1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mag der Snow Leopard keine DVD-Filme?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gruener_igel, 18.01.10.

  1. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallihallo,

    habe mit der SuFu keine Antwort gefunden: Habe seit 2006 ein MacBook (1,83 GHz, jetzt mit 1,25 GB RAM), mit dem ich bisher mit Apple's Front Row einwandfrei DVD-Filme unter OS 10.5 abspielen und via Beamer auf die Leinwand werfen konnte. Nun bin ich kürzlich auf Snow Leopard umgestiegen, weil ja damit alles besser wird;) - und siehe da: Nix geht mehr mit Front Row! Die Filme ruckeln, ich kann Menüpunkte nicht anklicken usw. - so ein Sch...!!!

    Habe mir deshalb die neueste Version des VLC-Players runtergeladen und kann damit wenigstens endlich wieder mein Heimkino betreiben, aber das Ruckeln passiert gelegentlich auch da. Wenn ich den Beamer eingeschaltet lasse und VLC noch mal neu starte, geht's meistens - aber Front Row ist hier (leider!) arbeitslos.

    Kennt noch jemand dieses Problem und weiß vielleicht Abhilfe? Wäre suuuuper:-D
     
  2. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Das Problem wird an Deiner RAM Ausstattung liegen - 1,25 GB sind für ein 64 Bit Betriebssystem einfach zu wenig!

    Bei mir laufen DVDs unter Snow Leopard super, ohne Probleme! (2,4GHz MacBook Alu, 4GB RAM)
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Yo, ich spiele DVDs unter Snow Leopard auch problemlos ab. Zwar nutze ich ganz normal „DVD-Player“ und nicht Front Row dafür, aber das dürfte ja im Kern derselbe Player sein. Natürlich habe ich in meinen Rechnern jeweils min. 2GB RAM, i.d.R sogar 4GB.
     
  4. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    schließe mich meinen vorrednern an - auch der vlc ist relativ speicherhungrig, ebenso wird es mit frontrow sein, dass ich allerdings bislang nie genutzt habe...vlc gefällt mir auf grund der pluginfähig etc. deutlich besser...

    nunja - ramupdate wäre allgemein angesagt; die riegel kannst du günstig in der bucht schießen (habe da für 4gb für mb mid09 gerade mal 65€ gezahlt). achte aber darauf, was im handbuch dazu steht...
     
  5. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Da war ich mit meinen 75 € beim ganz normalen Händler, Versand Gratis, ja gar nicht schlecht ;)
     
  6. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Vielen Dank für die Antworten! Na, so ein Mist: Da hatte ich doch den RAM erst um 1 GB erweitert! Nun also - noch einmal das selbe Spiel... (Ist aber auch ein bisschen fies von Apple, wenn sie schreiben "Systemanforderungen: 1 GB RAM - da lag ich ja schon leicht drüber, und mein Tiger ist ja sogar locker mit 2x256 MB RAM ausgekommen.)
     
  7. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Auch wenn's schon ein Weilchen her ist: Habe den RAM dann auf 2 GB erweitert, hat aber leider nix gebracht! Manche Filme ruckeln bei Apple Front Row, manche beim VLC-Player - habe bisher nicht herausbekommen können, woran das liegt. Es ist nur einfach tierisch nervig:mad:! Bin also dankbar für jeden hilfreichen Hinweis...
     
  8. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallihallo,

    bin ich denn der einzige mit dem Problem - und niemand hat einen heißen Tipp?
     
  9. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Das ist die minimale Systemanforderung, um das OS überhaupt starten zu können, nicht um Spaß damit zu haben...

    Welches MB hast Du? Das erste oder das late 2006? Das late 2006 könnte man auch mit max 3GB ausstatten.

    Ist ein Downgrade auf den Leoparden für Dich vielleicht eine Option? Damit könnte es womöglich besser laufen.

    Und, vielleicht ist Dein DVD-Laufwerk defekt/verschmutzt, dass es von Zeit zu Zeit aussetzt und deswegen die Ruckler entstehen...
     
  10. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Kopiere doch mal den Video_TS-Ordner der DVD in deinen Ordner "Filme", dann die DVD auswerfen. Nun kannst du in FrontRow im (allerdings dann im Menüpunkt Filme) die DVD so abspielen, als ob sie im Laufwerk vorhanden wäre. Ruckelt es nun so nicht, liegt es wohl wirklich am DVD-Laufwerk.

    Btw: Hier laufen 5 MacBooks mit 1.25 GB Ram und 1.83 GHz Core(2)Duo ohne Probleme intensiv im produktiven Einsatz, mit Safari, Mail und iWorks, zeigen HD-Videos, sogar SD-Videoschnitt mit FCP ist kein Problem!
     
  11. MikeatOSX

    MikeatOSX Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    865
    Lege mal einen neuen Benutzer an und schaue, ob es da besser läuft. Wenn ja, dann solltest du den dzt. Benutzer von Ballast befreien.
     

Diese Seite empfehlen