1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mail soll T-Online Mails nicht automatisch abholen

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von vautahl, 31.01.09.

  1. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Moin Moin,

    ich habe das Problem, dass ich meine T-Online E-Mail Adresse, die ich bei meinen Eltern zusammen mit dem Internetanschluss bekommen habe, jetzt in meinem Studienort nutze.

    Wenn jetzt aber meine Eltern bei sich zu Hause Mail einrichten holen die Regelmäßig meine E-Mails ab, was ich nicht unbedingt als vorteilhaft ansehe.

    Kann man es irgendwie einstellen, dass die Mails des T-Online Anschlusses nicht automatisch abgeholt werden, sie Mail aber sonst ganz normal benutzen können ?

    Gleiches Problem hatte ich letztens bei den Eltern meiner Freundin ich gehe ins Internet, öffne Mail und hab auf einmal alle T-Online Mails ihres Vaters, ist auch irgendwie nicht im Sinne des Erfinders.

    Geht es also das man diese Abholung irgendwie abschaltet.

    Will gerne meine Eltern von nem Mac überzeugen mit allen Spielereien (für die zB Mail,iCal etc.)

    MfG und danke vautahl
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Hallo, bei T-Online ist der Standard-Mail-Account an den DSL-Zugang gekoppelt. Sprich: Der Briefkasten wird angesprochen, sobald man mit den entsprechenden Zugangsdaten darauf zugreift.

    Die einzige mir bekannt Möglichkeit ist das Zubuchen des E-Mail-Paketes (ca. 5 €/Monat). Damit kann man seine Mails von überall her abholen und der Zugriff ist über die Zugangsdaten möglich, die man festlegt.
     
  3. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Oh sorry hab ich mich wohl falsch augedrückt.

    Ich möchte quasi den umgekehrten Weg. Die Mails für mich hole ich über den Browser ab.
    Ich möchte aber, dass meine Eltern mit dem die Mailadresse einhergeht, diese Mails nicht empfangen.

    Nicht das ich etwas zu verbergen hätte, aber ein wenig Privatsphäre, wann ich wie viele Songs bei iTunes kaufe, hätte ich schon gerne ;D
     
  4. Snoopsman

    Snoopsman Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    56
    Da du 24 bist, bietet es sich vielleicht an, für Transaktionen wie bei iTunes etc. ein eigenes E-Mail-Konto anzulegen (z.B. bei web.de, gmx etc). Wäre doch die leichteste und in meinen Augen auch angebrachteste Lösung. Bist ja bald schon eine alte Flasche ;)
     
  5. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Naja würde die Mailadresse schon irgendwie gerne behalten auch aus nostalgischen Gründen ;D

    Und natürlich habe ich auch weitere E-Mailadressen ^^
    iTunes war nur exemplarisch, an die E-Mailadresse schreiben auch viele alte Freunde und irgendwie hasse ich dieses, hey du ich hab ne neue E-Mailadresse.

    Wenn es gar nicht geht, dass man das irgendwie einstellt wird es wohl zwangsläufig drauf hinauslaufen, dass ich diese Mailadresse lahmlegen muss, wäre aber schade.

    MfG vautahl
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Dann hole für Deine Eltern das Mailpaket und richte denen eine neue Mailadresse ein. Dann kannst Du Deine behalten. Und Deinen Eltern wird es wohl egal sein, oder?

    Es müßte auch gehe, das Paket für Dich zu buchen, die Mailadresse kannst Du dann auch behalten.
     
  7. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Ich glaube dann schreibe ich doch lieber tausend E-Mails: "Hallo, ich habe ne neue... Mail-Adresse!"

    Geld in die Hand nehmen muss nicht sein^^

    Aber danke für eure Tipps.
     

Diese Seite empfehlen