1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacundInternet: Wer hilft nahe Köln?

Dieses Thema im Forum "Usertreffen" wurde erstellt von mable, 16.12.07.

  1. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Beim Versuch, ins Internet zu kommen, tritt auch nach dem x-ten Versuch der sattsam bekannte Bug "PPPoE-Host wird gesucht" auf.
    Ich bin es satt!!!
    Kennt Ihr jemanden (Euch selber?), der das vor Ort (in Pulheim-Stommeln) lösen würde? Ggf. auch per "Telefonkonsulting"
    Selbstverständlich gegen Honorar. Wenn Ihr gute Erfahrung mit einem Service gemacht habt: Gerne auch dessen Adresse.
    "Rahmenbedingungen" sind: MacBook, Airport Express, Netcologne.
    Selber meine ich, wirklich "alles" versucht zu haben. Auch nach div. Recherchen, Telefonaten und Neuinstallationen.
    Ich will es einfach nicht mehr selber anpacken. Wenn sich niemand fände, bliebe nur die Alternative Macbook raus - Windows-Kiste rein. Wäre doch traurig, nicht wahr?
    Zumal dieses Macbook das meines Schwiegervaters ist, der eigentlich keinen Mac wollte, den ich aber (selber drei Mac´s, die auch mit Airport und Netcologen problemlos einzurichten waren), "überedet" hatte.
    Kommt man sich reichlich blöd vor - bitte helft!!!
    Wer sich per E-mail melden möchte, ohne sich direkt zu "outen": doretta@netcologne.de
    Danke!!!!!
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    hast Du mal getestet, ob die Verbindung über Kabel (statt WLan) stabil ist? Ich erlebe es auch gerne mal, dass mich das Kölner Netz mehrfach rauswirft. Wenn also das gleiche Verhalten bei einer Kabelverbindung auftritt, liegt der Fehler vielleicht bei nc.
    Gruß
    Andreas
     
  3. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Ich hab mich grade mal ein bischen durchs Internet gewühlt, konnte aber leider keine Infos bzgl. der von NetCologne angebotenen Hardware finden. Liefern die an die Endkunden ein DSL-Modem oder einen DSL-Router aus? Wenn letzteres der Fall ist, müsste also das Gerät von NetCologne entsprechend konfiguriert werden, während sich die AirPort Express dann per Kabel einfach nur in das vom Router aufgebaute Netzwerk hängt. Sprich, die PPPoE-Authentifizierung erfolgt dann über das Gerät von NetCologne, nicht über die AirPort Express.
    Das wäre zumindest mein erster Gedanke bei der Problematik, zumindest habe ich diese Konstellation schon öfter erlebt.

    Mit Vor-Ort-Hilfe in Köln kann ich leider nicht dienen, da ich selber aus Münster komme. Ich versuch aber gerne per PM / Mail zu helfen, zur Not auch per Telefon. Nur bin ich da momentan nicht grade zu zivilen Zeiten erreichbar :(
     
  4. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Herzlichen Dank, Ihr Lieben!
    Ja, die Ethernet-Verbindung läuft problemlos.
    Netcologne liefert ein Modem, keinen Router.
    Glaubt mitr bitte: Ich habe sehr viel versucht. AT und andere Foren sind ja mit dem Thema gut bestückt.
    NB: Firmware habe ich auch up- und downgegradet.
    Und bei keinem meiner Mac´s (iMac, iBook und MBPro) die alle an Netcologne mit Airport hängen, war das überhaupt ein Thema! Natürlich habe ich auch versucht, die Einstellungen "abzuschreiben", nur halt mit den Zugangsdaten meines Schwiegervaters.
    Deshalb mein Frust und die Bitte um persönliche Hilfe.
    Danke!!!
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wie sieht's denn mit der Gewährleistung für das MacBook aus? Ist noch Garantie drauf?
    Gruß
    Andreas
     
  6. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Hm, dann wird's jetzt kompliziert, da per Forum weiter zu helfen, da geb ich Dir recht. Die eine oder andere Idee zur Fehlereingrenzung hätte ich noch - aber ich weiß ja nicht, was Du schon alles versucht hast.

    Bei Interesse schreib mir ne PM, dann werd ich gerne noch Ideen liefern... ;)
     
  7. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    an Andreas: Ja. Ist ganz neu.
    Was vermutest Du denn? Da das Book am Ethernet funktioniert und die Verbindung des Books mit dem Airport auch und nach allem, was zu dem Thema zu finden war, liegt das wohl ncht am Book.
    Apple anrufen? Bitte versteh, ich habe eigentlich keinen Nerv mehr, noch neue Sachen zu versuchen.
    Das ist wie wenn man krank ist: Irgendwann ruft man doch nach dem Arzt.
     
