1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini und EyeTV

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Sepphod, 24.04.08.

  1. Sepphod

    Sepphod Idared

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    27
    Sers

    Ich habe letztes Wochenende beschlossen meinen alten rauszuschmeissen und anstelle dessen meinen MacMini mit EyeTV zu benutzen. => SUPER kann ich nur empfehlen.
    Ich habe folgendes kleines Problem. Ab und zu stoppt das Bild und der Ton von EyeTV. Ich habe die Befürchtung das es genau dann der Fall ist wenn der temporäre Buffer für die Momentanaufnahme voll ist. Im Default-Fall sind es 2 GB. Ich habe den Buffer auf 4 GB erhöht. Aber ich bin der Meinung das ich damit das Problem ja nicht endgültig gelöst habe, sondern nur ein wenig verbessert. in der Tag kommt es immer noch zu Rucklern. Ok Es könnte ja sein das ein anderer Prozess dem EyeTv dazwischen funkt. Hmm im Activity Monitor konnte ich aber nichts erkennen. => Kennt jemand von euch das Problem vielleicht auch mit EyeTV.
    Ich denke ich werde den Speicher von 1 GB auf 2 GB erhöhen und den Temporären Buffer in den Speicher auslagern. Hat jemand von euch damit Erfahrung. Hmm Vielleicht sollte ich auf der anderen Seite mal das EyeTV mal an mein MacBook C2D mit 4 GB Speicher anschliessen und das Phänomen untersuchen. Es ist ja im Gegensatz zu meinem Mini doch etwas potenter.

    Falls einer von euch noch irgendeine Idee, oder ähnliches beobachtet hat , einfach mal hier posten. wäre super

    Also bis dann
     
  2. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Habe einen MacMini mit EyeTV 3 und 2GB RAM, als Repository für Timeshift und für Aufnahmen dient ein Netzwerklaufwerk via Gigabit Ethernet. Da ruckelt nix, selbst wenn ich mit meinem zweiten Mac Gigabytes vom Netzlaufwerk runterlade.
    Ich denke, zwei Faktoren begrenzen Deinen Spass - RAM und lokale Festplatte.
     
  3. Sepphod

    Sepphod Idared

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    27
    Ja ich denke mir das auch. Hast du den Buffer für die momentane Aufnahme in den Arbeitsspeicher gelegt? Danke aber erstmal für die Antwort.

    Greetz
     
  4. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Nein, es wird ins Netz gestreamt.
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Ich habe was das ruckeln betrifft beste Erfahrung mit den Cache auf 512 MB zu reduzieren.

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen