1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macpower Pleiades SuperCombo empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Curacao, 01.07.08.

  1. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    Wollt mal fragen ob man die Macpower Pleiades SuperCombo Fesplatte empfehlen kann. Ich weiss, dass es sich dabei eigentlich nur ums Gehaeuse handelt, habe aber in der Bucht ein Angebot mit eingebauter Festplatte gefunden:

    Samsung 750GB SATA - 7200rpm 32 MB Cache

    Artikelnummer fuer die Bucht: 360063086358

    Ist der Preis OK?

    Danke im Voraus :D
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Mit den Pleiades-Gehäusen habe ich bislang immer gute Erfahrungen machen können (Besitze 4 Stück mit unterschiedlichsten Festplatten darin). Mehr kann ich Dir dazu aber auch nicht sagen :(
     
  3. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    Habe mir neulich auch Pleiades zugelegt (freilich USB + FW 400) und eine Samsung-Platte eingebaut. Bin bislang sehr zufrieden. Das Gehäuse sieht gut aus und macht einen soliden Eindruck.
     
  4. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    danke erstmal :)

    @Boa: darf ich fragen was du bezahlt hast und woher?
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    was mit dir ? ;)

    was besseres kannst du nicht kaufen!
    der preis ist sicher auch ok!

    my2cents
    mike
     
  6. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    hoert sich doch gut an :)
    auch erfahrung oder Tipp zur Samsung Platte?
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Mit Macpower Sachen hatte ich noch nie Probleme..
     
  8. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Hey,

    ich hab mir dieses Jahr eine MacPower Pleiades Festplattengehäuse gekauft + 2x 1GB HDD. Das Design ist sehr gut - im Apple Style, das Gehäuse sehr stabil, die Verarbeitung jedoch nur mäßig, d.h. der Einschaltknopf wackelt etwas, die (Mesh) Löcher waren nicht immer einwandfrei eingestanzt und die Abmessungen des Einschubteils für die Festplatten sind nicht einwandfrei an das restliche Gehäuse angepasst, die Verarbeitung kann man allenfalls als mittelmäßig bezeichnen, die Materialien sind jedoch sehr hochwertig.

    Aber für ein Gehäuse in dieser Preisklasse hab ich mir eindeutig mehr erwartet.

    mfg

    a-b-d
     
  9. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    Curacao gefällt das.
  10. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
  11. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    War mit meiner Pleiades nicht so zufrieden, da diese die Vibrationen nicht dämpft, sondern eher verstärkt. Auf meinem Holztisch war die deutlich lauter als mein G5. Also wäre zumindest anzuraten, ein Stück Teppich o. ä. drunter zu legen. Außerdem fällt die schnell um und dieser exotische Stromstecker flutscht gerne mal raus. Da hätte ich lieber einen stinknormalen DC IN wie bei meiner WD. Wenn man mehrere Externe hat, die man nicht alle gleichzeitig braucht, ist es halt praktisch, wenn man das gleiche Netzteil verwenden kann.
     
  12. Hallo

    Hallo Gast

    Mein WE-MyBook brummt auch ganz ordentlich. Ich habe sie aus diesem Grund auf den Boden gestellt. Das scheint ein Problem der 3,5 Zoll Platten zu sein.
     
  13. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    Hatte gleiche Erfahrung mit der Vibration. Wenn man jedoch etwas unterlegt, ist es in Ordnung; an sich ist die Platte leise.
    An Curacao: Das im Link angezeigte Gehäuse ähnelt in der Tat der Pleiades etwas, das muss aber nichts heißen. Unklar ist leider bei dem Angebot, was sie dort für eine Platte reingebaut haben.
     
    #13 Boa, 03.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.08
  14. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich hab auch die Mybook, aber die ist längst nicht so laut wie die Pleiades. Aluminium ist halt ein starres Element was nichts abfedert. Zumindest im Gehäuse hätte man eine klügere Aufhängung erwarten können, aber die haben ja nicht mal Gummifüsse unter den Stand geklebt oder ein paar Gummi-Scheiben beigelegt, die man zwischen Alu und Platte schrauben könnte. Für den Premiumpreis ist das eine Fehlkonstruktion, weil da schlicht ein paar Cent-Artikel fehlen, die nicht jeder hat. Am G5 hat sich MacPower jedenfalls außer dem Design nichts abgeguckt.
     
  15. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    höh, ich glaube, meine Pleiades hat so Füsschen, sind jedoch wohl nicht ausreichend... :)
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    doch. aber vielleicht schieben die anderen jungs ja ihre platte immer auf uns ab :)
    dann kann es schon sein, das es die gummifüßchen runterrubbelt.

    jein.
    wird von macpower gebaut. allerdings ist AFAIK nicht die hochwertige bridge mit firmware drin.
     

Diese Seite empfehlen