1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacOS X 10.5

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dreistomat, 26.06.06.

  1. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    was meint ihr, kommt 10.5 schon direkt zur WWDC raus oder wird es dort nur den Entwicklern announced und dann erst im Weihnachtsgeschäft mit den (i)Macs geshipped?
    Wie realistisch ist überhaupt, dass Apple Mac Pros im Herbst 'rausbringt, auf denen Photoshop und Indesign kaum schneller laufen als auf den bisherigen Modellen (wegen Rosetta ...)?
     
  2. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    ist das apples problem?
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Naja, ich bin davon überzeugt dass Photoshop da auch nochmal deutlich fixer drauf sein wird! Die Mac Pros werden ja nochmal ein gehöriges Mehr an CPU-Leistung haben.

    Und zu 10.5 denke ich, dass ist für die Normaluser frühestens an Weihnachten zu haben.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Leider ja, die Performance von Adobe Applikationen auf ein und dem selben Rechner unter Windows weit höher ist. Die unglaublich verzögerte Release einer Mac OS X Version von Quark XPress hat der Migration auf Mac OS X insgesamt auch stark geschadet.

    Wüste SpekulationProphezeihung: *in die Glaskugel Blicke*
    Mac OS X 10.5 "Leopard" wird zur WWDC der Weltöffentlichkeit offiziell vorgestellt und das neue Feature Set bekanntgegeben. Die Entwickler finden jeder unter Ihrem Sitz einen Satz DVDs mit der Leopard Pre-Release zum mitnehmen.

    Es wird ein Release Datum für die Produktion bekannt gegeben welches sich um Ende Oktober herum bewegen wird. Ab diesem Datum werden alle neuen Macs bereits mit Leopard ausgeliefert.

    Die Mac Pro Modelle werden wir wohl noch vor der WWDC bekommen. Bei den Xserves bin ich mir da nicht ganz sicher, da dies eine Release von Mac OS X 10.4 "Tiger" Server auf intel Chips implizierte. Momentan sieht es jedoch so aus, daß dies nicht mehr kommen wird.


    Technisch betrachtet erwarte ich, daß der Umstieg von 10.4.x auf 10.5.0 erstaunlich friktionsfrei ablaufen wird und es zu angenehm wenigen Kompatibilitätsproblemen kommen wird.
    Gruß Pepi
     
  6. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ich meine gehört zu haben, und es klingt sehr logisch, dass Rosetta eigentlich nur vom RAM lebt. Soll heißen: Je mehr RAM, je mehr Performace unter Rosetta.
    Und ich hoffe doch stark, das die neuen Profi-Macs eine mehr als gesunde Grundausstattung an RAM haben werden.
     
  7. juleskarwandy

    juleskarwandy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    107
    Ich denk auch das die Mac PRO´s mit den neuen X-Serves vorgestellt werden - der Leopard mird noch bis Anfang 2007 brauchen, und dem Adobe CS3 (auch Anfang 2007) die richtige Performens zurückgeben (hoff ich!!) - die neue Serversoftware kommt bestimmt mit dem neuen X-Serve (hoff ich jedenfalls!!)
    so gibt´s nur zu hoffen und zu warten - es sind aber nurmehr eineinhalb Monate!!!!!

    lg juleskarwandy
     
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Als Faustregel ist das in Ordnung, aber so kann man das nicht verallgemeinern, denke ich. Wenn Rosetta ausreichend RAM hat, dann bringt noch mehr RAM genau genommen nichts. Die hohen Geschwindigkeitseinbußen kommen meiner Meinung nach daher, dass es schwierig bis unmöglich ist den auf PPC optimierten Maschinencode in optimierten x86-Code zu übersetzen. Daher tuckert man ständig auf unoptimiertem Code rum. Ich könnte mir auch vorstellen, dass einige PPC-Befehle aufwendig nachgebildet werden müssen.
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Zur WWDC wird 10.5 zum ersten mal gezeigt und wohl den Entwicklern (vll sogar wieder ab SELECT-Membership) zur Verfügung gestellt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es dann zu MWSF erscheint.

    Übrigens halte ich es für gut möglich, dass Apple bis zu den UBs von Adobes CS und M$ Office noch einen PPC-PowerMac im Programm behält.
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Laut gerüchten kommt in den nächsten Tagen/bzw. Wochen die neuen XServer mit Woodcrest Prozessor.
     
  11. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich weiß ja nicht. Die "alten" PowerMacs sind ja noch im Programm und sollten bis zur Einführung von CS3 Anfang 2007 locker noch mithalten können.
     
  12. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    es gab auch über monate hinweg das gerücht "nächste woche kommen die intel-ibooks" :)
     
  13. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    Danke euch! Klingt plausibler als meine Hirngespinste, was ihr da zusammengeschrieben habt.
    Bei der iMac-CPU wird sich ja in den nächsten 3 Monaten wohl auch allenfalls der Takt ändern, wie ich heute irgendwo gelesen habe.
     

Diese Seite empfehlen