  8. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    130
    Also,
    bei mir läuft ein MacBookPro über WLAN an einer Airport Extreme Basisstation an einem NetCologne Anschluss. Ausserdem noch ein MacPro via Ethernet an der gleichen Airport Extreme.

    Allerdings läuft bei mir nicht mehr, seitdem ich eine AirPort Extreme einsetze, ein Win Laptop mit Netgear WLAN Karte. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Wenn du willst können wir heute abend telefonieren. So ca. nach 20 Uhr, wenn das Kind im Bett ist und die Frau ihren Film guckt ;)

    Dann könnten wir mal die Einstellungen durchgehen und vergleichen.

    BTW: Die APE mit der letzten Firmware Version (vielleicht auch die älteren?) hat einen Bug mit dem DNS. Der DHCP Server gibt nicht die DNS Daten die du bei der APE eingegeben hast weiter, sondern seine eigene. Offensichtlich leitet die APE die Daten einfach weiter. Leider sehr unzuverlässig. Ich muss meine APE einmal pro Tag neu starten. :( Der Effekt ist, dass die Internet Adressen nicht aufgelöst werden. Abhilfe schafft das manuelle Eintragen der DNS Server in den Netzwerkeinstelleungen auf dem MacBook unter TCP/IP.

    Also, mein Angebot steht. Bei Bedarf PN an mich und ich gebe dir meine Telefonnummer.
    Achtung: Ich bin keine 100% Apple Experte, kenne ich aber wg. meinem Unixwissen einigermassen aus. Airport Extreme ist für mich auch etwas neuland, da ich meine auch erst 2 Wochen besitze.

    //
    Kai
     
  9. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    @ skueper: Für die NetCologne Hardware bitte hier klicken. Hoffe, das hilft Dir und mable weiter.

    @ mable: Falls alle Stricke reissen, wechsel die Hardware. Ich weiß, das tut weh, man muss nochmal Geld investieren, aber ich habe es schon oft genug erlebt, wenn Bekannte Schwierigkeiten mit den verschiedensten ISPs hatten, dass ein Wechsel z. B. auf Geräte von AVM (FRITZ!Box WLAN 3170) dann endlich für Ruhe sorgte.



    MfG, Peter
     
  10. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Ihr seid die Guten!!!
    Lesen bildet doch. Ihr bringt mich auf neue Ideen, was ich jetzt doch versuchen werde:
    Ich hol das Macbook mal zu mir nachhause. Wenn es bei mir auch nicht läuft, ist das ein starkes Indiz dafür, dass mit der Airport Express was nicht stimmt (Sawtooth-Hinweis). Dann geht das Ding zurück.
    @ kaizen: Manuelles Eintragen hatte ich schon.
    In ein paar Tagen komme ich (wenn nach evtl. Umtausch noch Bedarf ist) gerne auf Euer Angebot zur Telefonhilfe zurück.
    Das kann aber dauern. Job, 2 kinder, Hund, Pferd und lastnotleast die Liebe lassen mir wenig "übrige" Zeit.
    Also bitte nicht auf Wurstigkeit schließen.
    Mable (Bernd)
    PS: Mable ist mein Hund, Doretta mein Pferd.
     
  11. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    130
    Hi Bernd,
    kann dir die nächsten Tage leider nicht helfen. Meine Airport Extreme ist heute verreckt :(

    Hab jetzt das "Ufo" in Betrieb genommen, bis ich meine neue wieder bekomme.

    //
    Kai
     
  12. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Warum nicht mal mit dem Book direkt ans NetCologne-Modem und dann in Internetverbindung ausführliches Protokoll auswählen. Die Fehlermeldungen darin sind hilfreich.

    Ich las von diversen Firmwareversionen der Airport-Basen die Probleme machen, mit meiner aktuellen auf der Airport Express gehts jedenfalls.

    Ggf. könnte ich vor Ort helfen...
     
  13. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    130
    So, meine neue Airport Basistation läuft nun. Was für eine Seuche hier. Erst wird die neue mit einem englischen Netzkabel geliefert, dann bricht mir gestern alle 2 Minuten die DSL Verbindung am Modem weg :(

    Ich hoffe ab jetzt läuft bei mir alles problemlos.

    //
    Kai
     

Diese Seite empfehlen