1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacTex: öffnen der "known packages" im i-installer

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von q-salin, 11.02.08.

  1. q-salin

    q-salin Gast

    Hallo,

    ich schreibe gerade meine Arbeit auf MacTex und bin seit 20h verzweifelt an einem Problem hängen geblieben:

    Damit das Literaturverzeichnis in der richtigen Anzeige erscheint verwende ich das natbib package und benötige dazu den chicago-style. Dazu brauche ich - nehme ich an - ein zusätzliches packet dass mit dem i-installer unter known packages i-Directory heruntergeladen werden sollte, da sonst nur ? erscheinen und das Literaturverzeichnis gar nicht angezeigt wird.

    Nur: beim lades der i-Directory mit dem i-Installer kommt jedesmal wieder:
    Empty i-Direcotry Downloading ended with an empty directory, the site may be offline or your URL Preferences may be wrong.

    Nun konnte ich aber alle der angegeben local files Pfade unter: http://www.rna.nl/ii.html unter Preferences einsetzten und das i-Directory blieb immer noch leer.

    Inzwischen habe ich das Latex mit der Anleitung unter http://tug.org/mactex/uninstalling.html mehrmals manuell entfernt und wieder neu installiert was vielleicht eher kontraporduktiv war..

    Ich würde mich sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen kann.
     
  2. q-salin

    q-salin Gast

    i-Directories

    nochmals Hallo,

    ich habe nun den Hint unter: http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-169526.html gefunden, auch wenn das dort nicht das Problem war. Ich hatte noch den Proxy meiner Uni aktiviert und das sperrt also tatsächlich den Zugang zum i-Directory, Proxy raus und voilà alle Packages waren da:)

    Leider bin ich trotzdem nicht am Ziel, da ich das package nicht finde die mir die BibTex styles wie Harvard, Chicago etc. liefern würde. Ich habe zwar das "Gerd Neugebauer's BibTool" heruntergeladen den chicago-style -> \bibliographystyle{chicago} wird aber immer noch nicht erkannt..

    Kennt sich da jemand aus? Ich wäre wahnsinnig dankbar um jede Hilfe

    Salin
     
  3. q-salin

    q-salin Gast

    Lösung

    einverstanden ziemlich doof seine eigen Frage selbst zu beantworten, aber vielleicht hilft ja das Ergebnis meines weitertüftel-Tages noch jemand Anderem.

    Damit das natbib (umgehen des Standard-Zitier-Formats) auch funktioniert, braucht es nebst der Befehlszeile im .tex file: \usepackage{natbib} auch das entsprechende package. Nun wird dieses NICHT mittels dem i-Installer > known packages etc. installiert wie ich dachte, sondern über CTAN herunter geladen. Der Link dazu ist hier: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/natbib/. Wichtig ist, dass der Inhalt dieses Ordners in den Ordner abgelegt wird, in welchem das .tex file in Bearbeitung liegt, sonst funktioniert nix. Damit dann der chicago style, den ich ja verwenden wollte, auch wirklich angewendet wird, müssen noch chicago.bst und chicago.sty gedownloaded und ebenfalls wieder in den gleichen Ordner abgelegt werden. Zu finden hier: http://www.ctan.org/tex-archive/biblio/bibtex/contrib/chicago/

    :cool: (naja, zugegeben, totaler Anfänger)
     

Diese Seite empfehlen