1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mail Programm Imap sendet nicht

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von rstle, 22.10.08.

  1. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Habe das interne Mailprogramm mit meinen 1und 1 Accounts (Imap) eingerichtet. Empfangen kann ich, senden geht nicht. Um sicher zu gehen, habe ich mir die Anleitung von 1und1 angesehen und habe mich exakt daran gehalten. Ergebnis:
    Ich schreibe eine Mail sende sie ab und sie verschwindet im Nirwana, d.h. sie ist nicht im Ordner "gesendet", kommt aber auch nicht an. Eine Fehlermeldung kommt aber auch nicht. Will erst mal das interne Mailprogramm testen, ehe ich mit Thunderbird o.ä weitermache. Bin etwas ratlos, mit den gleichen Daten im Parallels XP Outlock und Thunderbird funktioniert alles.
     
  2. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  3. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Noch eine Idee zum anderen Problem:

    Verfasse mal eine Testmail, am besten eine mit einem größeren Anhang. Dann klicke auf [Apfeltaste] und [0] (Null), das öffnet das Aktivitätsfenster. Wenn du jetzt auf "Senden" klickst, kannst du in diesem neuen Fenster sehen, was passiert.

    (Wenn die Mail sehr klein ist, rauscht sie nur so raus und du kannst auf die Schnelle gar nichts lesen. Daher mein Tipp mit dem Anhang.)
     
  4. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Danke für die Tips.
    Sehr merkwürdig: nach Einschalten des Rechners heute, liegen die Mails im Ausgangsordner. Da war gestern garantiert nichts drin, hatte alles abgesucht. Da sie dort noch drin sind, wurden sie also nicht abgeschickt, denn "gesendet" ist leer. Habe mir Thunderbird installiert, läuft einwandfrei. Und damit es noch verrückter wird - heute geht es plötzlich. Und ich habe garantiert keine Veränderungen mehr vorgenommen. Ist mir eine Spur zu hoch. Ich geh zwar immer vom Problem vor dem Rechner aus, aber ohne Veränderungen kann ich das ja diesmal ausschließen.
     
    #4 rstle, 23.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.08

Diese Seite empfehlen