1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini - rennt er oder joggt er?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von der.flops, 02.11.07.

  1. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Hallo und so..
    Ich stehe im Moment vor einem "switch". Noch hocke ich vor einem PC, 1,8Ghz, 768MB SD-RAM, Windows XP Pro.Hauptsächlich beschäftige ich mich mit rumsurfen im WWWasser, mit der Bearbeitung der letzten Partybilder oder Naturaufnahmen meiner Digiknipse und mit Videoschnitt...spielen tu ich äußerst selten - nur meine kleinen Siedler (Siedler2 - Next Generation) würde ich noch gerne manchmal sehen ;)
    Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten einen sehr guten TFT-Monitor aus dem Hause LG bekommen. Diesen möchte ich natürlich weiterhin nutzen, genau wie (und jetzt bitte nicht schlagen) mein WinXP Pro (versch.Gründe - aber ist ja auf nem Mac auch kein Problem ;) ), welches ich ebenfalls als Präsent erhalten habe.
    Angesichts dieser Tatsachen habe ich mich sehr bei der Entdeckung des MacMini gefreut.
    Dieser würde ja meine Bedürfnisse erfüllen - zumindest auf meinen ersten, ungeübten (?) Blick.
    Die "Intel Core 2 Duo 2,0 GHz, 1GB RAM, 120GB HDD, DVD+- DL RW" - Variante lacht mich nun derzeit am ehesten an.
    Und nun kommt IHR (endlich) ins Spiel - hoffe ich ;):

    Kann mir jemand von Erfahrungen mit einem MacMini berichten - speziell natürlich hinsichtlich der Bild- und Videobearbeitung?
    -Gibt es stundenlange Wartezeiten bei Videospeicherung oder geht es so einfach wie in den spots über iLive? (Exportieren eines *.mpeg Filmes kann bei mir auch mal 5-6 Std. dauern)
    -Gibt es generell lange Lade- und Wartezeiten (auch im umgang mit anderen Programmen)?
    -Ist der "Live-Versuch" an einem Mac bei einem Apple-Partner meines Vertrauens sinnvoll oder laufen dort nur frisch aufgesetzte Macs, die man mit dem AlltagsMac nicht vergleichen kann, weil diese auch mit der Zeit langsamer werden?
    -Oder ist ein Mac am ersten Tag so schnell, wie am 564, so wie es einer der netten Werbespots auf der Apple-Site zu präsentieren scheint?

    Also ist der Mini ein kleiner Flitzer oder doch nur ein Kundenfänger ohne nennenswerte Leistung?

    Mein Dank an Euch im Voraus"
    ein Gruß noch.
    der.flops
     
  2. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Also ich habe einen Mac mini so wie er in meiner Signatur steht, d.h. er ist noch PPC und hat auch nur 512 mb RAM. Aber aus meinen Erfahrungen würde ich dir für Videoschnitt/bearbeitung schon mindestens einen iMac empfehlen. Ich arbeite nur mit Fotos (Photoshop usw.) und da kommt er bei größeren Dateien schon ins stocken!
    Also würde ich vorschlagen kauf dir einen iMac und behalte deinen Monitor und schließe diesen an den iMac an, so hast du eine doppelt so große Arbeitsfläche!
     
  3. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Kaufen! :)

    Ein professioneller Videoschnittplatz wird's nicht - im Vergleich zu Deiner bisherigen Hardware jedoch ist das Ding fast schon ein Rennwagen. Steck so viel RAM rein wie's nur geht (aktuell bis 3 GB) und Du wirst ziemlich gut damit klarkommen.
    Bei Spielen kann ich mich leider gar nicht aus, aber für Bildbearbeitung ist das ein wirklich wunderbares Gerät. Ich benutze es selbst seit ein paar Wochen. Der Mini hat hier einen PowerMac G5 Dual abgelöst und ist in einigen Bereichen sogar merklich schneller. Verbraucht einen Bruchteil der Energie und ist flüsterleise.
    Das das Ding einfach gut aussieht kommt dazu :).
    Videoschnitt für den Haus- und Semiprofessionellen Gebrauch ist damit ohne das man schlechte Laune kriegt möglich.
    Leopard (nach einer Woche kann man das langsam sagen) läuft darauf ausgesprochen schnell (bei mir hier schneller als zuvor Tiger).

