1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mail.app - POP3 oder IMAP

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von tmconnect, 04.01.06.

  1. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Ich stelle mir die Frage, welches der beiden Vorgehen das bessere ist. Vielleicht kann einer der Cracks mir (und allen anderen hier) die entscheidenden Vorteile des jeweiligen Systems einmal erklären.

    Wenn die Nutzung des eMail-Kontos von Belang ist: Bei mir nur auf einem Rechner und das immer stationär (also nicht mobil auf Powerbook o.ä.)

    Danke für die Aufklärung
    Thomas
     
  2. Toddy

    Toddy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    240
    Ich persönlich halte IMAP für das bessere System, da hierbei die Emails auf dem Server gespeichert bleiben. Das bietet den Vorteil, dass du deinen Client-PC / Emai-Client austauschen / neu installieren usw. kannst, ohne dir Sorgen um den Fortbestand deiner Emails machen zu müssen. Einfach das Emailprogramm neu einrichten und schon ist alles da wie gewohnt.
    Natürlich müssen auf dem Server auch Backups durchgeführt werden, das bleibt dir nicht erspart.
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

  4. morten

    morten Gast

    IMAP brauchst du eigentlich nur, wenn du 2 Rechner hast, auf denen deine Mails abrufbar sein sollen. Soll heißen: IMAP speichert die Mails auf dem Server, POP ruft die Mails ab und löscht sie dann vom Server (stark vereinfacht) ;)
     
  5. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Danke für die Erläuterungen - Unterschiede sind verstanden. Ich glaube bin für meine Anforderung dann mit POP3 richtig unterwegs.

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen