1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal was banaleres: der Rechner (calc.app)

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von MaChris, 07.08.07.

  1. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Nein, mir ist diese Frage durchaus ernst.

    Wenn ich den Rechner (calc.app) verwende um z. B. 25.000 multipliziert mit 12 rechnen möchte erhalte ich als Ergebnis nicht 300.000, sondern 3e+05.

    Warum, wie kann ich es einstellen, dass der Rechner mit 12 Stellen rechnet. Jeder 2,- € Rechner bei Penny kann mit bis zu 12 Stellen rechnen.

    Ein Umstellen von Standard auf Wissenschaftlich bringt auch nicht das Ergebnis.

    Hat jemand einen Tipp? Und ja, ich möchte gerne calc.app weiterverwenden und nicht auf einen anderen Rechner (Excel, NeoCalc etc.) umstellen.

    Vielen Dank -
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    unter Rechner-Darstellung-Genauigkeit kannst du die Stellen angeben

    geht sogar bis 16 Stellen, na ist ja auch etwas teurer der Rechner
     
  3. gnu

    gnu Morgenduft

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    166
    versuch mal:
    Darstellung: Genauigkeit
     
  4. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Die Rechengenauigkeit habe ich zwar wahrgenommen, aber eher an Nachkommastellen gedacht.

    Vielen Dank für den Tipp.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Fliesskommadarstellung verwendet die Nachkommastellen...
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen