Macos notarization und code signing im Netzwerk ohne Internetzugang

TheRealTripleB

Erdapfel
Mitglied seit
29.07.20
Beiträge
1
Hallo,

das Thema wurde in unterschiedlichen Ausführungen bereits in unterschiedlichen Foren Diskutiert, dennoch bin ich nie auf exakt mein Problem mit dem Apple notarization and code signung gestoßen.

Zum Problem:
Die Macs meines Unternehmens werden unglaublich langsam (fast schon unbrauchbar) wenn ein Netzwerk ohne Internet Zugang verbunden ist.

Dieser Fall tritt zum Beispiel bei öffentlichen WLAN-Hotspots auf, bei denen der Nutzer sich zuerst noch Authentifizieren muss. Aber auch in unserem Firmennetzwerk. Die Nutzer können sich mit dem Ethernet oder WLAN verbinden, können aber nicht ins Internet bis sie sich an der Firewall Authentifiziert haben. Der Mac möchte aber sobald er mit einem Netzwerk verbunden ist die Apps überprüfen und bekommt keine Verbindung. Die Rechner werden dann unglaublich langsam und es kann bis zu 5 Minuten Dauern bis eine Anwendung gestartet wird. Das gleiche Problem tritt auch an einem privaten Mac auf der über LAN in einem Netzwerk mit mehreren Audio-Interfaces ist, um diese zu steuern. Auf dem Mac dauert es dann oft bis zu 5 Minuten im in meiner DAW den Speichern Dialog zu öffnen.

Ich weiß das Apple die Apps immer überprüfen möchte, sobald es eine Internetverbindung gibt. Doch in meinen Fällen denkt das der Mac nur und wartet dann bis er irgendwann mal in ein Timeout rennt.

Hatte jemand von euch das gleiche Problem und wie habt ihr das gelöst?
Kann man dem Mac vielleicht irgendwie signalisieren das er keine Internetverbindung hat?