1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mail: Große Anhänge lassen sich mit T-Online nicht verschicken

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von CarstenBonn, 15.06.08.

  1. Ich habe ein Apple MacBook Pro 2,2 GHz Intel mit Mac OS X Leopard. Darauf benutze ich das Programm "Mail" mit den T-Online-Mailservern "pop.t-online.de" (Posteingang) und "mailto.t-online.de" (Postausgang). Es funktioniert fast alles, bis auf folgendes Problem:

    Beim Versenden von Mails mit Anhängen, die größer als ca. 500 KByte sind, bricht der Versand nach etwa der Hälfte der Übertragung ab, die Upload-Geschwindigkeit sinkt auf 0. Mails ohne Anhänge oder mit kleineren Anhängen werden problemlos versandt. Das Internet-Surfen und auch der Upload großer Dateien mit "Safari" funktionieren tadellos.

    Dieses Problem trat bei meinem bisherigen Windows-PC mit Outlook-Express nicht auf, sodass ich annahm, dass sich das Programm "Mail" und T-Online irgendwie nicht gut verstehen. Mit dem "Mozilla Thunderbird" gab es aber den gleichen Fehler. Ein Freund von mir, der noch "Tiger" benutzt, hat mit "Mail" und T-Online keine Probleme. Ist es also vielleicht doch eher ein Fehler in den Tiefen von "Leopard"?

    Kennt jemand das Problem? Kann man da Abhilfe schaffen?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Bin auch bei t-online, mit Mail und Leopard, und habe schon 4,4-MB-große Mails gehabt.
    Meine SMTP-Einstellung ist allerdings anders, lautet smtpmail.t-online:benutzername@t-online.de.
     
  3. Server getrennt

    Hm, mit dem Server geht erstmal gar nichts, der verbindet nicht.

    Liegt das vielleicht am Port (bei mir 110), an SSL (aus) oder an einer anderen Einstellung?

    Wie lautet denn Dein POP-Server?

    Rätsel über Rätsel ...

    Aber vielen Dank schon mal für die superschnelle Antwort!

    Carsten.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Mit den Ports und so kenne ich mich absolut nicht aus.
    Der POP-Server hat mit dem Senden aber sicher nichts zu tun (lautet popmail.t-online.de
    Ich hatte früher auch mal diesen mailto-Server, habe aber keine Ahnung, warum ich das umgestellt habe und wer mir das sagte - ich tippe eigentlich drauf, daß das von T-online direkt kam.
    Und sorry, ich habe den smtp-Server falsch getippt - muß lauten
    smtpmail.t-online.de:benutzername@t-online.de
     
  5. Wenn ich das so eingebe, wie Du schreibst, mit der E-Mail-Adresse hinter dem Doppelpunkt, funktioniert gar nichts. Wenn ich das weglasse, tritt der Fehler genauso auf wie vorher auch.

    Ich habe inzwischen die Frage auch an den T-Online-Service geschrieben. Bin mal gespannt, was die antworten.

    Dir auf jeden Fall schon mal ganz, ganz lieben Dank für die Mühe!

    Carsten.
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Welche eMail Version von T-Online hast du denn? eMail Basic oder eMail Paket?

    Vanilla-Gorilla
     
  7. Basic.

    Hatte ich aber schon immer, und mit dem PC konnte man trotzdem große Anhänge hochladen.
     
  8. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Dann probiere folgende Server:

    POP: popmail.t-online.de
    SMTP: smtpmail.t-online.de

    SSL deaktivieren, Server erfordert Authentifizierung aktivieren (Sowohl bei POP, als auch SMTP)

    Vanilla-Gorilla
     
  9. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    ergaenzung: die authentifizierung am server (pop und smtp) gelingt mit benutzername=e-mail-adresse und einem passwort, dem e-mail-passwort. das muss im t-online kundencenter angelegt werden.
     
  10. Nee, ach so, dann bin ich schon richtig authentifiziert.

    Der T-Online-Service hat jetzt vorgeschlagen, ich solle im WLAN-Router den sog. MTU-Wert auf "1492" einstellen. Da steht der aber bereits. War also auch nichts. Ist wohl ein Wurm im Apfel.

    Im Moment behelfe ich mir so, dass ich kurze Anhänge mit "Mail" verschicke, lange aber, indem ich mich auf der T-Online-Webmail-Seite einlogge, und diese Anhänge dann dort hochlade. Das klappt nämlich einwandfrei. Ist nur ein bisschen nervig, weil ich auch nicht genau weiß, bei wieviel hundert KByte jetzt eigentlich die Grenze liegt.

    An den eingestellten POP- und SMTP-Servern und an der Authentifizierung scheint's aber wohl nicht zu liegen. Dann würde ja auch wohl eher gar nichts klappen, und nicht nur bei langen Anhängen der Fehler auftreten.

    Nochmals vielen Dank für alle Vorschläge, ich bin ganz gerührt, dass man im Netz auf soviel Hilfsbereitschaft stößt!

    Herzliche Grüße vom Carsten.
     

Diese Seite empfehlen