1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Mail" stürzt seit 10.4.10 Update jedes mal ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von youdontknowjack, 22.06.07.

  1. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
    Hi,

    seitdem ich gestern Abend das neue OS X Update 10.4.10 installiert habe, stürzt das "Mail" Programm jedes Mal direkt nach dem starten ab.
    Das Fenster der Mail-Software öffnet sich zwar, aber das runde bunte Warte-Symbol dreht sich danach und man kann nichts mehr anklicken. Man kann das Programm lediglich über die "Sofort beenden" Funktion schliessen.

    Haben noch andere dieses Problem? Und wie kann ich es beheben?

    Danke schonmal und beste Grüsse,
    ydkj
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Versuche das Combo-Update drüber zuspielen.
     
  3. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
    Sorry aber was ist das Combo Update?

    Bin noch ein recht neuer Mac User ;)
     
  4. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...findest Du auf der Apple-Page.
    Du lädst Dir die Intel- oder PPC-Version runter & installierst sie dann auf deinem Mac.
     
  5. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
    Ok vielen Dank habs gefunden und lade es gerade. Aber was ist der Unterschied zwischen normalem Update und Combo Update?
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das Combo-Update enthält alle Dateien, die nötig sind, um eine beliebige Version von 10.4. zu aktualisieren.

    Das einfache Update aktualisiert nur 10.4.9 auf 10.4.10.
     
  7. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
  8. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
    Habe das Combo Update nun installiert, aber das Mail Programm geht immer noch nicht. Stürzt wie gehabt direkt nach dem Öffnen des Fensters ab und lässt sich nur über die Sofort beenden Funktion schliessen...
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Überprüfe zunächst, ob Du irgendwelche Plugins für Mail installiert hast. Falls ja: beende Mail, verschiebe die Plugins in den Papierkorb und starte Mail neu.

    Plugins für Mail liegen normalerweise im Ordner

    ~/Library/Mail/Bundles

    Wenn keine Plugins installiert sind, beende Mail und verschiebe die Datei

    ~/Library/Preferences/com.apple.mail.plist

    auf den Schreibtisch. Starte Mail. Dadurch werden alle Deine Einstellungen für Mail gelöscht, können aber durch zurück-verschieben der Datei wieder hergestellt werden.
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ps:

    Mail-Plugins kannst Du auch über das Terminal deaktivieren:

    Code:
    defaults write com.apple.mail EnableBundles NO
     
    unknown7 gefällt das.
  11. youdontknowjack

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    50
    Plugins für Mail habe ich keine installiert.

    Wenn ich die "com.apple.mail.plist" - Datei auf den Schreibtisch verschiebe geht Mail wieder (halt ohne meine alten Einstellungen und Mailkonten), aber sobald ich sie wieder zurück in den Ordner verschiebe stürzt es beim Start wieder ab.
    Wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben als die Datei zu löschen und alles neu zu konfigurieren oder?
    Und da sag mal einer OS X - Software sei ja sooo stabil :(
     
  12. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Nun ja, die Programme sind von Menschen erstellt worden. Und die Menschen sind nicht perfekt. Daher kann auch ein Betriebsystem (sei es Windows, Mac OS, Linux,...) nie perfekt sein.

    Die Mailkonten mit den E-mails findest du in "Deine Festplatte" > Library > Mail> Mailboxes.

    Nach dem Einrichten von Mail einfach diese Ordner importieren und du hast deine E-mails wieder.
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    beschädigte plist-Dateien

    (Fast) alle Mac-OS-X-Programme speichern die vom Benutzer vorgenommenen Einstellungen im plist-Format. Plist-Dateien sind reine Textdateien und entsprechen den XML-Spezifikationen. Das Speichern der plist-Datei erfolgt jeweils beim Beenden des Programms.

    Wenn eine solche Datei - zum Beispiel durch einen Programmabsturz während des Beendens - unvollständig gespeichert wird, kann sie beschädigt sein und wird beim nächsten Programmstart nicht richtig gelesen. Dann bleibt das Programm beim Start hängen oder stürzt ab. Das Löschen oder Verschieben der Datei behebt das Problem, ohne dass eine Neuinstallation des Programms nötig wird. Allerdings gehen die vorgenommenen Einstellungen hierbei verloren - das Programm wird quasi in den "Originalzustand" zurückversetzt.

    Apple hat eine Möglichkeit in OS X eingebaut, plist-Dateien zu überprüfen. Dazu gibt es im Dienstprogramm "Terminal" den Befehl

    (sudo) plutil ~/Library/Preferences/*.plist (für die Einstellungen im Benutzer-Verzeichnis)

    und

    (sudo) plutil /Library/Preferences/*.plist (für die systemweiten Einstellungen).

    Der Software-Entwickler Jon Nathan hat ein kleines Programm zur Verfügung gestellt, mit dem das Prüfen der plist-Dateien auch ohne Terminal möglich ist (die deutsche Übersetzung des Programms stammt übrigens von mir :))
     
  14. der_junaz

    der_junaz Idared

    Dabei seit:
    24.07.07
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    Zur allgemeinen Info...
    Ich hatte bis eben auch das Problem, das Mail ständig abgestürzt ist, nachdem ich jetzt das "GrowlMail.mailbundle" in den Papierkorb gesteckt habe läuft mein "Apple Mail" (Version 2.1.3 (753.1) unter 10.4.11) wieder.

    Vielen Dank.
     
  15. ciabeni

    ciabeni Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    335
    Bei mir lag der Fehler bei den Schriften. Einfach mal die Mac OS X Installations CD einlegen, beim starte "C" gedrückt halten und Mail neuinstallieren, sowie das deutsche Sprachpaket.
     

Diese Seite empfehlen