1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mailserver auf OSX Server 10.6 mit gmx einrichten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von buma999, 17.12.09.

  1. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    Hallo zusammen,

    ich habe ein MacMini Server und versuche nun schon seit fast 3 Wochen einen Mailserver einzurichten.
    Dieser soll Mails aus zwei gmx Postfächern abholen und dann auf verschiedene Clients wie z.B. meinem Imac verteilen.

    Allerdings holt der Server irgendwie keine Mails von gmx ab. Die Verbindung zwischen dem Server und dem Client besteht zwar, ich bin mir aber nicht sicher ob dies so richtig ist.

    Wer kann mir helfen bzw. hat eine genaue Anleitung wie ich den Mail-Server einrichten muss.
    Danke für alle Tip und Tricks die Ihr mir nennen könnt!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein wenig mehr was Du wirklich erreichen willst und was Du bisher schon wo und wie konfiguriert hast mußt Du schon erzählen. Bisher ist das nur aneinanderreihen von Dingen ohne Zusammenhang. Bei Ratespielen macht hier keiner mit.
    Gruß Pepi
     
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    warum macht man sowas überhaupt ?
    wo liegt der sinn, einen zusätzlichen mailserver dazwischen zu schalten ?
    damit man zusätzlich auch noch schwieriger zu seinen mails kommt, wenn man ausserhalb dieses bereiches ist ?

    also ich würde den mailserver nur betreiben, wenn ich einen eigenen domain hätte.
    sonst wird das alles nur verkompliziert und evtl. verschlimmbessert.
     
  5. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Das wollen wir Buma999 mal nicht direkt unterstellen oder? Vielleicht ist ja genauso...

    hrm hrm...
     
  6. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    Was willste denn da wissen was ich konfiguriert habe? Der Server ist ganz normal installiert! Ohne OpenDirectory.

    Ich würd gerne meine genannten Fakten einfach so mit dem Server umsetzen und an dem Server meinen Imac und dann noch ein Macbook anschließen!
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich habe ausnahmsweise die Sinnhaftigkeit des Unterfangens einmal nicht hinterfragt. (Muß gestehen, daß ich das in diesem Fall für völligen Unsinn halte.)

    buma999, ich bezweifle stark, daß Du unter einer normalen Installation das selbe verstehst was ich darunter verstehe. Es gibt kein normal installiert bei Mac OS X Server. Was für mich total normaler mini Setup ist, könnte für Dich als unglaublich aufwändiger Voodoo gelten, oder auch umgekehrt.


    Von welchen genannten Fakten sprichst Du? Du hast weder Fakten genannt was die Konfiguration angeht, noch irgendwas nennenswertes über Dein tatsächliches Vorhaben. Für Dich mag es ja eh logisch erscheinen, aber wir wissen nicht was Du schon alles getan hast oder auch nicht getan hast. Woher auch?
    Du mußt es uns sagen! Sonst ist Hilfe völlig unmöglich. Du mußt Dir die Zeit schon nehmen das umfangreicher zu erläutern, sonst wird sich sonst niemand die Zeit nehmen sich auch nur noch eine weitere Minute damit zu befassen.
    Gruß Pepi
     
  8. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213

    Tja also wie gesagt, ich habe nur den Server mit den Standart Vorgaben installiert!
    Es wurde kein DNS hinterlegt, ich habe den Mail-Dienst aktiviert und dort meine gmx-Daten hinterlegt! Die scheinen aber nur für den Mail-Ausgang nötig zu sein.
    Zur Zeit ist ein User (der Admin) auf dem Server eingerichtet.

    Der Server soll nun aus meinem GMX-Fach meine Mails abrufen und auch dort ablegen, aber diese dann auf meinem Client (Imac) zur Verfügung stellen.

    Dann habe ich noch einen Imac (Client) der ganz normal mit Snow Leopard läuft. Jetzt möchte ich auf meinen Imac die Mails die der Server abgerufen hat lesen können und auch beantworten können.

    Jetzt stell ich mir natürlich die Frage ob ich auf dem Server einen entsprechenden User anlegen muss der gleichnamig mit meinem User auf dem Imac lauten muss? Und vorallem wie ich nun den Server dazu bekomme meine Mails von gmx abzurufen. Und wenn dann das erstmal läuft, dann möchte ich gerne ein weiteren Client mit einbinden. Dort sollen dann mails vom Server zur Verfügung gestellt werden allerdings soll der server nun noch ein anderes zusätzliches gmx Postfach abrufen.

    Und wenn das alles läuft, dann würd ich auch gerne irgendwann meine eigene Domane einrichten über die ich dann auch meine Mails versenden/empfangen kann...allerdings sollte erstmal der eine Teil geschaft sein!

    Und wenn du vielleicht Rat oder eine Anleitungs hast dann lass es mich wissen. Würde den Server auch komplett neu aufsetzen, falls da Einstellungen beim Installieren wichtig sind!

    Danke schon mal!
     
  9. bytec

    bytec Jamba

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    56
    HI ...

    Um mit dem OSX Server per POP3 Mails von gmx zu holen und zu verteilen, ist die Konfiguration von "fetchmailrc" von Nöten. Geht leider nur per Kommandozeile.

    Um Mails zu versenden, brauchst du noch ein SMTP Relay falls du keine feste IP hast. Freenet hat das bis vor paar Wochen noch umsonst angeboten aber die haben das jetzt eingestellt.