    Edit: Windows XP läuft darunter (in der Virtuellen Maschine (Erfahrungen mit Bootcamp habe ich keine, ich brauch Windows lediglich für marginale Aufgaben) in ausgesprochen erquicklicher Geschwindigkeit (auch hier gilt: je mehr RAM desto besser).


    Viel Spaß :).

    PS: Im Gegensatz zu Windows verlangsamen sich Mac-Installationen über die Zeit nur marginal.
     
  4. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Hey!
    Danke für eure Antworten!
    Ich würde mich schon eher zu den "semiprofessionellen" Videoschustern zählen, da ich lediglich TV-Filme, die ich aufnehme, um die Werbung beschneide oder (was aber seltener der Fall ist) aus Urlaubs-Bildern mit Musik ein nettes Video bastel.
    In diesem Sinne: Mit viel RAM könnte das ja dann losgehen. Aber sind es nun 3GB oder "nur" 2GB? Apple deutschland sagt auf der HP, es seien 2.
    Achso: Habe außerdem grad nochmal gegoogelt und es gibt scheinbar MacMiniUser, die auf dem Mini auch Siedler spielen können, womit wirklich alle meine Erwartungen von dem Kleinen erfüllt würden! - werde wohl mal bei meinem Händler vorbeischauen:)
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Das macht bei mir ein mini CoreSolo 1.5 mit 1 GB RAM klaglos! Lediglich beim Umcodieren von EyeTV in iPod-h.264 lasse ich ihm vom Elgato Turbo.264 dabei helfen.

    Gruß Stefan
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    "Offiziell" 2 Gigabyte. Die Core 2 Duo können jedoch 3 GB ab - läuft hier seit dem Tag der Inbetriebnahme ohne jedes Problem.
     
  7. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Genau das mache ich mit meinem MacBook auch. Die Hardware-Ausstattung ist der des Mac Mini sehr ähnlich, wenn nicht sogar identisch. Bei mir läuft es mit 1 GB Speicher absolut flüssig und ohne Probleme.
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kann ich ebenfalls bestätigen. Ich habe in meinem Macbook 2GB speicher, und das ding ist bei Videoschneiden einfach klasse. Ich produziere damit sogar sendefähiges Material :)

    Wie das mit dem Spielen ist kann ich nicht so recht einschätzen. Aber notfalls hast du ja noch deinen PC :)
    Unter Bootcamp sollte das aber kein Problem sein …

    Joey
     
  9. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Spielen? Ein paar Sachen gehen. Aber ansonsten: Texas Hold'em, Tetris, Solitaire. Bei World Of Warcraft stößt die Grafik schon an ihre Grenzen. Was nicht heißen soll das es unspielbar wäre.
     
  10. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Wird Apple das Update der MacBooks mit etwas besser Grafikleistung und der Möglicheit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zu nutzen auch in den Mac mini einbauen ?

    Wäre dann mein Wuschrechner und ich würde sofort wechseln.
     
  11. Captainbaseball

    Captainbaseball Jonathan

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    83
    Ich auch...hoffe, dass es bald soweit ist. :p

    Gegen einen neuen Cube hätte ich aber auch nichts :p:p:p
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das wird noch dauern, denke ich. Zwischen dem Update von Core Duo auf Core 2 Duo beim Macbook und später beim Mac mini lagen mehrere Monate (8.11.2006 bzw. 7.8.2007). Ein Quiet Update zur Macworld San Francisco im Januar könnte ich mir vorstellen.
     
  13. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Wow dann werd ich den wohl erstmal mit 2GB kaufen und später entscheiden, ob noch mehr Ram notwendig ist! Denn euren Antworten zufolge ist da ja für meine Bedürfnisse wirklich keine Grenze in Sicht für den mini.
    Zum Thema Spiele habe ich mir mal grade bei youtube ein paar Videos angesehen (einfach nach Mac mini gesucht). Es stehen einige Videos zu Spielen drin (z.B. Call of Duty 2) und scheinen einwandfrei zu laufen:).

    In diesem Sinne: Ich freu mich auf meinen erstem Mac:-D
    den MacMini:-* ;)
     
    Macdeburger gefällt das.

Diese Seite empfehlen