1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

man kann ja nicht genug darüber reden... T-Online und Airport

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Möckel, 06.10.05.

  1. Möckel

    Möckel Gast

    MÖP! Zur Vorgeschichte: vor etwa einem Jahr wechselte ich vom PC zu MAC und bis vor wenigen Wochen habe ich den Schritt auch nie bereut. Allerdings bringt mich eine Apple Airport Basisstation schier um den Verstand!
    Ich bin zwar kein Computer-Rookie, aber Wireless, Netzwerk, pppohastenichgesehen, etc sind für mich trotzdem böhmische Dörfer.
    entweder etwas funzt oder eben nicht. So einfach ist das. Und der Airport funzt leider nicht... :-c

    Konfig:
    Ich besitze ein kleines iBook incl. dem Tiger und der Wireless Card. Als Modem kommt son T-Online 300 zum Einsatz. Zur Einwahl ins Netz der Netze benutze ich die T-Online-Software. Mit Kabel klappt das auch wunderbar...

    Aber wozu habe ich eigentlich eine Wireless Karte? fragte ich mich und kaufte mir eine Airport-Basisstation. die Verkabelung passte, (hab ich aus diesem Forum) das iBook erkannte auch die Basisstation und ich dachte: "Super! Wo gebe ich jetzt meine Einwahldaten ein?" Ich friemelte und fummelte, ersetzte und machte neu und nichts war mit dem Netz der Netze.

    Ich hänge also immer noch mit Kabel im Netz und die Basis-Station gammelt jetzt in irgendeinem Karton rum...
    Aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen?
    Ich will ja gar kein Netzwerk aufbauen, oder so... ich will nur kabellos surfen!
    Nur mit meinem iBook über die Basis-Station ins Internet, mehr nicht! :innocent:

    Könnt ihr mir helfen? Vielleicht mit einer Schritt für Schritt Anleitung, schön bebildert und so?

    DANKE schonmal vorweg!
    Euer MÖCK!
     
  2. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Du triffst es. Ich habe ähnliches auch hinter mir. Der Gerechtigkeit halber muss ich aber sagen, dass die Konfiguration mit integriertem Airport (ibook und iMac) mit der Airport gegen meine früheren Leiden mit windows ein Kinderspiel war, es artete gerade in Vergnügen aus, wie schnell und einfach das ging.
    Step by step kann ich Dir nicht geben, dafür arbeite ich zu "intuitiv". Aber da mich Deine Schilderung (Basis erkannt und "hervorragende Verbindung" aber nicht ins Netz kommen) stark an das erinnerte, was ich kürzlich mit der Einbindung eines Windows-Rechners erlebte, hilft Dir vielleicht der Hinweis, dass ich schließlich nicht nur bis zur Basis, sondern auch ins Netz kam, nachdem ich zur Wireless-karte in deren Eigenschaften unter "Security" den WEP-Schlüssel (den hast Du wahrscheinlich ja auch aktiv) manuell eingetragen habe. Den wiedrum habe ich aus dem Airport gelesen unter "eigenschaften" / "für einen anderen Computer". Das Ding umfasst 26 Stellen Ziffern und Buchstaben. Dann noch beim airport eingestellt "mehrere Computer zulassen" und es ging.
    Vielleicht hilft es Dir, wenn Du mal an einer oder allen dieser "Schrauben drehst"
    Mable
     
  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Wenn du ins Airportnetz kommst, aber nicht ins Internet:

    Manchmal wirkt es wahre Wunder die IP-Adresse des (Router-)Modems (bei mir fritzbox) als DNS-Server einzutragen...
     
  4. wenner

    wenner Idared

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    29
    Möckel, schreib doch bitte mal was du im Netzwerk eingetragen hast.
    Es ist eigentlich sehr simpel.

    gruß
    wenner
     

Diese Seite empfehlen