1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacMini und optischer Ausgang (TOSLINK) - nix als Ärger

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von SquadMan, 05.08.09.

  1. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Hallo zusammen,

    ich versuche mein Pioneer XV-DV55 über ein TOSLINK-Kabel mit meinem Receiver zu verbinden - und ich bekomme: NICHTS, gar nichts.

    Kopfhörerausgang auf Cinch geht (Stereo-Sound), digital (optisch) wird aber scheinbar nichts weitergegeben ... habe ich das falsche Kabel?

    "Durch besondern strenge Qualitätskontrolle vom Hersteller erhalten Sie ein qualitativ hochwertiges Kabel, das einen Betrieb bis ca. 50m ohne Repeater zulässt.
    Toslink Stecker / 3,5mm Klinke
    Optimal zum Anschluss von DAT, DVD, XBOX, Playstation, Satelliten Receivern, Dolby Digitalreceiver, DTS Decoder, Minidisc, CD Recorder und Soundkarte - Unterstützt alle Formate bis 24 Bit - 96 kHz wie PCM Stereo, Dolby Digital, AC-3, DTS
    Technische Daten
    Durchmesser: 2 mm , Innenleiter 1 mm
    Höchste Qualität und Verarbeitung
    Farbe: schwarz
    3 Jahre Garantie"

    Genau dieses habe ich jetzt für den Anschuss meines MacMini an den Receiver verwendet, es wird auch ein Signal übertragen (rotes Licht), aber beim Receiver kommt nichts an .... zumindest spuckt der nichts aus.

    Kann mir einer helfen, der das vielleicht schon zum Laufen gebracht hat? Meine Hoffnung ist ja, dass ich ein besonderes optisches Kabel benötige ....
     
  2. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Problem gelöst

    Das Problem lag weder beim MacMini noch beim Kabel (das Billigste aus der Buchg). Man muss beim DV-55 lediglich im Menü über die Fernbedienung die Art des Eingangs (Analog, Optisch oder Coaxial) wählen - und schon hat man den schönsten Sound. Der Receiver scheint das nicht selbst erkennen zu können ...
     
  3. nightmare28

    nightmare28 Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    20
    Hallo

    ich dachte auch schon ich müsste meinen MacMini jetzt an Apple zurücksenden.... da TOSLink scheinbar nicht geht.
    Kurze Frage zu dem Receiver, kann er dann quasi das 5.1 Signal von der DVD auf Deine einzelnen Lautsprecher aufschlüsseln? Ich bin selbst noch auf der Suche nach einen adäquaten 5.1 Kleinstlautsprechersystem für meinen Mini.... soll halt nicht viel Platz wegnehmen.

    CU
     
  4. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Jau genau - der MacMini gibt das Original-Signal der DVD (das beim Rippen mit MäcDemRipper ja mit auf die Festplatte gelegt worden ist) über das optische Kabel an den Optical-In des Receivers weiter und der interpretiert das nach Dolby DTS und verteilt es damit Surround.Sound mäßig auf die 5.1 Speaker
     

Diese Seite empfehlen