1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macnews: MacBook-Batterien

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kwoth, 01.06.06.

  1. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Da ich nichts zu dieser Meldung gefunden habe erlaube ich mir einmal einen neuen Thread zu eröffnen:

    Habe grade diesen Artikel gelesen und war doch dezent geschockt. Wie steht ihr dazu? Wirkliche Einzelfälle oder betrifft es viele von uns?

    "... von einem Apple-Support-Mitarbeiter erklärt bekommen, Akkus mit Seriennummern bis W8608 seien betroffen. ZDnet hatte daraufhin erklärt, das könne nur die während den ersten zwei Wochen produzierten MacBooks betreffen."

    Also in den Zeitraum komme ich. Das wurmt mich schonmal. Aber wie ist das mit der Serial des Akkus zu sehen? Habe A11.. - was soll ich davon halten, wenn da "bis W8608" steht?

    Geschockt grüßt
    Kwoth
     
  2. marius

    marius Gast

    Was ich dazu sage?
    - Wie gut das ich es mir noch nicht bestellt habe!

    Gruss,

    marius
     
  3. Hi,

    ich weiss nicht, ob das zur gleichen Problematik zählt, aber der Akku meines Macbooks kommt nicht über eine Ladung von 5100 maH hinaus, was laut Coconut Battery 92% der Originalkapazität ist. Habe schon zweimal kalibriert, aber hat leider nichts genutzt (insgesamt erst 3 Ladezyklen).


    Viele Grüße
    Olly
     
  4. stoki

    stoki Idared

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    26
    Moin,

    wäre das vielleicht der Grund, warum viele Händler Lieferschwierigkeiten haben? Ich muss z. B. noch etwa vier Wochen auf mein Macbook warten, es liege wohl an der Fertigung.
     
  5. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    also das Problem mit zuwenig Kapazität beim Akku hatt i a, allerdings ging das nach dem 15 Ladezyklus dann weg, habe jetz stolze 5600

    und das schwankt jetz imma zw. 5500 und 5600 ... also ich glaub da hilft erstmal nur ein bisschen warten :)
     
  6. Appler

    Appler Gast

    und das ist der grund NIE rev A zu holn!
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich wuerde eher sagen: Glaubt nicht jeden Bericht aus dritter Hand.

    Der MacBook-Teil dieses Berichts (MacNews) ueber einen Bericht (TUAW) ueber einen Bericht (Sean Bonner) ist unheimlich duenn; hauptsaechlich scheint's ja um die MacBook-Pro-Serie zu gehen.

    Mein Cube jedenfalls war "rev A" und ist nie explodiert. Und auch mein MacBook gefaellt mir zu gut, als das ich auf eine zweite Revision warten wollte.
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wie lest ihr denn eure Akkudaten aus? Mein ThinkPad T60 hatte eine richte bequeme Infoseit über den Akku mit mitgezählten Ladezyklen und vielen weiteren Infos.
    Coconut gibt es ja nicht für Intel-Macs ...
     
  9. Die Alternative wäre gewesen, entweder n XP-Notebook zu holen oder ein im Vergleich veraltetes iBook, da ich dringend ein Notebook brauchte. Von daher gab´s imho keine wirklichen Alternativen ;)

    Aber naja, dann warte ich mal noch ein paar Ladezyklen ab, das wird schon - immer optimistisch denken :)
     
  10. Gibt ´ne Beta von Coconut für´s MBP, die läuft bei mir supi
     
  11. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Die Akkudaten bekommt man doch auch über den System Profiler.
     
  12. Aber nicht das Verhältnis zur Originalkapazität - die müsste man sonst selbst ausrechnen ;)
     

Diese Seite empfehlen