1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini verweigert Arbeit

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von zoom, 06.07.07.

  1. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Moin.

    Ich habe ein Problem mit einem MacMini (OS 10.4.10). Der Rechner fährt normal hoch und hängt sich dann beim Startbildschirm auf. Das heißt, ich gebe das Passwort ein, bestätige das und der Bildschirm friert ein. Was ist da faul?
    Im gesicherten Modus hab ich ihn schonmal normal starten können. Habe dann die Rechte der Festplatte reparieren lassen. Das hat aber offensichtlich nichts gebracht. Könnt ihr mir weiterhelfen?

    Gruß zoom
     
  2. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Kannst du im gesicherten Modus einen neuen Benutzer einrichten? Wenn du dich mit dem neuen Benutzer einloggen kannst, dann hast du das Problem schonmal etwas eingegrenzt.
     
  3. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo,

    ich habe nun per Mac OS X DVD nochmals die Rechte der Festplatte repariert. Danach konnte ich ohne Probleme neustarten. Nun habe ich den Mac ebend erneut gestartet... und wieder das selbe Problem - beim Anmelden tut sich nach Passworteingabe nichts mehr!
    Also nochmals im sicheren Modus gestartet und dann ein neues Benutzerkonto (Name: help) erstellt. Neustart, mit dem Account 'help' kann ich mich ohne Probleme anmelden. Allerdings nur beim ersten Neustart! Beim zweiten geht auch der Account nicht mehr :-c
    Diese Tipps hier habe ich schon alle ausprobiert.
    Wer kann mir helfen?

    zoom
     
  4. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Sorry für den Doppelpost... ich sitze auf heißen Kohlen.
    Ich habe jetzt mal mit Onyx versucht, das ganze in den Griff zu bekommen. Bringt aber auch nichts. Was kann ich noch tun? Beim Starten des Minis friert nach wie vor der Anmeldebildschirm ein und es passiert nichts. Ich muss den Kleinen dann immer wieder einfach ausschalten...
    Habt ihr eine Idee, was ich noch probieren kann? Die Suche hilft mir auch nicht weiter.

    Gruß zoom

    Edit: NVRAM habe ich auch schon zurückgesetzt. Und der Apple Hardware Test bringt auch keine neuen Ergebnisse.
     
    #4 zoom, 06.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.07
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    vielleicht versuchst du mal die üblichen verdächdigen.
    der onyx hat mir schon öfter was zerbröselt. den mag ich nicht mehr.
    was hast du für startobjekte (benutzer) oder StartupItems drin?
     
    zoom gefällt das.
  6. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo!

    Die üblichen Verdächtigen sind eifrig am arbeiten...

    "was hast du für startobjekte (benutzer) oder StartupItems drin?"

    Was meinst du? Beutzer gibt es zwei: einmal zoom und einmal help. Benutzer help war nur zu Testzwecken (siehe oben). Und StartupItems? Programme, die beim Neustart ausgeführt werden? Da habe ich soweit ich weiß nichts sonderlich eingerichtet...


    Gruß zoom
     
  7. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Hast du mal von der System DVD gestartet und die Kennwörter zurückgesetzt?
     
  8. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hellow!

    So, die üblichen Verdächtigen haben ihre Arbeit erledigt. Nachdem ich Applejack habe durchlaufen lassen war der anschließende reboot einwandfrei! Dann habe ich nochmals rebootet und siehe da... der gleiche Mist - Bildschirm eingefroren.
    Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wurde das System in der kurzen Zeit, in der es lief wieder zerschossen?

    Ja, bringt leider auch nichts...
     
  9. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Hast du die Möglichkeit dein System auf eine externe HD zu installieren und von da
    aus zu starten? Sollte das problemlos funktionieren,so könnte man einen Hardwaredefekt auschliessen,allerding hiesse das auch,dass du dein System neu aufsetzen musst.
    Ich habe gerade für solche Fälle imme ein minimales startfähiges System auf einer Partition meiner externen FireWire-Platte.
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    applejack löscht auch viele cache files.
    z.b. schriften
    hast du bei den schriften rumgefummelt?
    wenn du applejack noch mal .......bootet er dann wieder?
    und was hast du jetzt in den startup items drin?
    schreibstu!
    library/startupitems/

    die legst nicht du an, das legen verschiedene programme selbst an.....wenn sie das brauchen.
     
