1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal für die Technikidioten-Macbook ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von talinka, 17.01.07.

  1. talinka

    talinka Gast

    Hey,

    ich steh vor der Frage, ob ich mir das neue Macbook gönne oder nicht. Es geht um das 13,3", allerdings das ein wenig aufgerüstete mit dem 2,0 Ghz. Kostet hier bei meinem Händler 1289 Euro, Garantie für 319 Euro, mit der ich zu jedem Appleladen gehen kann. Was haltet ihr davon und auch mal für Technidioten bitte, was ist nicht so gut am neuen Macbook für jemanden wie mich, der damit nur ins Internet geht und DVDs schaut und vielleicht ab und an noch Photos verwaltet?

    Vg, Mellie
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Die Extra-Garantie würde ich nicht kaufen. Das Gerät ist für Deine Zwecke zu stark :p
     
  3. am.syn

    am.syn Gast

    Technik-Idioten werden dir so evtl.nicht weiterhelfen.
    Dir Entscheidung kannst nur du allein Treffen.Nimm was dir gefällt.
    Technisch gesehen gibt es sicherlich noch das ein oder andere Problem mit Mac Books,
    aber Probleme gibt es ja immer.
    greetz...am
     
  4. talinka

    talinka Gast

    *gg* ich meinte ja auch nicht, daß die Technik-Idioten(wie ich) antworten sollen, sondern daß ich die Probleme gern mal für Technikidioten erklärt hätte. Hab mich schon halb durch die anderen Threads gequält, aber versteh da noch nicht mal die Hälfte. Was sind denn jetzt die Probleme?

    MacMark: Aber den DVD-Brenner, die größere Platte und den größeren Speicher hätte ich schon gern und einzeln aufrüsten bringt ja nix, preismäßig, oder?
     
  5. am.syn

    am.syn Gast

    Grundsätzlich können Probleme manigfaltig sein.
    Zum einen gibt die sogenannten Montagsgeräte die defekt ausgeliefert werden oder die ihre Macken haben.Es gibt aber auch das genaue Gegenteil alles läuft über Jahre einwandfrei.
    Falls du dir ein Mac Book kaufen solltest kannst du nicht gleich davon ausgehen das du dir ein defektes gekauft hast.Think Positive dein Rechner wird es dir danken.
    Die sache ist die:Kaufen und abwarten was passiert dann Forum.Mehr kann ich dir momentan auch nich erklären.
    greetz...am
     
  6. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Hi,
    ich denke, für die Bedürfnisse, die Du hier dargestellt hast, sollte das MacBook doch wohl locker ausreichen. Vielleicht könntest Du Dir sogar den DVD Brenner sparen, wenn Du eh keine brennen, sondern sie Dir nur ansehen willst. Da könnte sogar mein schon etwas betagtes iBook sehr gut mithalten.
    Über das Für und Wider einer Garantieerweiterung sind hier im Forum ja schon viele Beiträge geschrieben worden. Man kann damit einem gewissen "Pechfaktor" vorbeugen, aber frage mich nicht, ob es den Preis wert ist. Könnte sein. ;)

    Ansonsten ist es sicherlich ratsam, ein neues MacBook einfach mal kurz nach dem Auspacken einem halbwegs objektiven Blick (trotz der Aufregung!) zu unterziehen, um so eventuell bestehende Mängel eben gleich (oder relativ zeitnah) festzustellen. Im Zweifelsfall erspart einem das etwas Ärger.

    Vielleicht konnte ich Dir ja ein wenig helfen.
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Brenner und große Platte würde ich Apple einbauen lassen. Speicher mag es woanders billiger geben, aber dann hast Du evtl. noch einen Riegel übrig oder der neue ist nicht gut genug. Beim Speicher würde ich heutzutage 1 GB reinsetzen als Minimum. Speicher bringt richtig Leistung.
     
  8. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Nimm das Angebot an, ohne Garantie.
    Was hältst Du hiervon, 24 Monate Garantie?
     
  9. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Jetzt hätte ich fast »Technikidioten« im Sinne von Fachidioten verstanden und geantwortet. Nein, im Ernst. Für Internet, DVD, und Fotos ist das MacBook mehr als ausreichend. Spar lieber am Prozessor und Pack mehr Arbeitsspeicher rein, das macht bei deinen Anforderungen den größeren Unterschied. Der DVD-Brenner in den »größeren« MacBooks taugt schon alleine von den technischen Daten her nicht viel. Wenn du nicht unbedingt das Verlangen verspürst, unterwegs DVDs zu brennen, wäre es vielleicht sinnvoller, einen externen DVD-Brenner zu kaufen. Die kosten ja inzwischen auch nicht mehr viel, sind deutlich schneller und können evtl. mehr Formate brennen.
     
