1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacPro aus Kanada > Deutsches Netzkabel mit 220V möglich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von iShibby, 02.06.09.

  1. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Hi Leute,

    ich habe einen Mac aus Kanada importiert.
    Wie wir alle wissen, sind dort die Stromstecker ganz anders, und das gelieferte Kabel läuft mit 125V.
    Jetzt sich mir die Frage, ob ich einfach das Netzkabel von meinem alten PC (220V) mit meinem MacPro verbinden kann, ohne dass der mir abraucht?

    Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar :)

    Grüße
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    kontrollier mal das netzteil vorher, es gibt regionen wo beabsichtigt nur die lokale spannung verbaut wird, weil es zB günstiger ist ... rein theoretisch kann es switching sein also 110/240V ist dann aber definitiv irgendwo auf dem netzteil irgendwo vermerkt ..

    sonst musste es ausbauen und nen deutsches netzteil kaufen und einbauen ... mein iMac zB hat ein swithing netzteil gehabt ...

    gruß
    eZi

    edit:
    http://support.apple.com/kb/SP506
    http://support.apple.com/kb/SP30

    aber sicher ist sicher ...
     
  3. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Genau dies ist auch auf meinem MacPro außen vermerkt:

    100V-240V, 50h-60h

    Heisst also ich kann ihn unbedenklich mit meinem PC Netzkabel 220V betreiben? Tut mir leid wenn ich noch Mal so blöd nachfrage, aber sicher ist sicher ;)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Sollte gehen, aber nicht vergessen vorher umzuschalten, sonst knallts...
     
  5. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Ich muss noch etwas umschalten? Wo muss ich was umschalten? :)

    Es ist übrigens der Late 2009 8-core.
     
  6. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also die iMacs haben keinen schalter ... wenn du irgendwo am netzteil eine "wippe" haben solltest, dann steht da 110/240V dran ... wenn nichts zu sehen ist, ist es eventuell ein autoswitching sprich ohne manuelle wippe ...

    gruß
    eZi
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Habe nicht gewusst, dass es das auch ohne Schalter gibt, sorry...
     
  8. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ja es gibt manuall switching und autoswitching power supplies - die manual switching findet man überwiegend häufig in elektrogeräten für zB musikproduktion, da dass dann angeblich weniger "grundsummen" produziert - die meisten computernetzteile sfür zB laptops ind ja auch autoswitching wenn der zulieferer nicht grade der "günstigste" war ...

    gruß
    eZi
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Vor allem würde ich erst mit einem Messgerät nachmessen.
     
  10. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Mit einem Messgerät messen?
    Und was soll ich dann festellen?

    Ich trau mich jetzt gar nicht die Möhre anzuwerfen.. :-D
     
  11. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    also darf ich jetzt...? ist sich keiner zu 100% sicher? :/
     
  12. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. ;)
     
  13. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    wenn du sicher gehen willst, ruf applecare an und geb deine seriennnummer durch und frag ob das ding nen switching power supply hat und ob du es einfach anklemmen kannst ... ne andere lösung wird dir wohl keiner geben können ...

    entweder versuchen oder versuchen sicherheit zu bekommen ... meinen iMac und Macbook habe ich einfach angeschlossen und kein problem gehabt ... ich denke auch dass apple es sich nicht leisten kann, hier unterschiedliche netzteile zu verbauen bei der "mindermenge" an geräten 2 produktionsstrassen zu betreiben wäre nicht wirtschaftlich ...


    gruß
    eZi
     
  14. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Bei den ganzen Monatsgehältern ist man halt übervorsichtig... ;)
     
  15. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    klar aber versuch macht klug - oder wie hiess das? generell sind die geräte heute meist so gebaut dass es wenn nur das netzteil zerlegt und nicht mehr die ganze hardware in mitleidenschaft gezogen wird ...

    gruß
    eZi
     
  16. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Da hast du eigentlich Recht.
    Na dann schmeiß ich die Möhre jetzt mal an und berichte ;)
     
  17. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    mach das mal, ich denke es macht *GONG* und das Thema ist erledigt ;)

    gruß
    eZi
     
  18. iShibby

    iShibby Boskop

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    208
    Juhuuuuu es rennnt!! :)

    Danke Leute!!!
     
  19. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    na siehste ... dann mal frohes Schaffen ;)

    gruß
    eZi
     
  20. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Viel Spass mit den 8 Apfelkernen... :)
     

Diese Seite empfehlen