  11. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Vielen Dank schonmal für eure Bemühungen!

    @MadMacMike: Ich habe leider keine externe HD, von der ich booten kann.

    @QuickMik: Wenn ich applejack erneut ausführe, dann ist der erste Restart fehlerfrei (wenn auch recht behebig). Der zweite Start funktioniert schon nicht mehr, obwohl ich nichts geändert habe. Macht da irgendeine Anwendung unfug? An den Schriften habe ich auch nichts verändert. In library/startupitems/ ist absolut nichts drin.

    Was kann ich tun? Kann ich Mac OS X einfach über das bestehende System drüberinstallieren? Gehen dann alle Daten verloren? Oder muss ich doch zum Apple-Händler laufen? (Der Mini ist noch kein Jahr alt.)
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    interessant.
    also...es könnte sein, das AJ ein cache file löscht, das danach wieder korrupt aufgebaut wird. irgendwie so stell ich mir das vor :)
    das der erste start behebig ist, ist normal.
    wie gesagt, AJ löscht cache files...die müssen nach dem restart wieder angelegt werden. ich denke, das wir schon sehr weit sind. jetzt müssen wir nur mehr den jolly finden, der dir da einen "hund" rein macht.

    also das finde ich als maximal letzten schritt....wo wir doch schon so weit sind.
    ausserdem...wenn du ein def. prefpane hast, wird dir drüberinstallieren wenig helfen.

    also
    startupitems hast du keine drin.
    startobjekte hast du aber noch nicht beantwortet. oder ich hab es überlesen.
    systemeinstellungen->benutzer->startobjekte
    was ist da drin? mach vielleicht gleich eien screenshot?
    und wenn du schon dabei bist, kannst du auch gleich einen screenshot vom "systemeinstellungen" fenster machen.
    was mich auch noch interessiert
    /Library/Contextual Menu Items
    ~/Library/Contextual Menu Items
    was ist da drin?

    nicht die nerven wegschmeissen
    mike
     
  13. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    ich würde da jetzt nicht lange fackeln: Install-DVD rein, Archivieren und Installieren auswählen und die Haken bei Benutzer und Einstellungen übernehmen setzen. Dann wird das momentane System zur Seite geschoben als Previous System und es wird ein sauberes neues installiert unter Erhaltung der Benutzer.

    Carsten
     
  14. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo Mike!

    Der Ordner /Library/Contextual Menu Items ist leer. Alles andere habe ich als Anhang angefügt. Soll ich den Startobjekten die Berechtigung entziehen?

    (Wenn das alles nicht hilft, dann werde ich wohl nomos Rat ausprobieren.)

    Gruß zoom
     

    Anhänge:

  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich weiß nicht, ob du das schon mitbekommen hast...
    das ~zeichen ist das zeichen für dein user verzeichnis.
    kannst nochmal nachsehen?
    bei den prefpanes sehe ich nichts.
    bei den startobjekten auch weniger.
    trotzdem würde ich mal alle wegnehmen.

    hast du eigentlich schon mal einen neuen user angelegt?
    wie verhält sich die kiste dann, wenn du unter dem startest?
     
  16. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo!

    Der Ordner ~/Library/Contextual Menu Items existiert für den einzelnen Benutzer nicht. Ein Fehler? Einen neuen Benutzer hatte ich schon hinzugefügt. Aber damit konnte ich mich auch nicht einloggen.
    Nun habe ich mal alle Startobjekte deaktiviert und im 'normalen' Modus rebootet. Der erste Start nach dem sicheren Modus stellt sich folgendermaßen dar:
    Rechner fährt hoch, ich kann mich normal anmelden, Desktop mit Dock und Menüzeile erscheinen wie gewohnt. ABER: Nun friert alles ein. Ich sehe den bunten Rotor, das Dock reagiert nicht und alles steht (außer der bunte Rotor).

    Jetzt hilft nur noch der Tipp von nomos?
    Gruß zoom

    Edit: Die Neuinstallation läuft. Ich habe keine geduld mehr. Hoffentlich ist dann wieder alles in Ordnung.
    Edit2: So, der Mini läuft wieder tadellos. Leider bin ich jetzt nicht schlauer, was den Fehler verursacht hat...
     
    #16 zoom, 07.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.07

Diese Seite empfehlen