1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mails vom Firmenserver (Exchange) abrufen?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von allex, 29.12.09.

  1. allex

    allex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    66
    Hallo,

    möchte gerne mit dem MBP (late 2009) E-Mails vom Firmenserver abrufen. Folgende Konstellation:

    Firmen-Notebook (PC) ist zu Hause via WLAN mit Internet verbunden. Mit VPN (Cisco) Verbindung kann ich beim Firmenserver einloggen und dann genauso wie im Büro arbeiten, d.h. Netzwerklaufwerke, Internet und Outlook E-Mail Empfang vom Exchange Server funktionieren.

    Habe nun am MacBook ebenfalls erfolgreich eine Cisco Verbindung (der eigene Client von Snow Leo. hat nicht funktioniert) hergestellt und kann auf die Netzwerklaufwerke, sowie aufs Internet via Firmen-Proxy zugreifen.

    Da ich von Office Mac 2008 nur die Home & Student version habe, kann ich Exchange nicht nutzen, jedoch unterstützt Apple Mail ja Exchange.

    Wie kann ich noch den Exchange Server richtig konfigurieren?
    Das Firmennotebook befindet sich in einer Domäne, muss das MBP ebenfalls dafür konfiguriert werden? Wie?

    Danke,
    Alex
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Im besten Fall brauchst Du nur die Mailadresse angeben, dann wird nach dem Password gefragt und es funktioniert. - Voraussetzung ist allerdings, dass die entsprechende Option für die automatische Konfiguration auf seiten des Exchange-Servers eingestellt ist und die passende Exchange-Version 2007 läuft. Domänen-Konfiguration ist nicht notwendig. Nach erfolgreicher Einrichtung stehen Mails, Kontakte und Kalender zur Verfügung.
     
  3. allex

    allex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    66
    Ja so einfach läuft es leider nicht. Ausgewählt habe ich unter Mail Exchange 2007 wobei ich nicht sicher bin, ob wir einen Exchange Server mit dieser Version haben.

    Am Firmennotebook ist Outlook 2003 vorhanden. Als E-Mail Konto ist ein Microsoft Exchange Server vorhanden und der entsprechende Servername "Server.Name.DNS" und mein Benutzername eingetragen.

    Wenn ich diesen Server bei Mail eintrage (bei bestehender VPN-Verbindung) erhalte ich den Hinweis, dass der Server nicht erreichbar ist?
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  5. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Eigentlich eine Selbstverständlichkeit

    Halloo? Jemand zu Hause?
    Bevor man Zugriff zum Firmen-Server haben will,
    sollte man zwingend den Firmen-Admin kontaktieren.

    Es sei denn, es ist ein öffentlicher Server (was ich mir nicht vorstellen kann).
     
  6. allex

    allex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    66
    Danke für Deinen konstruktiven Beitrag! Dass mir hier im Forum nicht gesagt werden kann, welche Exchange Server Version wir einsetzen ist obligat, ich hatte mir mehr Aufklärung im Vorfeld zu diesem Thema erhofft.

    1. muss der eingesetzte Exchange Server 2007 sein um mit Apple Mail zu funktionieren?
    2. bei bestehender VPN Verbindung sollte ich den Server (die im PC unter Outlook eingetragene Server-Adresse) unter der selben Adresse erreichen?
    3. oder muss ich davor noch eine Domäne/Server angeben?
    4. Kennwort ist in Outlook keines angeführt, also ein benutzerbezogener Acount? Mit login via Benutzername & Passwort in die Domäne/Netzwerk ist somit auch der login zu Exchange hergestellt? Welcher Identifizierung entspricht dies?
    5. Sind eventuell bestimmte Ports freizuschalten?
    P.S. der angeführte Link zu Apple half nicht weiter.
     
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Hat mal rein gar nichts mit der Frage zu tun. Stupides Kopieren von irgendwelchen Support-Seiten ohne deren Inhalt auf Relevanz zu prüfen ist sinnlos.


    Ja, es muss Exchange Server SP1 Update Rollup 4 sein, mit der 2003-Version geht es nicht. Ausserdem muss eine Option zur automatischen Konfiguration (AutoDiscover Mode) auf dem Server aktiviert sein.

    Jepp - IP-Adresse sollte im Zweifelsfall sogar reichen.

    Nein.

    Domänen-Login

    Im Normalfall nicht
     
    #8 schnuffelschaf, 30.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.09
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wo warst du so lange?
     
  9. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Das muss ich Schnuffelschaf korrigieren. Mit Exchange 2003 geht das Mailen ebenfalls (per VPN). Jedoch ohne Zugriff auf Kalender und Kontakte.

    Dass Du bereits im Vorfeld aufgeklärt werden möchtest, hatte ich nicht gewusst ;)
     

Diese Seite empfehlen