1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MagSafe LED führt Eigenleben

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von alexmac, 17.07.07.

  1. alexmac

    alexmac Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    Die LED des MagSafe Adapters meines MBP (8 Monate alt, 2. Akku mittlerweile) verweigert seit kurzem immer wieder den Dienst. Zunächst funktioniert alles, und irgendwann ist dann das Licht aus, wobei ich noch keine Muster erkennen konnte hinsichtlich Einschaltdauer, Betriebszustände oder ähnliches.

    Kurzes Aus- und Wiedereinstecken und schon ist es wieder hell. Das Netzteil liefert gottseidank permanent Strom. Kennt jemand den Fehler, weiß wer, ob da vielleicht was gröberes im Argen ist, oder wie man das beheben kann? Irgendwie will ich wegen der (möglicherweise) Lapalie (noch) nicht den Support anrufen.

    lg,
    alex
     
  2. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Hey,
    versuche erst einmal, die Kontakte an Stecker und Book mit hochprozentigem Isopropanol-Alkohol o.Ä. zu reinigen. Über die wird die LED gesteuert, wenn die irgendwie korrodiert sind, kann da schon dein Problem liegen. Viel Erfolg!
     
  3. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    Hört sich nach Kabelbruch am Stecker an... Am besten austauschen lassen... Garantie hast du ja noch. Ich hatte das gleich problem und glaube mir das wird nicht besser sondern schlimmer also nix wie hin denn wenns nicht mehr läd wird kritisch wenn du kein 2. netzteil hasst ;)
     
  4. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Hallo,

    hier ein Bericht zu dem Problem. Ansonsten schliesse ich mich meinem Vorredner an.

    Gruß
    cybo
     
  5. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Kann ich mir nicht vorstellen - Wird die LED im Stecker nicht vom Computer mit Strom versorgt? Dafür sind die beiden inneren Kontakte doch da. Je nach Polung leuchtet die LED dann grün oder orange. Da das Book, wie alexmac schreibt, permanent Strom bekommt, schließe ich einen Kabelbruch aus.
     
  6. gitte bibmir

    gitte bibmir Macoun

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    117
    hmmm.. hatte ich auch schon zwei mal..die grüne/rote leuchte war irgendwann einfach aus..einmal kurz ab und wieder dran,
    dann gings wieder...
     
  7. alexmac

    alexmac Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    27
    Hi!

    Danke für eure Tipps, ich werde morgen einmal die Kontakte reinigen. Rein vom Aussehen erkennt man da zwar keinen Dreck oder Korrosion. Wenn's nix hilft, wird halt AppleCare kontaktiert. Wenn ich mich nicht irre, ist mein MBP (C2D 2,33 GHz) schon zweite Generation, oder wie ist da die Zählweise?

    Ein Punkt der mir noch eingefallen ist: seit den letzten paar Wochen läuft mein MBP sehr viel unter Volllast, weil ich ein paar rechenintensive, numerische Berechnungen durchführe. Damit ist auch die Stromaufnahme über mehrere Stunden hindurch vermutlich sehr hoch. Vielleicht hängt's damit irgendwie zusammen.

    gruß, alex
     

Diese Seite empfehlen