    Google mal nach fetchmailrc und falls du nicht fündig wirst, kann ich dir mal meine Konfigdatei schicken.


    Gruss
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ok, wenigstens ein bissl was. Ich gehe (fälschlicherweise) davon aus, daß Du die Server Dokumentation gelesen hast.

    Kann nicht gehen.

    Ohne DNS kein Server, ohne FQDN schonmal überhaupt garkein Mailserver. Auch nicht daheim im LAN, dann muß er nämlich zumindest das auflösen können.

    Nachdem Du die Dokumentation nicht gelesen hast sei Dir gesagt, daß die Relay Zugangsdaten nur für den Versand sind. Das wäre allerdings auch im Userinterface von ServerAdmin ersichtlich gewesen.

    Ohne fixe, statische IP kannst Du das zum Versenden vergessen. Ganz besonders für eine eigene Domain.

    Was Du brauchst ist erstmal ein paar Tage Lektüre der Server Doku. Lad Dir das einfach mal runter bei Apple und tiger Dich da rein. Wenn Dein Internetzugang keine statische IP hat, kannst Du das Thema Mailserver gleich bleiben lassen und Dir die Mühe sparen.

    Warum Du für 2 Mailkonten einen Mailserver einrichten willst muß ich nicht verstehen wollen, deswegen laß ich das auch.

    Um GMX Mails am Server abzurufen so wie Du Dir das vermutlich vorstellst, brauchst Du einen komplett eingerichteten Mailserversetup und [tt]fetchmail[/tt].
    Gruß Pepi
     
  11. bytec

    bytec Jamba

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    56
    @Pepi

    zeitgleich ^^^^und ausführlicher ;)
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich hab' wahrscheinlich etwas früher angefangen zu tippen. :)
    Gruß Pepi
     
  13. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    ok...mit Fetchmail habe ich schon so einiges versucht! Ich kenne mich mit der Kommandozeile ganz gut aus. Aber die Fetchmailrc finde ich einfach nicht...ich dachte diese datei sollte automatisch vorhanden sein und muss nur angepasst werden?
    Vielleicht kannst du das ja noch mal etwas ausführen wo ich die Fetchmail_Dateien unter welchem pfad finde...
    Danke!
     
  14. bytec

    bytec Jamba

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    56
    Hi ..

    puhh die mußt du unter /etc/ erstellen wenn ich mich recht erinnere. Sitze jetzt nicht am Server, kann aber morgen mal schauen wo die genau hin muss und wie fetchmail gestartet wird.

    Gruss

    Bytec
     
  15. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    [tt]man fetchmail[/tt]
    Gruß Pepi
     
  16. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    OK DNS ist zwar eingerichtet und mein Imac kann auch den Server über diese Domain finden, aber im Server-Admin ist der Dienst nicht zur Verfügung gestellt.

    Den Server habe ich eine feste IP zugewiesen. Mein Internet Provider vergibt mir allerdings keine feste IP.

    Die Doku habe ich schon gelsen, allerdings fehlen mir als Anfänger zu viele hintergrund infos!
    Warum findest du es komisch das ich zwei gmx konten abrufen will? Das eine Konto gehört mir und das andere meiner freundin....die gmx Konten sollen dann nach und nach abgelöst werden, indem ich dann irgendwann eine eigene domain habe.

    Vielleicht kannst du mir ja nochmal das konzept des mail servers etwas näher bringen?!
     
  17. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    Ja das wär echt super wenn du mir das sagen könntest....vorallem wie ich fetchmail aktiviere!
     
  18. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    du startest fetchmail nicht so wie du andere Serverdienste startest, da wie oben beschrieben, keine GUI dazu vorhanden ist, du musst nur den Daemon sagen, dass er laufen soll, dass ist alles, das ganze packst du in eine entsprechende Konfigdatei inkl. aller anderen Daten deines Mailanbieters und dieses wie gesagt auf der Kommandozeile ;)

    Mal ehrlich, dass was du da versuchst ist durch die Brust ins Auge. Es gibt keinen Grund sich zwei Konten daheim zu cachen und dann weiterzuverteilen. Unabhängig davon, dass deine Freundin darüber nicht amused sein sollte, ich wäre es nicht, wenn jemand aus Hobby meine Post irgendwie zwischenspeichert ;) Vor allem bedingt der zweite Schritt den du vorhast in keiner Weise den ersten.

    Viel Spass auf der Kommandozeile und Viele Grüsse

    Michael
     
  19. buma999

    buma999 Boskop

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    213
    Hi, vielleicht kannst du das ja noch ein wenig besser erklären? Wie geht das mit dem Daemon? Wie kann ich diesem sagen, dass er laufen soll?! Hast du evtl. einen direkten befehl?

    Und wieso findet ihr es komisch die mails von allen gmx Konten abrufen zu lassen und dann an die entsprechenden Clients zu verteilen. Möchte ja auch irgendwann mein Iphone mit einbinden!
     
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich wiederhole mich nur ungern…

    Lies die Dokumentation zum Server!

    Nein, ich werde Dir das nicht abnehmen und vorkauen! Wenn Du nicht lesen willst, gibt es Alternativ die Möglichkeit Schulungen zu buchen.
    Gruß Pepi
     
    hades gefällt das.

Diese Seite empfehlen