1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mail.app, mehrere Accounts, probleme beim Senden von einem

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Sesam, 17.04.08.

  1. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    HI,
    ich habe bis vor kurzem prima mit 3 Mailaccounts gearbeitet. Nun habe ich einen vierten hinzugefügt, doch der macht Probleme.
    Beim ersten Versenden einer Mail (nach längerer Zeit) aus diesem Account kommt das Fenster mit der Auswahl aller smtp Accounts und er möchte wissen ob ich wirklich von diesem senden will, oder nicht doch lieber von den anderen. Ein beharren auf diesen Account wiederholt die Prozedur nur.
    Dann gibt es dort noch den Knopf "Verbindungen prüfen". Hier werden alle eingehenden und ausgehenden Verbindungsmöglichkeiten geprüft. Danach wird für alle 4 server grünes Licht gegeben. Wenn ich dann noch einmal auf senden drücke, dann funktioniert es Problemlos.
    Doch möchte ich dies Prozedur wenn möglich nicht jeden Tag 10mal wiederholen müssen.
    Gibt es hier vielleicht einen Tip?
    Danke
    Sesam
     
  2. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    hast Du den gespeicherten Ausgangsserver diesem Account in den Einstellung zugeordnet oder steht es da auf "keine" ?
     
  3. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Mail ab 4 accounts komisch? Dann mal alles Neu!

    Hi Frank,
    ich hatte diese Einstellung auch "richtig", doch das wollte nicht besser werden.
    Jetzt habe ich es hinbekommen, zwei sachen habe ich gemacht.
    1. Ich habe alle Mailaccounts neu eingerichtet und mir gegenseitig test mails geschickt, komischer Weise ist bis auf den einen Account alles problemlos gegangen. Ein Account ist von Web.de, der der Probleme macht hieß Windxxx. Dann habe ich gedacht, vielleicht wird dieser im Alphabet vernachlässigt und ist sauer?
    2. Drumm habe ich diesen in AAwindxxx umbenannt und seit dem klappts.

    Ich versteh selber nicht die Logik dahinter, doch ich habe seit dem zumindest meine Ruhe.
    Vielleicht hilfts dem ein oder anderen.
    Gruß
    Sesam
     
  4. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Ruder volle kraft zurück

    Leider war die Freude nur von kurzer Dauer.
    Muss wohl eher nen Hardwareproblem sein, denn im Büro mit Netzwerkkabel gings prima, zu hause mit W-Lan wieder der selbe scheiß mit dem einen Account.
    Ich bin mal wieder mit meinem Latein am Ende.
    Sorry
    Sesam
     
  5. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Web.de ist sowieso nichts. Du musst die 15 Minuten regel beachten usw. Ich kann nur von web.de abraten,da gibt es bessere
     
  6. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Hi Frank,
    habe mich falsch ausgedrückt, Web.de (kenne die 15min Regel, habe aber club) ist nicht der, welcher Probleme macht. Der welcher Probleme macht ist von meiner eigenen Page, heist Windxxxx.de und liegt nur im Alphabet nah an Web. Trotzdem hilft es nichts.
    Schade
     
  7. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Lösung

    Hi,
    leider ist die Lösung so einfach, dass ich mich fast schäme:-[ erst jetzt darauf gekommen zu sein.
    Was ich bis jetzt noch verschwiegen hatte, ich wurde für all meine Accounts 1 mal pro sitzung für das Senden und Empfangen gewarnt, das das Zertifikat für mein Webserver nicht gültig ist.
    Alle Tricks dieses Forums und auch so manch anderer haben nicht geholfen, das mail.app sich über eine Sitzung hinaus dieses Zertifikat als gut merken konnte.
    Somit habe ich bei dem Provider nach der "wirklichen" serveradresse gefragt und diese nach Erhalt eingetragen.
    Seit dem werde ich nicht mehr pro Sitzung einmal für das Senden und Empfangen genervt und muss auch nicht mehr bei einer der accounts beim Versenden erst die "verbindung prüfen" machen bevor er die mails verschickt.
    Summa sumarum, bei provider nach der wirkliche "root" mailserveradresse Fragen hilft gut weiter:).
    Danke
     

Diese Seite empfehlen