1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Mail] IMAP Account nicht löschbar, erstellt sich selbstständig neu

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von ZhL, 26.02.10.

  1. ZhL

    ZhL Erdapfel

    Dabei seit:
    26.02.10
    Beiträge:
    4
    Hallo Apfelgemeinde!

    Ich wende mich an Euch mit einem kuriosen, aber hartnäckigen Problem. Es geht um Mail, spezieller um einen IMAP Account, der sich nicht löschen lässt, da er sich umgehend selbst wiederherstellt.

    Es handelt sich dabei um ein Konto, dass versucht, auf den im Netzwerk vorhandenen Server zuzugreifen (im Folgenden wird von "macminiserver" die Rede sein, so die Bezeichnung im Netzwerk). Die nicht editierbare Adresse, die unter den Account-Informationen angegeben ist, lautet "steffenrXXXXX@macminiserver.local". Der Benutzername ("steffenrXXXXX") ist derjenige Name, mit dem ich von meinem MBP auf den Server zugreifen kann, ich habe dort also einen Benutzeraccount (mit Administrationsrechten). In Mail schlägt der Versuch der Verbindung allerdings fehl, mit der Begründung: "Der Server 'macminiserver.local' hat eine Verbindung über den Port 143 verweigert." Nun liegt es gar nicht in meinem Interesse, ein solches Konto zu führen, da über den Server keine Maildienste abgewickelt werden (der Maildienst ist dementsprechend deaktiviert). Naheliegend also, das IMAP Konto zu löschen. Benutze ich hierzu in dem Menüpunkt "Accounts" von Mail das Minus-Symbol, verschwindet für einen winzigen Augenblick das betreffende IMAP-Konto, erscheint dann aber einfach wieder. Ändere ich vor dem Löschen ein paar Einstellungen, so sind diese nach der Prozedur und dem Wiedererscheinen des Kontos wieder auf die ursprünglichen Werte zurückgesetzt. Entferne ich unter den "Erweitert"-Einstellungen den Haken bei "Diesen Account aktivieren", so werden zudem zwei (!) neue IMAP Konten angelegt: Ein als inaktiv geltendes und eine Kopie des dann immer noch vorhandenen, ursprünglichen Kontos. Zu löschen sind diese beiden neu erschienenen Konten nur, wenn ich zunächst das Konto mit der "inaktiv"-Kennzeichnung lösche und anschließend die Kopie des Originalkontos.

    Was ich auch versucht habe, war, in meinem persönlichen Ordner unter "Library/Mail/" den Ordner "IMAP-steffenrXXXXX@macminiserver.local" von jedem Inhalt zu befreien und ihn anschließend "Geschützt" zu flaggen. Meine Hoffnung war, dass dieses Vorgehen Mail davon abhalten würde, das IMAP Konto nach dem Löschen wiederzuerstellen. Funktionierte nicht, das Konto taucht trotzdem wieder auf (ironischer Weise kann ich dann allerdings keine Einstellungen daran ändern, mit der Begründung, es würden die entsprechenden Schreibrechte fehlen).

    Im Grunde ist dieses Konto eigentlich kein großes Problem. Alle anderen Konten in Mail funktionieren einwandfrei und ich könnte den ständig mit Warndreieck gekennzeichnete IMAP Account einfach ignorieren. Weil mir dieser Kompromiss aber nicht gefällt und ich die Geschichte mittlerweile als äußerst lästig empfinde, erhoffe ich mir, von Eurer hier konzentrierten Kompetenz profitieren zu können, sodass ich am Ende weiß, wie ich dieses dreiste IMAP Konto loswerde :)


    PS.: Sollte es entgegen meiner Überzeugung doch der Fall sein, dass dieses Problem bereits an anderer Stelle abgehandelt wird, entschuldige ich mich für den unnötigen neuen Thread und erbitte den Link zu dem entsprechenden, bereits vorhandenen Thema.
     
  2. twinmaker

    twinmaker Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    6
    Hallo ZhL,
    hab das gleiche (selbe ?) Problem - hast Du mittlerweile eine Lösung ?
    Gruß TM+
     

Diese Seite empfehlen