1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal wieder...MB wird immer langsamer-WORD 2008?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tobi_wahn, 03.09.08.

  1. tobi_wahn

    tobi_wahn Jamba

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    54
    SERVUS ZUSAMMEN,
    Sitze gerade seit einer Woche in der Bib und schreibe meine Dissertation!
    Macht absolut keinen Spaß, ajtzt habe ich aber noch ein zusätzliches Problem, dass das MB immer langsamer wird. kann es sein das es an Word 2008 liegt? Die Datei an der ich schriebe ist momentan keine 180kb groß, also schließe ich sie mal aus.

    Zu den Eckdaten.
    MB weiß-2 GHz intel core duo
    2GB 667mHz RAM
    250 GB FP
    Mac OS x 10.5.4
    und wenn ich schriebe ist Adium/Skype und Safari auch und eben WORD 2008?

    Habt ihr ne Idee....denn es ist echt ätzend wenn man die Fenster wechseln will und es passiert erst mal eine Minute lang NICHTS! :(

    DANKE euch
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Probiere mal, die gesamte Word-Datei (also "alles markieren") zu kopieren und in ein leeres Dokument einzufügen.
    Zumindest unter Windows bringt das etwas an Performance.
     
  3. tobi_wahn

    tobi_wahn Jamba

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    54
    Habe ich schon versucht....auch verschieden Dateintypen habe ich versucht.
    Die normale doc. die docx etc
    Das GEsamte System lahmt dann einfach!
    Ich glaube ich werde es jetzt in PAGES weiter schreiben und hoffen, dass der Doktorvater die Datei problemlos in Windows öffnen kann:( Ich glaube es gibt einfach keinene TRICK!!?!
    Denn wenn ich die Datei in Pages öffne läuft alles SUPER flüssig und ohne Probleme. Und vor allem in gewohter Schnelligkeit!
    ???
    LG Tobi_wahn
     

Diese Seite empfehlen