1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MagSafe und falsche Ladespannung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von s-o-007, 22.03.10.

  1. s-o-007

    s-o-007 Granny Smith

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    13
    Hallo Apfeltalk-Gemeinde,

    habe hier schon mehrere Beiträge zu MagSafe und Apple Netzteilen gelesen. Diese haben mir auch schon recht gut weitergeholfen. Vielen Dank an euch. Jetzt hab ich aber doch noch eine Frage, zu der ich noch nichts gefunden habe.

    Ich will mir ein Zweitnetzteil für mein MacBook Pro zusammen basteln (bitte nicht fragen warum) und habe mir ein Netzteil mit 150W und 18V gekauft. Über das bekannte Auktionshaus habe ich ein MagSafe-Kabel von einem alten MacBook Air Netzteil erhalten. Wenn ich jetzt das Kabel verwende, erkennt mein MacBook Pro, dass das Kabel von einem MacBook Air ist. Jedenfalls wird im SystemProfiler 45W angezeigt, obwohl das verwendete Netzteil 150W hat. Es scheint mir so, das in dem MagSafeStecker ein Chip oder Widerstand drin ist, welche die Ladeelektronik irgendwie zuordnen kann. Da aber die Netzteile sich nicht nur durch die Watt unterscheiden, sondern auch bei den Volt, habe ich jetzt etwas bedenken.

    45W -> 14,5V -> MacBook Air
    60W -> 16,5V -> MacBook, MacBook Pro 13"
    85W -> 18,5V -> MacBook Pro 15" und 17"

    Weiß da jemand über die Ladeelektronik etwas genaueres?
    Sprich, schaltet die Ladeelektronik auf 14,5V Eingang, wenn sie erkennt, das ein MacBook Air Netzteil dran hängt und schade ich dann meinem MacBook Pro, wenn ich trotzdem mein 18,5V Netzteil verwende? Oder ist die Elektronik grundsätzlich für die 18,5V ausgelegt und das Laptop arbeitet intern immer nur mit 12V? (Das schein mir zumindest so, da alle PC Teile höchstens mit 12V arbeiten, auch der Akku).

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    MfG
    s-o-007
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst jedes MagSafe Netzteil an jedes Gerät gefahrlos anschließen. Netzteil mit zu geringer Leistung werden den Computer betreiben, aber nicht gleichzeitig den Akku laden. Passieren kann garnichts.
    Gruß Pepi
     
  3. s-o-007

    s-o-007 Granny Smith

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    13
    Danke Pepi, für deine schnelle Antwort.

    Also kann ich bedenkenlos das Kabel mit den 18,5V betreiben, auch wenn der Mac der Meinung ist, das es ein Netzteil mit 14,5V wäre.
    Dann kann ich ja weiter basteln ;)
     

Diese Seite empfehlen