1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mailapp - schlimmes Sicherheitsleck?

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von soha, 30.06.09.

  1. soha

    soha Erdapfel

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    1
    mein erster Beitrag in diesem Forum..

    Ich bin mit dem Touch auf ein bedenkliches Phänomen gestoßen:

    Habe im Mailapp meinen t-online account eingerichtet (pop-server). Der funktioniert bekanntlich nur am eigenenTelefonanschluss, wenn man nicht gesondert den pop-Zugang von unterwegs dazu bucht. Habe ich nicht.
    Inzwischen ist mir bei 2 Personen, die auch t-online haben, Folgendes passiert:
    Ich habe mich an ihrem WLAN angemeldet und dann das Mailprogramm geöffnet. Sofort wurden mir sämliche Mail aus deren Postfach auf meinen Ipod übertragen, obwohl deren Mailadresse (= Benutzername) und Passwort gar nicht von mir eingegeben wurden.
    Mit Windows-Notebook und WinMobile-Smartphone geht das definitiv nicht. Da erscheint eine Meldung, dass der Zugriff auf meinen Mailserver nicht möglich ist - eben nur von zuhause.

    Der Fehler ist nicht versionabhängig. Ist mir mit 2.2.1 schon passiert und heute mit 3.0 wieder.

    Muss man das Apple melden (wo?). Oder lesen die hier mit?

    Hans
     
  2. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Du solltest das am Besten beim Apple Support melden. Ob die hier das Forum nach Bugs durchsuchen, glaube ich nicht, die werden besseres zu tun haben.
     
  3. crackout

    crackout Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    432
    Das ist ein bekanntes T-Online-Problem.
    Habe bei Bekannten schon oft ausversehen deren Emails abgeholt. Das ist absolut geräteunabhängig nach meiner Erfahrung.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das hat NICHTS mit Apple zu tun. Das liegt an der Zuordnung der Mailkonten bei T-Online. Die Identifizierung erfolgt über den DSL Zugang. Es müsste Möglichkeiten geben Kennwörter zu setzen (ich weis nicht ob es derzeit schon eingeführt wurde damit sowas nicht passiert).
     
  5. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ursache ist, dass man sich nicht mit einem Passwort auf dem Mailserver anmeldet und dann die Mail bekommt, sondern das angemeldet sein, auf der INternetleitung schon ausreicht sich als Besitzer auszugeben.

    Ist seit vielen Jahren schon so, und liegt an T-Online.

    (zu langsam)
     

Diese Seite empfehlen