  10. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Kauf dir ein Occasions-iBook mit G4 - wenn's tragbar ein muss - und du hast VIEL Geld gespart. Ansonsten würde ich dir das kleine MacBook ebenfalls empfehlen, da du ja keine DVDs brennen willst, oder?
    Zum Bedenken bez. iBook-Anschaffung: Kauf dir für das verbleibende Geld (Differenz MacBook vs iBook G4) lieber eine externe Festplatte, einen ordentlichen Bildschirm und einen Elgato, dann bist du "multimedial" versorgt...

    Gruss RoG5
     
  11. talinka

    talinka Gast

    MacMark: Wenn ich das alles einzeln einbauen laß, bin ich aber auch nicht billiger, oder?

    Macholino: Und wo steht da was von der Garantie? Bin ich blind? Bei Gravis gibts ja auch so ne Zusatzgarantie, aber dann kann mans halt auch nur bei Gravis reparieren lassen und mit denen hab ich schon sooo schlechte Erfahrungen gemacht.

    Bölzebub: Mehr ARbeitsspeicher ist doch aber bei dem größeren auch drin, oder noch mehr? Was würde das dann kosten.
    So und jetzt nochmal für mich. Was heißt, der DVD Brenner taugt nicht soviel. Wenn ich z.B. meine gekauften DVDs sicherheitskopieren will oder was mit meinem DVD-Recorder im Fernsehen aufgenommen habe und das kopieren will, kann der das oder nicht? Ich bin wirklich technisch seeeehr unbegabt, deswegen kann ich mit der Aussage, daß der andere mehr Formate brenne kann, nix anfangen.

    RoG5: Ich dachte, daß iBook gibts nicht mehr? Tragbar muß es auf alle FÄlle sein. Na ja, so ab und an wärs schon mal ganz praktisch, wenn ich oben beschriebene DVDs selbst kopieren könnte und dafür nicht immer Kollegen fragen müsste. Aber mehr auch nicht, also DVD Brenner, der das kann sollte schon sein.
    Das iBook ist doch aber ziemlich veraltet, oder? Externe Festplatte laß ich grad aus meinem alten iBook ausbauen, Bildschirm hab ich daheim und Elgato sagt mir leider schon wieder nix( außer wir wechseln ins Spanische, da kenn ich mich wahrscheinlich besser aus als mit Computern), Geld sparen wär natürlich schon toll, aber ich hab jetzt schon von vielen Seiten gehört, daß die Technik der iBooks, der PowerBooks und der anderen günstigen Windows Rechner doch sehr veraltet ist und viele neue Programme da bald nicht mehr drauf laufen werden. Außerdem möchte ich Windows drauf haben, da ich viele SPiele hab, die nur auf Windows laufen und die auf meinem iBook schon mal nicht laufen lassen konnte. Deswegen interessiert mich ja das Macbook, sonst hätte ich sogar über nen Windows-Rechner nachgedacht.

    Vg, Mellie
     
  12. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    1 GB (wie in den »großen« MacBooks) sollte es auf jeden Fall sein, besser aber 2 GB. Ich hab zur Zeit 1 GB in meinem MacBook drin und da ist der Speicher ziemlich schnell voll. Vom Preis her würde ich mal schauen, ob es nicht evtl. billiger ist, den Speicher nicht von Apple sondern z.B. bei dsp-memory zu holen und selber einzubauen.

    Normale Daten- und Video-DVDs kannst du natürlich damit brennen, es dauert dann nur eben etwas länger. Zu den Formaten: Es gibt verschiedene beschreibbare DVD-Formate. Der DVD-Brenner in den MacBooks unterstützt zwar die wichtigsten, ein günstiger externer DVD-Brenner aber mit ziemlicher Sicherheit mehr.
     
  13. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Wenn Du in der Beschreibung auf „Mehr“ klickst, öffnet sich ein Popupfenster, siehe Screenshot.

    Angeboten werden 512 MB Arbeitsspeicher, bekommen habe ich 2x512.
     

    Anhänge:

  14. talinka

    talinka Gast

    So, hab mich vor drei Stunden dann doch für ein Macbook entschieden. Bin für fünf Tage krank geschrieben und wollte unbedingt ein Notebook haben, damit ich auch auf dem Sofa ins Internet kann und es ist ja soooo süß! Vor allem kommt für mich selbst einbauen ja nicht wirklich in Frage, davon hab ich einfach keine Ahnung. *g*

    Garantie muß ich nochmal überlegen, ich werd wohl eine kaufen, aber dann vielleicht doch die billigere Gravisgarantie.
     
  15. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Na dann, viel Spass mit deinem MB!

    Gruss RoG5
     
  16. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ist ein schönes und vielseitiges Gerät.
     

Diese Seite empfehlen