1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacPro, Audio digital und analog gleichzeitig ?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von hwschroeder, 29.02.08.

  1. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Ich habe an meinem MacPro 2 Audio-Systeme am laufen.
    Die grosse Abhöre mit Digital-Verstärker und 2 Visaton VIB per LWL digital und
    die kleine Mivoc 2.1 Sub/Sat analog am Line Out direkt am Bildschirm.

    Ich habe mit Audio Switcher von SpikeSoft zwar eine schöne Möglichkeit, über die Menüleiste zwischen Analog und Digital im Ausgang umzuschalten, aber wenn ich mal richtig Musik hören will, kann ich beide Systeme nicht betreiben.

    So die Kür wäre ein digitales Routing, System "Bing" über Speaker build-in, Skype kommt über die Mivoc, iTunes + der Rest über digital.

    Also bin ich auf die Suche und habe Soundflower von Cycling74 gefunden, aber Soundflower ist nur zu gebrauchen, um Audio von Applikation zu Applikation weiter zuleiten. (Oder ich habe das Programm nicht verstanden o_O)

    Konkret:
    - Kann ich beide Audioausgänge gleichzeitig betreiben ?
    - Kann ich die vom Rechner generierten Töne in der Art wie oben beschrieben routen ?
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    ..
     
    #2 hwschroeder, 01.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.08
  3. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Letzter Versuch :)
    Sorry, aber ich muss das nochmal nach vorne schieben. Ich häng doch immer noch an dem Problem :eek:
     
  4. somebody else

    somebody else Empire

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    84
    Ich kann dir zwar nicht helfen, aber bevor der thread leer bleibt.
    tut mir leid ich versteh deinen halben thread nicht
    viel Glück
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Wieso ist der nicht zu verstehen?
    Ganz KKP (kurz-knapp-präzise)

    Kann ich beide Audio-Ausgänge am Pro gleichzeitig nutzen?
     
  6. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Kauf dir eine USB-Soundkarte, kosten so um die 30,- Dann kannst du je nach Software umstellen (wenn man es denn einstellen kann. Kann man das bei iTunes?).
     
  7. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Und dann habe ich 3 Audioausgänge, die ich alternativ nutzen kann.
    Der Pro hat ja schon
    • Build-In Line Output
    • Build-In Digital Output
    Und es geht leider nicht darum, die Ausgänge abwechselnd zu nutzen sondern gleichzeitig.
     
  8. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    GLaub nicht...

    Ich bin zwar nicht sicher und als Neo-Apple-User (seit 2 Wochen Mac Pro) auch nicht grad prädestiniert dafür, deine Frage zu beantworten. Als langjähriger Musik-Am Computer-Macher und Musikinterface-Kenner würde ich aber fast ausschließen, dass es geht. Das würde ja bedeuten, dass der MacPro ein 4-kanaliges Audio-Interface eingebaut hat. Mit einem zusätzlichen kleinen Interface per USB hast Du ein weiteres Interface, das Du dann natürlich gleichzeitig zum internen nutzen kannst. Es hängt nur davon ab, wie frei Du in den typischen Mac-Applikationen (bzw. die, die es betrifft) den Audioausgang bzw. das zu nutzende Interface auswählen kannst. Am PC geht das jedenfalls dann ganz leicht. In jeder Applikation kann man in den Preferences das zu nutzende Interface auswählen. Kein Problem z.B., mit Skype über den internen Soundchip zu quasseln, während Winamp über die Soundkarte Musik an die externen Boxen ausgibt.
    Wie das dann OS-X bzw. Softwaremäßig am Mac rennt, müssen dir Leute sagen, die sich am Mac besser auskennen...
     
  9. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    ohne externes interface,...... KEINE CHANCE...

    zumal auch der macpro in sachen audioqualität nicht das beste ist (da muss apple noch nachlegen).

    externes interface (wenns mac-tauglich ist) kann man, wie superflo schon gesagt hat, ohne probleme an seine programme anpassen und jedem programm sagen, welchen ein- und ausgang es nutzen soll.

    allerdings kanns du im macpro auch ein internes nehmen....

    hier findest du alles, was du brauchst, auch in allen (sinnvollen) preisklassen


    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...Hc?CatalogCategoryID=VATVqHzlT9gAAAEVwBxWf70R


    viel spass damit.
     
  10. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Nein, soweit ich weiss.
    Ja, mit (Detour oder) SoundSource z.B.
    http://rogueamoeba.com/freebies/
     

Diese Seite empfehlen