1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mail und MobileMe - E-Mails alle 15 min abrufen?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von JMH, 30.06.09.

  1. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    Hallo!

    Ich möchte mir bald ein MacBook Pro 15" anschaffen, doch bevor ich den vergünstigten MobileMe-Account (59€ statt 79€) dazubestelle, habe ich diesbezüglich noch eine Frage, zu der ich noch keine genaue Antwort gefunden habe:

    Da ich (noch) nicht einen Mac habe, bringt auch die Testversion von MobileMe mich nicht weiter, denn hauptsächlich geht es um das Programm "Mail", das es ja nur für Mac gibt. Zur Zeit verwende ich Outlook 2007 (Das Pendant "Entourage" möchte ich später nicht nutzen) mit vier E-Mail Accounts. Bei mir werden die Mails für alle Accounts alle 15 min abgerufen. Nun habe ich gehört, dass man mehrere POP-Postfächer in MobileMe "sammeln" kann, was ich vor allem praktish finde, wenn man mal irgendwo seine Mails checken möchte und sich nur mit einem Account anmelden muss.

    Ist es also 1.) möglich (davon gehe ich mal aus), die Einstellungen in "Mail" so vorzunehemen, dass z.B. alle 15 min. die Mails von MobileMe abgerufen werden und 2.) man bei "Mail" als auch bei "MobileMe" auswählen kann, über welchen Account man eine Mail versenden möchte? Denn diese Möglichkeit habe ich auch bei Outlook, wo man beim verfassen einer neuen Nachricht das Konto (die E-Mail-Adresse, die als Absender verwendet wird) auswählen kann.

    Wenn dies nicht möglich wäre würde mir MobileMe nicht viel bringen, sodass ich jeden E-Mail-Acount für sich einrichten würde (Vorrausgesetzt es betseht bei "Mail" die selbe Möglichkeit wie bei Outlook, dass man beim Senden das Konto auswählen kann.)!o_O

    Ich freue mich über alle Antworten!
     
  2. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Alles kein Problem:
    Du kannst die Mails händisch, oder automatisch (in einigen Stufen, ab einmal pro Minute bis einmal pro Stunde - auch alle 15 Min. ist drin) abrufen lassen - dann werden alle vorhandenen Accounts gecheckt (ich habe übrigens auch genau Stücker vier laufen)
    Auch die Auswahl des Absende-Accounts beim Verschicken ist unter den vorhandenen Konten wählbar (einfach in einem Pop-Up-Fenster).

    Kurz und gut: das Apple Mail-Programm!
    Gruß, Jens
     
  3. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    Erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Damit ist meine erste Frage ja schonmal beantwortet. Aber wie verhält sich das jetzt genau mit der Integration von MobileMe? Erkennt "Mail" den MobileMe Account mit allen integrierten externen E-Mail-Accounts als einen E-Mail-Account oder geht das ganze so natlos ineinander über, dass man trotzdem in "Mail" die Auswahl des Absendeaccounts hat?
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Also: ich habe aktuell vier Email-Accounts in regelmäßiger Nutzung und das sind nicht einmal alles MobileMe-Dinger. Und es ist eine bunte Mischung von Pop und IMAP.
    Auf dem MobilMe-Webmail-Zugang habe ich nur je ein Dotmac- und ein Dotme-Konto. Wenn ich also über irgendeinen Fremdrechner auf Apple->Mobileme zugreife, kann ich dort nur die auf den Apple-eigenen Konten eingetrudelten Mails finden.
    Von einem Apple-Rechner aber, also mithilfe von „Mail“, ist alles abrufbar, sichtbar und sendbar (.me, .Mac, t-online.de, ein Anschluß auf St. Helena und noch uralte Weiterleitungssachen…

    Keine Sorgen, mailmäßig! Jens
     

Diese Seite empfehlen