webhostlist schauen bzw im Forum fragen. Die Provider dort machen immer recht gute, individuelle Angebote (hab da letzens für einen Kollegen einen Fileserver konfigurieren lassen).
     
    cws gefällt das.
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Stimmt, der Zweck. Ein Forum vBulletin, wie hier auch.
    Knapp 10.000 reg. User.
     
  4. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ok, ich kann dir jedenfalls nur empfehlen einfach mal bei der Webhostlist ein leistungsfähiges System konfigurieren zu lassen. RAID 1 haben die meisten, und Backupspace kann man auch einfach dazubuchen. Ist jedenfalls IMHO die individuellste Lösung, als was von der Stange.
     
  5. amlug

    amlug Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    104
    Naja du musst dir halt genau überlegen was du möchtest. Weil du musst bedenken dass große Datensicherheit auch großes Geld kostet.
    Und eine Festplatte geht im seltesten Fall mal eben kaputt, ohne dass man die Daten noch eben runterziehen kann.

    Aber hier ein paar meiner Erfahrungen:
    Hosteurope: TOP - aber teuer leider
    1und1: Naja...scheiß Service, schlecht vorinstalliert (Plesk zieht viel zu viel Leistung, aber man kann Debian wählen, dann gehts) und halt 12 Monate mindestlaufzeit
    Hetzner: Gutes Verhältnis von Preis und Leistung, allerdings ist mir da schonmal wirklich eine Festplatte "Mal eben" kaputt gegangen ;)

    Ich selbe hoste jetzt nur noch bei einer kleinen Österreichischen Firma, welche zwar etwas teurer ist, aber dafür nen Top-Service hat und halt exklusive ist...das Angebot richtet sich nach dem was du brauchst. Falls Du interessiert bist, schreib mir einfach ne PN, ich schreib dir dann die Daten von denen (haben keine Homepage, ich weiß dass das immer doof wirkt, aber ich hab 4 Server bei denen und die laufen mit bis zu 1000 Usern gleichzeitig, also das ist schon gut da)

    LG,
    Ralph
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Danke für die Antworten, ich arbeite auf der Basis erstmal weiter an dem Problem, ihr hab mir schon gut geholfen.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ich würde auch bei HostEurope anfragen. Schweineteuer, aber gut.

    Ansonsten http://www.plusserver.de/ (Ja, da steckt Server4you dahinter - Aber das Angebot ist von der Qualität, Leistung und Service ebenfalls top und definitiv Businessklasse)
     
  8. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Och naja, geht schon. RAID ist heute fast selbstverständlich, und zusätzlicher Backupspace entweder beim selben Provider zu haben (relativ günstig), oder extern als einfacher FTP-Space. Man braucht ja auch nicht mehrere TB, jedenfalls in den seltensten Fällen.

    150 GB Webspace bekommst du ja schon für 16 Euro bei verschiedenen Billiganbietern. Nutze das selber, in der Nacht (wo üblicherweise das Backup rübergeschoben wird) ist die Performance völlig ausreichend, da passen schonmal 60 Mbit auf die Billigkisten. Ist zwar nicht Businessclass, aber passt schon.
     
  9. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Mit den Billiganbietern ist das eben sehr schnell ein Problem, später auch bei den nicht so billigen.

    Da sind dann die Grenzen für offene Datenbankverbindungen knapp, oder wie bei strato "safe mode on".
    Ich verstehe die Provider, aber das hat einfach keinen Sinn.
     
  10. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich kann uneingeschränkt Domainfactory empfehlen. Die haben tolle "Managed-Server" Angebote. Auf dem freien Markt ist im Moment Serverloft ein super Anbieter. Aber man muss sich dann selbst um seinen Server kümmern.
     
  11. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Danke für den Tipp Domainfactory, die hatte ich vergessen! Wirklich ein interessantes Angebot, besonders mit dem Blich auf die Datensicherung.

    Man soll sich keine Aufgaben stellen, an denen man sicher scheitert. Das Desaster muss nicht sein - Du kennst die Beteiigten ja. :)
     
  12. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ohne intensive Administrationserfahrung würde ich keinem raten, die Kiste mit einen wichtigen Projekt selber zu verwalten. Dann lieber ein paar Euro mehr investieren, und man hat jemanden, der das kann. Somit kann man sich selber auch besser auf den Kern der Sache konzentrieren :)

    DF hat sehr gute Angebote, v.a. wenn man Traffic benötigt.
     
  13. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich habe das angesprochen DF. Ich wusste doch , da war was ...
    Wir hatten mit denen ein Problem wegen des Chats, den sie nicht zulassen wollten, was ich auf einem eigenen Server nicht recht nachvollziehen kann. Aber ich habe nocheinmalmal angefragt, eventuell sehen sie es ja jetzt entspannter :)
     

Diese Seite empfehlen